Pachysandra-Anbauzone: Informationen zur Pachysandra-Pflanzenpflege

Pachysandra ist eine beliebte Bodendeckerpflanze in schwer zu pflanzenden Gebieten wie unter Bäumen oder in schattigen Gebieten mit schlechtem oder saurem Boden. Im Gegensatz zu anderen Pflanzen macht es Pachysandra-Bodendecker nichts aus, um ihre Nährstoffe zu konkurrieren, und das Züchten von Pachysandra-Pflanzen ist einfach, wenn Sie viel Schatten in Ihrer Landschaft haben. Erfahren Sie mehr über das Pflanzen von Pachysandra und seine Pflege, damit Sie die kleinen weißen, duftenden Blüten (die im Frühjahr erscheinen) dieser wartungsarmen Pflanze genießen können.

Interessante Tatsache

Naturnahes Gärtnern: Zierpflanzen richtig düngen
Staudenbeet, einjährige Sommerblume oder Kübelpflanze: Für die fachgerechte Düngung im Ziergarten sind die Pflan­zen­art und der Standort von ent­schei­den­der Bedeutung.

Wie man Pachysandra pflanzt

Es stehen verschiedene Sorten von Pachysandra zur Auswahl. Die empfohlene Pachysandra-Anbauzone für das US-Landwirtschaftsministerium beträgt 4 bis 7.

Pachysandra kann im Frühjahr leicht aus Gartenwohnungen oder Abteilungen transplantiert werden. Platzieren Sie die Pflanzen in einem Abstand von 6 bis 12 cm (15 bis 30 Zoll), um ihre Ausbreitung auszugleichen.

Pachysandra bevorzugt feuchten Boden, der mit reichhaltiger organischer Substanz angereichert ist. Stellen Sie vor dem Pflanzen sicher, dass der Pflanzbereich frei von Schmutz ist und der Boden locker ist. Löcher für neue Pflanzen sollten 4 cm tief und 10 cm breit sein.

Pachysandra Bodendecker hat immergrüne Blätter, die in der Sonne brennen. Es ist immer am besten, an einem bewölkten Tag und an schattigen Orten zu pflanzen. Gießen Sie neue Pflanzen gründlich und geben Sie 2 cm Mulch, um die Wasserretention zu verbessern.

Interessante Tatsache

Spezialerde für den Erdbeer-Anbau
Mit der humusreichen, organisch gedüngten frux BioLine Erdbeererde gelingt der Anbau ganz leicht, so der Anbieter. Die natürlichen Nährstoffe und der Wasser speichernde Naturton sind speziell auf Erdbeerkulturen abgestimmt.

Pachysandra Pflanzenpflege

Pachysandra erfordert nur minimale Pflege, um optimal auszusehen. Neue Pflanzen können mehrere Jahre lang eingeklemmt werden, um die Buschigkeit zu fördern.

Halten Sie Bereiche von Pachysandra frei von Unkraut und überwachen Sie junge Pflanzen bei trockenem Wetter.

Sobald die Pflanzen etabliert sind, können sie eine gewisse Dürreperiode bewältigen. Junge Pflanzen benötigen jedoch ausreichend Feuchtigkeit, um sich zu etablieren.

Jetzt, da Sie etwas mehr über die Pflege von Pachysandra-Pflanzen wissen, können Sie diese niedrig wachsende Schönheit an den schattigen Stellen Ihrer Landschaft genießen.

Bild von seven75
Interessante Tatsache

Kübelpflanzen im Winterquartier richtig pflegen
Viele Überwinterungsräume sind zu dunkel und meist auch zu warm. Deshalb beginnen dort die Pflanzen viel zu früh - bereits im Februar - auszutreiben.