Oleanderprobleme verursachen Blattkräuselung – warum Oleanderblätter sich kräuseln

Oleander (Nerium oleander) ist ein stark blühender Strauch, der die Landschaft in den warmen Klimazonen der USDA-Pflanzenhärtezonen 8 bis 10 aufhellt. Obwohl die Pflanze robust und anpassungsfähig ist, kann sie verschiedene Probleme entwickeln, einschließlich der Lockenbildung von Oleanderblättern. Wenn sich Ihre Oleanderblätter kräuseln, ist es Zeit, einige mögliche Gründe zu beheben. Lesen Sie weiter für Vorschläge.

Interessante Tatsache

Neophyten im Portrait: der Riesen-Bärenklau
Der Riesen-Bärenklau (Heracleum man­te­gazzi­a­num), auch Herkulesstaude genannt, kann über 3 m hoch werden. Die Blätter der Staude werden 1 m (manchmal sogar 3 m) lang.

Leaf Curl auf Oleander

Wenn es um die Fehlerbehebung bei der Blattkräuselung am Oleander geht, ist es wichtig, mit den Grundlagen zu beginnen.

Zum Beispiel kann eine falsche Bewässerung der Schuldige sein. Bei warmem Wetter sollte Oleander immer dann bewässert werden, wenn der Niederschlag weniger als XNUMX Zoll pro Woche beträgt. Als Faustregel gilt, dass der Strauch alle drei oder vier Tage tief gegossen wird. Vermeiden Sie häufiges, flaches Gießen, da dies schwache, flache Wurzeln fördert. Auf der anderen Seite nicht über Wasser, da eine schlechte Drainage oder feuchter Boden auch zu einer Locke des Oleanderblatts führen kann.

Gut durchlässiger Boden ist auch ein Muss für gesunde Oleanderpflanzen. Zusätzlich hilft eine 2 bis 3 Zoll dicke Schicht Mulch, den Boden gleichmäßig feucht zu halten.

Hinweis: Ein unerwarteter Kälteeinbruch kann zu Oleanderproblemen führen, einschließlich Oleanderblatt-Locken.

Interessante Tatsache

Rindenpflege an Obstbäumen
Wer in seinem Garten alte Obstbäume, insbesondere alte Apfelbäume, hat, stellt sich häufig die Frage: Muss die grobe, lockere Rinde an den Bäumen entfernt werden oder nicht?

Zusätzliche Probleme mit Oleander Leaf Curl

Probleme beim Einrollen von Oleanderblättern können auf Blattsengung oder Insektenschädlinge zurückzuführen sein.

Oleander Wilt Leaf Scorch

Oleander ist in der Regel relativ krankheitsresistent, aber Oleanderblatt-Scorch ist in einigen Bereichen ein weit verbreitetes Problem. Tatsächlich ist die Krankheit an bestimmten Orten so weit verbreitet, dass Gärtnern geraten wird, den Strauch überhaupt nicht zu züchten.

Oleander Wilt Leaf Scorch wird durch ein Bakterium verursacht, das die Pflanze daran hindert, Wasser effektiv zu leiten. Es gibt keine Heilung für die Krankheit, was durch Blätter belegt wird, die vor dem Absterben gelb und schlaff werden. Obwohl Oleanderblatt-Scorch an einem Teil des Strauchs auftritt, wandert er normalerweise zu den Wurzeln und dann wieder durch die gesamte Pflanze. Die Entfernung der Anlage ist der einzige Rückgriff.

Oleanderblätter kräuseln sich vor Schädlingen

Wenn Sie ein Bewässerungsproblem behoben haben und festgestellt haben, dass das Problem nicht die Verbrennung von Oleanderblättern ist, halten Sie Ausschau nach Insekten, da bestimmte Schädlinge zu einer Lockenbildung von Oleanderblättern führen können.

Suchen Sie genau nach Blattläusen, Schuppen oder Mehlwanzen. Alle drei sind mit insektizider Seife oder Gartenbauöl relativ leicht zu kontrollieren. Sprühen Sie die Pflanze jedoch nicht an heißen Tagen oder wenn die Sonne direkt auf den Blättern steht, da dies mehr schaden als nützen kann.

Bild von Sokolenko
Interessante Tatsache

Zier­gehölze richtig schneiden
Kennen Sie das? Sie wollen Ihre Forsythie schneiden, wissen aber nicht, wie? Das Buch „1 x 1 des Zier­gehölz­schnitts“ aus der „edition Garten­freund­“ ver­mittelt die Grund­lagen für den rich­ti­gen Strauch­schnitt und er­läutert, wie Sie Zier­gehölze richtig schnei­den.