Pflanzen mitnehmen – können Sie Pflanzen in ein Flugzeug bringen?

Pflanzen auf Flügen zu nehmen, entweder als Geschenk oder als Andenken an einen Urlaub, ist nicht immer einfach, kann aber möglich sein. Verstehen Sie alle Einschränkungen für die jeweilige Fluggesellschaft, mit der Sie fliegen, und ergreifen Sie einige Maßnahmen, um Ihre Anlage für das beste Ergebnis zu sichern und zu schützen.

Interessante Tatsache

Nisthilfen für Wildbienen
Schnell ein fertiges Insektenhotel gekauft oder selbst gebaut, und schon hat man etwas Gutes für Wildbienen getan – so einfach ist es leider nicht. Denn "In­sek­ten­ho­tel" ist eben nicht gleich "Insektenhotel", und es gibt einige Dinge zu beachten, damit sich auch „Spezialisten“ ansiedeln.

Kann ich Pflanzen in ein Flugzeug nehmen?

Ja, Sie können Pflanzen in ein Flugzeug bringen, so die Transportation Security Administration (TSA) in den USA. Die TSA erlaubt Pflanzen sowohl in Handgepäck- als auch in aufgegebenen Taschen. Sie sollten jedoch wissen, dass die diensthabenden TSA-Beamten alles ablehnen können und das letzte Wort darüber haben, was Sie tragen können, wenn Sie die Sicherheitskontrolle durchlaufen.

Die Fluggesellschaften legen auch ihre eigenen Regeln fest, was in Flugzeugen erlaubt ist oder nicht. Die meisten ihrer Regeln entsprechen denen der TSA, aber Sie sollten sich immer bei Ihrer Fluggesellschaft erkundigen, bevor Sie versuchen, eine Anlage an Bord zu nehmen. Wenn Sie Pflanzen in einem Flugzeug tragen, müssen diese im Allgemeinen in das Gepäckfach oder in den Raum unter dem Sitz vor Ihnen passen.

Das Mitbringen von Pflanzen in ein Flugzeug wird bei Auslandsreisen oder Flügen nach Hawaii komplizierter. Machen Sie Ihre Recherchen rechtzeitig, falls Genehmigungen erforderlich sind, und um herauszufinden, ob bestimmte Pflanzen verboten sind oder unter Quarantäne gestellt werden müssen. Weitere Informationen erhalten Sie von der Landwirtschaftsabteilung des Landes, in das Sie reisen.

Interessante Tatsache

ADR-Rosen 2014
Im Jahr 2014 wurden insgesamt sechs neue Rosen-Sorten mit dem begehrten ADR-Siegel ausgezeichnet.

Tipps zum Fliegen mit Pflanzen

Sobald Sie wissen, dass es erlaubt ist, stehen Sie immer noch vor der Herausforderung, eine Pflanze auf Reisen gesund und unbeschädigt zu halten. Versuchen Sie, eine Pflanze in einem Müllsack mit ein paar Löchern oben zu befestigen. Dies sollte ein Durcheinander verhindern, indem es losen Boden enthält.

Eine andere Möglichkeit, mit einer Pflanze sauber und sicher zu reisen, besteht darin, den Boden zu entfernen und die Wurzeln freizulegen. Spülen Sie zuerst den gesamten Schmutz von den Wurzeln ab. Binden Sie dann, während die Wurzeln noch feucht sind, eine Plastiktüte um sie. Wickeln Sie das Laub in eine Zeitung und befestigen Sie es mit Klebeband, um Blätter und Zweige zu schützen. Die meisten Pflanzen können solche Stunden bis Tage überleben.

Packen Sie es aus und pflanzen Sie es in die Erde, sobald Sie nach Hause kommen.

Bild von Mateusz Atroszko
Interessante Tatsache

Können strenge Winter den Schädlingsbefall reduzieren?
Oft wird angenommen, dass ein kalter Winter das Krankheits- und Schädlingsaufkommen im folgenden Jahr deutlich reduziert. Man geht dabei davon aus, dass längere Frosttemperaturen Schädlinge und Krankheitserreger abtöten.