Pflege von Agapanthus in Töpfen – Tipps zum Einpflanzen von Agapanthus in Behälter

Agapanthus, auch afrikanische Lilie genannt, ist eine wunderschöne Blütenpflanze aus dem südlichen Afrika. Im Sommer entstehen schöne, blaue, trompetenartige Blüten. Es kann direkt im Garten gepflanzt werden, aber der Anbau von Agapanthus in Töpfen ist sehr einfach und lohnenswert. Lesen Sie weiter, um mehr über das Pflanzen von Agapanthus in Behältern und die Pflege von Agapanthus in Töpfen zu erfahren.

Interessante Tatsache

Städte und Kleingartenanlagen im Wandel
Wandel und Umgestaltungen finden sich überall; auch unsere Städte und Gemeinden sind großen Veränderungen unterworfen.

Agapanthus in Behälter pflanzen

Agapanthus braucht extrem gut durchlässigen, aber etwas wasserabweisenden Boden, um zu überleben. Dies kann in Ihrem Garten schwer zu erreichen sein, weshalb der Anbau von Agapanthus in Töpfen eine gute Idee ist.

Terrakottatöpfe sehen mit den blauen Blüten besonders gut aus. Wählen Sie entweder einen kleinen Behälter für eine Pflanze oder einen größeren für mehrere Pflanzen und bedecken Sie das Drainageloch mit einem Stück zerbrochener Keramik.

Wählen Sie anstelle von normaler Blumenerde eine Kompostmischung auf Bodenbasis. Füllen Sie Ihren Behälter zum Teil mit der Mischung und stellen Sie die Pflanzen so ein, dass das Laub etwa einen Zentimeter unter dem Rand beginnt. Füllen Sie den Rest des Raums um die Pflanzen mit mehr Kompostmischung.

Interessante Tatsache

Rindenpflege an Obstbäumen
Wer in seinem Garten alte Obstbäume, insbesondere alte Apfelbäume, hat, stellt sich häufig die Frage: Muss die grobe, lockere Rinde an den Bäumen entfernt werden oder nicht?

Pflege für Agapanthus in Töpfen

Die Pflege von Agapanthus in Töpfen ist einfach. Stellen Sie den Topf in die volle Sonne und düngen Sie ihn regelmäßig. Die Pflanze sollte im Schatten überleben, bringt aber nicht viele Blüten hervor. Regelmäßig gießen.

Agapanthus gibt es sowohl in halbharten als auch in vollharten Sorten, aber selbst die vollharten Sorten werden wahrscheinlich Hilfe brauchen, um den Winter zu überstehen. Am einfachsten ist es, den gesamten Behälter im Herbst ins Haus zu bringen - verbrauchte Blütenstiele und verblasstes Laub zurückschneiden und an einem hellen, trockenen Ort aufbewahren. Gießen Sie nicht so viel wie im Sommer, aber achten Sie darauf, dass der Boden nicht zu trocken wird.

Der Anbau von Agapanthus-Pflanzen in Behältern ist eine großartige Möglichkeit, diese Blumen sowohl drinnen als auch draußen zu genießen.

Bild von Amanda Slater
Interessante Tatsache

Kohl: Gesund und vielseitig
Weißkohl, Wirsing, Chinakohl, Kohlrabi oder Grünkohl ... Seit einiger Zeit erfreuen sich Kohlgewächse wieder zunehmender Beliebtheit im Rahmen einer gesunden Ernährung. Zahlreiche Sorten sind zu empfehlen, und auch fürs Auge gibt so mancher „Kopf“ etwas her.