Panda Ingwer Pflanzenpflege – wie man Panda Ingwer Pflanzen züchtet

Wenn Sie nach einer schattenliebenden Pflanze suchen, um eine Lücke in der Landschaft zu füllen, sollten Sie einen wilden Ingwer probieren. Wilder Ingwer ist ein kühles Wetter, mehrjährig mit einer schwindelerregenden Vielfalt an Blattmustern und Farben, was ihn zu einem besonders attraktiven Exemplar für den Schattengarten oder als Kübelpflanzen macht. Eines der spektakuläreren Exemplare ist Asarum Maximum oder Panda Face Ingwer.

Interessante Tatsache

Stauden: Strategien gegen den Wassermangel
Schon dieses Frühjahr machte deutlich: Nur die Harten bleiben im Garten. Denn Wasser war Mangelware. Am besten durchgehalten haben sicher die Stauden, die auch auf ihrem  natürlichen Standort gut mit wenig Wasser klarkommen. Wir zeigen, wie Wurzeln, Blattwerk und Vermehrungsrate zum Arterhalt beitragen.

Panda Face Ginger Info

Wilde Ginger kommen auf der ganzen Welt vor, aber diejenigen, die wegen ihres Zierwerts angebaut werden, stammen hauptsächlich aus den schattigen Wäldern Asiens und Nordamerikas. Einheimisch wachsender Panda Face Ingwer ist speziell in Hubei und Sichuan, China, zu finden.

Obwohl diese Wurzel des wilden Ingwers nichts mit kulinarischem Ingwer (Zingiber officinale) zu tun hat, hat sie einen würzigen Geruch und kann durch asiatische kulinarische Kreationen ersetzt werden… nicht, ich schlage vor, dass Sie diese kleine Schönheit ausgraben!

Zusätzliche Informationen zu Panda Face Ingwer beziehen sich auf seine besonderen Eigenschaften. Wie der Name schon sagt, wird Panda Face Ingwer aufgrund seiner bemerkenswerten Blüten benannt, die Mitte bis Ende des Frühlings erscheinen. Die meisten wilden Ingwerblüten neigen dazu, sich im Laub zu verlieren, nicht jedoch Panda Face Ingwer.

Die Blüten eines wachsenden Panda Face Ingwers sind weiß und trompetenförmig, schwarz umrandet und erinnern an einen Pandabären. Die Blüten schmiegen sich zwischen Klumpen glänzender, herzförmiger Blätter von dunkelgrünem, geriffeltem oder marmoriertem Silber, die dem Laub der Alpenveilchen sehr ähnlich sehen.

Die Frage ist, wie man Panda-Ingwer-Pflanzen züchtet.

Interessante Tatsache

Aus der Praxis: Pflanzenschutzmittel richtig anwenden
Der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln im eigenen Garten sollte immer die letzte Lösung sein. Ist ihr Einsatz trotzdem einmal unverzichtbar, sollten Sie einige grund­sätz­li­che Regeln be­ach­ten, um Mensch und Natur mög­lichst wenig zu belasten.

Wie man Panda Ingwer Pflanzen züchtet

Panda Face wilder Ingwer ist in den USA zwischen den Zonen 7-9 geeignet. Diese Pflanzen sind in Klimazonen, die denen ihrer Herkunft entsprechen, winterharte Immergrüne. Der Ingwer stammt aus niedrig gelegenen Wäldern in China und ist bis zu -5 bis -10 ° C winterhart. Er ist daher eine großartige Ergänzung für ein kühles Gewächshaus in kalten Klimazonen. Das heißt, es ist ziemlich tolerant gegenüber heißen, feuchten Sommertemperaturen.

Achten Sie beim Anbau von wildem Panda Face-Ingwer im offenen Garten darauf, dass Sie einen Teil des Teils bis zum vollen Schatten auswählen. Pflanzen Sie den Ingwer in fruchtbaren, feuchten, humusreichen und gut durchlässigen Boden. Halten Sie die Pflanze während der Sommermonate gleichmäßig feucht.

Obwohl alle wilden Ingwersorten in ihrem Lebensraum langsam bis mäßig wachsen, breiten sie sich schließlich aus und bilden einen schönen Laubteppich. Wilder Ingwer verbreitet sich über unterirdische Rhizome. Diese Rhizome können geteilt werden, um neue Pflanzen zu schaffen, die in andere Bereiche des Gartens gelangen. Schneiden Sie im Frühjahr Teile des Rhizoms in 2 bis 3 Zoll große Stücke.

Die Vermehrung kann auch durch Pflanzen von Samen erreicht werden; Wilder Ingwer benötigt jedoch vor der Keimung mindestens 3 Wochen Kaltschichtung. Wenn Sie direkt säen, pflanzen Sie daher in den späten Wintermonaten bis zu einem Monat vor dem letzten Frostdatum im Garten.

Im Inneren kann wilder Ingwer geschichtet werden, indem die Samen in einen Beutel mit feuchtem Sphagnummoos gelegt und vor der Aussaat in Wohnungen oder Töpfen 3 Wochen lang in den Gefrierschrank gestellt werden. Um optimale Keimergebnisse zu erzielen, halten Sie die Temperatur des Wachstumsmediums 65-70 Wochen lang zwischen 18 und 21 ° C warm.

Wenn die Sämlinge groß genug sind, um sie zu handhaben, verpflanzen Sie sie in Töpfe und stellen Sie diese für das erste Jahr in einen kalten Rahmen.

Interessante Tatsache

Rückenschule: Unkraut jäten
Dem Unkraut ohne Schmerzen zu Leibe rücken können Sie mit dichter Bepflanzung, Mulch oder der richtigen Haltung beim Jäten.

Panda Ginger Care

Zusätzliche Panda-Ingwer-Pflege zeigt, dass es nicht nur ein wunderbares schattenliebendes Exemplar für einen Waldgarten oder eine Waldgrenze ist, sondern auch in Behältern gedeiht. Die Pflanzen müssen sehr wahrscheinlich häufiger gewässert werden, wenn sie in einem Behälter aufbewahrt werden.

Obwohl die Hirsche nicht an diesem wilden Ingwer interessiert sind, sind es die Schnecken mit Sicherheit! Das Wachsen von Panda Face Ingwer in einem Behälter kann verhindern, dass die Pflanze von diesen Schädlingen belagert wird, oder es kann eine Schneckenkontrolle / ein Köder erforderlich sein. Die Verwendung von Kieselgur, die um die Pflanzen gestreut wird, hilft.

Die einzige Fütterung, die dieser wilde Ingwer benötigt, ist ein im Frühling aufgetragenes Top-Dressing, vorausgesetzt, die Pflanze befindet sich in kompostreichen, leicht sauren, gut durchlässigen Böden.