Pfingstrosen beschneiden – wie und wann Pfingstrosen geschnitten werden

Pfingstrosen mit ihren großen, auffälligen, oft duftenden Blüten werden im Frühjahr zum Mittelpunkt des Gartens. Die Blüten halten nur ein oder zwei Wochen, aber wenn Sie verschiedene Sorten zusammenpflanzen, können Sie die Saison auf bis zu sechs Wochen verlängern. Sobald die Blüten verblassen, bleibt ein attraktiver Strauch mit tief geschnittenen Blättern übrig. Pfingstrosen zu beschneiden ist einfach und erfordert oft überhaupt keinen Schnitt. Woher wissen Sie, wann Sie Pfingstrosen schneiden müssen? Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wann und wie Sie eine Pfingstrose beschneiden können.

Interessante Tatsache

Äpfel essen ohne Reue
Kribbelt es bei Ihnen auch in Mund und Rachen, wenn Sie in einen Apfel beißen? Wissenschaftler haben nun untersucht und gezeigt, warum manche Sorten verträglicher sind als andere.Zur Kurzmeldung

Ist das Beschneiden von Pfingstrosen notwendig?

Ist das Beschneiden von Pfingstrosen notwendig, und wenn ja, wie gehen Sie beim Beschneiden von Pfingstrosen vor? Tatsächlich benötigen Pfingstrosen nur sehr wenig Schnitt, aber wie bei jedem Strauch trägt der Schnitt dazu bei, die allgemeine Gesundheit und die Bekämpfung von Insekten und Krankheiten zu fördern. Das Beschneiden von Pfingstrosen kann dazu beitragen, die Form der Pflanze zu erhalten.

Interessante Tatsache

Holzschutz ohne Gift
Nach einer Einführung über Holz und Holz­pro­duk­te, Holz­schäd­lin­ge und kon­struk­ti­ven Holz­schutz bie­tet das Buch um­fas­sen­de In­for­ma­tio­nen über Ei­gen­schaf­ten, In­halts­stof­fe und An­wen­dungs­be­reiche na­tür­li­cher und syn­the­ti­scher Ober­flä­chen­be­hand­lungs­mit­tel.

Wann Pfingstrosen schneiden

Krautige Pfingstrosen sind zartstielige Pflanzen, die im Herbst auf natürliche Weise absterben und im Frühjahr wieder nachwachsen. Wenn Sie die toten Stängel im Herbst auf den Boden zurückschneiden, können Sie Insekten und Krankheiten vorbeugen und den Garten aufgeräumt aussehen lassen. Achten Sie beim Entfernen der Stängel darauf, die Krone, den fleischigen Teil der Pflanze zwischen den Wurzeln und den Stielen, nicht zu beschädigen.

Entfernen Sie Stängel, die von Krankheiten oder Insekten befallen sind, sobald Sie das Problem entdecken. Schneiden Sie die Pfingstrosenäste ab, um Schäden durch das Winterwetter zu beseitigen und strukturelle Probleme im Frühjahr zu beheben.

Interessante Tatsache

Herbstlaub: Fluch oder Segen für den Gartenfreund?
Im Frühjahr freuen wir uns über das erste Grün an den Bäumen. Im Sommer genießen wir den Schatten des Blätterdachs, wenn die Sonne es zu gut meint. Und im Herbst faszinieren uns die leuchtenden Farben, die das Laub der Bäume hervorbringt.

Wie man eine Pfingstrose beschneidet

Das erste, was Sie über das Beschneiden von Pfingstrosen wissen sollten, ist, wo Sie den Schnitt machen müssen. Der beste Ort, um einen Pfingstrosenstiel zu schneiden, ist direkt über einer gesunden Knospe. Wenn der Stiel krank ist, schneiden Sie auf gesundes Holz zurück. Kompostieren Sie keine beschnittenen Stecklinge, die krank oder mit Insekten befallen sind. Verbrennen Sie die Stiele oder den Beutel und werfen Sie sie stattdessen weg.

Entfernen Sie bei schweren Verletzungen oder wenn die Pflanze überwachsen ist, den gesamten Stiel, indem Sie ihn bodennah abschneiden.

Wenn sich zwei Zweige kreuzen und aneinander reiben, entfernen Sie den am wenigsten gewünschten Zweig. Die Reibung durch ständiges Reiben erzeugt eine Wunde, die als Eintrittspunkt für Insekten und Krankheiten dient.

Beim Entknospen werden ausgewählte Knospen entfernt, um die Größe und Menge der Blüten zu kontrollieren. Wenn Sie die Seitenknospen entfernen und die Knospe an der Spitze eines Stiels belassen, erhalten Sie eine sehr große Blüte. Das Entfernen der Endknospe und das Belassen dieser an den Seiten des Stiels führt zu mehr, aber kleineren Blüten.

Bild von LisaStrachan