Pflege der Friedenslilie in Aquarien – wie man Friedenslilien in Aquarien züchtet

Das Wachsen von Friedenslilien in einem Aquarium ist eine ungewöhnliche, exotische Art, diese tiefgrüne Blattpflanze zu zeigen. Obwohl Sie Friedenslilien-Aquarienpflanzen ohne Fisch züchten können, fügen viele Menschen dem Aquarium gerne einen Betta-Fisch hinzu, wodurch die Unterwasserumgebung noch bunter wird. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Friedenslilien in Aquarien und Aquarien züchten können.

Interessante Tatsache

Warum Brennnesseln so wertvoll sind
Als Mulchdecke zum Beispiel unter Tomaten­pflanzen leisten Brenn­nessel gleich mehrere gute Dienste. Sie liefern reichlich Stickstoff, halten den Boden schön feucht und locker und schrecken Schnecken ab. Weitere praktische Tipps für den Gemüsegarten finden Sie hier

Wachsende Friedenslilie in einem Aquarium oder Behälter

Wählen Sie ein breites Aquarium, das mindestens einen Liter Wasser enthält. Klarglas ist am besten, besonders wenn Sie einen Betta-Fisch hinzufügen möchten. Tierhandlungen verkaufen preiswerte Goldfischschalen, die sehr gut funktionieren. Spülen Sie den Behälter gründlich aus, aber verwenden Sie keine Seife.

Wählen Sie eine kleine bis mittelgroße Friedenslilie mit einem gesunden Wurzelsystem. Stellen Sie sicher, dass der Durchmesser der Friedenslilie kleiner ist als die Öffnung des Behälters. Wenn die Öffnung des Aquariums zu voll ist, erhält die Pflanze möglicherweise nicht genügend Luft.

Sie benötigen auch ein Kunststoff-Pflanzentablett. Bastelmesser oder Schere; dekorativer Stein, Kiesel oder Aquarienkies; ein Krug mit destilliertem Wasser; großer Eimer und ein Betta-Fisch, wenn Sie möchten. Vielleicht möchten Sie auch Figuren oder andere dekorative Accessoires hinzufügen.

Interessante Tatsache

Winterblüher – Farbenspiel im Winter
Wer an winterblühende Gehölze denkt, dem fällt sicher als erstes die Zaubernuss ein. Dabei gibt es noch weitere Winterblüher, die mit ihren Blüten Eis und Schnee trotzen und die graue Jahreszeit ein wenig erhellen.

Wie man Friedenslilien in Fischtanks oder Aquarien züchtet

Der erste Schritt besteht darin, einen Deckel aus der Kunststoff-Pflanzenschale zu erstellen, da dieser als Unterstützung für die Friedenslilie dient. Verwenden Sie ein scharfes Bastelmesser oder eine Schere, um das Pflanzentablett (oder ein ähnliches Objekt) so zu schneiden, dass es genau in die Öffnung passt, ohne durchzufallen.

Schneiden Sie ein Loch in die Mitte des Kunststoffs. Das Loch sollte ungefähr die Größe eines Viertels haben, aber wahrscheinlich nicht größer als ein Silberdollar, abhängig von der Größe der Wurzelmasse.

Spülen Sie die dekorativen Steine ​​oder den Kies gründlich ab (wieder keine Seife) und ordnen Sie sie am Boden des Aquariums oder Aquariums an.

Gießen Sie destilliertes Wasser mit Raumtemperatur in das Aquarium, bis zu 2 cm vom Rand entfernt. (Sie können auch Leitungswasser verwenden, stellen Sie jedoch sicher, dass Sie einen Wasserentchlorer hinzufügen, den Sie in Zoohandlungen kaufen können.)

Entfernen Sie den Boden von den Wurzeln der Friedenslilie. Obwohl Sie dies in der Spüle tun können, ist es am einfachsten, einen großen Eimer mit Wasser zu füllen und dann die Wurzeln der Lilie vorsichtig durch das Wasser zu schwenken, bis der gesamte Boden entfernt ist.

Sobald der Boden entfernt wurde, schneiden Sie die Wurzeln sauber und gleichmäßig ab, damit sie den Boden des Aquariums nicht berühren.

Füttere die Wurzeln durch den Plastikdeckel, wobei die Friedenslilienpflanze oben und die Wurzeln unten ruhen. (Hier fügen Sie einen Betta-Fisch hinzu, wenn Sie dies wünschen.)

Setzen Sie den Deckel in die Fischschale oder das Aquarium ein, wobei die Wurzeln im Wasser baumeln.

Interessante Tatsache

Kleingärten sind Lebensräume
Schmetterlinge flattern über bunte Blumenbeete, überall summen Bienen und Hummeln. Meisen, Rot­schwänze, Grünfinken und Sper­lin­ge durchstreifen die Büsche nach Nahrung, am Stamm des alten Obst­baums begegnen sich Baumläufer und Buntspecht.

Pflege der Friedenslilie in Aquarien

Stellen Sie das Aquarium dort auf, wo die Friedenslilie wenig Licht ausgesetzt ist, z. B. unter fluoreszierendem Licht oder in der Nähe eines nach Norden oder Osten ausgerichteten Fensters.

Wechseln Sie jede Woche ein Viertel des Wassers, um es klar und sauber zu halten, insbesondere wenn Sie einen Fisch hinzufügen möchten. Vermeiden Sie Flockenfutter, da dies das Wasser sehr schnell trübt. Entfernen Sie den Fisch, reinigen Sie den Tank und füllen Sie ihn mit frischem Wasser, wenn er brackig aussieht - normalerweise alle paar Wochen.