Oktober Ruhm Baum Info – Erfahren Sie mehr über Oktober Ruhm Rot Ahorn Pflege

Für einen dekorativen, schnell wachsenden Baum mit großartiger Herbstfarbe ist die Sorte 'October Glory' aus rotem Ahorn kaum zu übertreffen. Obwohl es in gemäßigten Klimazonen am besten geeignet ist, kann es im warmen Süden mit zusätzlichem Wasser wachsen und bietet Frühlingsblumen, spektakuläre Herbstfarben und schnelles Wachstum.

Interessante Tatsache

Was liegt an im Ziergarten?
Hier finden Sie unsere aktuellen Gartentipps für den März: • Canna und Dahlien vortreiben • Schneeglöckchen teilen • Pflanzgefäße reinigen

Oktober Ruhm Baum Info

Es gibt verschiedene Sorten von rotem Ahorn, Acer rubrum, und 'October Glory' ist wegen seiner spektakulären Darstellung der Herbstfarben beliebt. Oktober Ruhm rote Ahornbäume sind auch beliebt, weil sie kräftig und leicht wachsen. Wenn Sie einen Baum brauchen, der ziemlich schnell wächst und im Herbst etwas Platz mit großartiger Farbe ausfüllt, ist dies eine gute Wahl.

October Glory wird 40 bis 50 m hoch. Es wächst am besten in den Zonen 12 bis 15. In Gebieten südlich seines Verbreitungsgebiets werden die Bäume kürzer und benötigen regelmäßige Bewässerung oder einen feuchten Boden. Im Frühjahr bringt dieser rote Ahorn hübsche rote Blüten hervor und zieht im Sommer Vögel und Eichhörnchen mit seinen Samen an. Erwarten Sie im Herbst auffällige Gelb-, Orange- und Rottöne.

Interessante Tatsache

Hilfe gegen Buchbaumsterben
Der Pilz Cylindrocladium buxicola setzt Buchsbäumen weiter stark zu, insbesondere frisch zurück geschnittene Triebe befällt er. Lesen Sie, wie Sie einen Befall erkennen, was Sie dann noch tun können und welche Buchsbaum-Sorten der Pilz meist verschont.Zur Kurzmeldung

Wie man den Oktober-Ruhm wachsen lässt

Die Pflege von rotem Ahorn von October Glory ähnelt der Pflege von Ahorn. Die erste Überlegung ist, den besten Platz für den Anbau eines October Glory-Baums zu finden. Diese Bäume bevorzugen Halbschatten, wachsen aber in voller Sonne.

Sie vertragen eine Reihe von Bodentypen und eignen sich am besten für ausreichend Wasser. Ein Ort, der schnell austrocknet, ist für diesen Ahornbaum nicht am besten. Sie vertragen Salz oder Trockenheit nicht sehr gut. Die Wurzeln können Einfahrten und Gehwege stören, wenn sie wachsen.

Wenn Sie einen neuen Oktober-Ruhm pflanzen, gießen Sie ihn gut und regelmäßig, bis er seine Wurzeln hat, normalerweise für eine Saison. Danach ist die Pflege meistens ohne Hände, aber achten Sie auf Krankheiten und Schädlinge wie Blattläuse, Schuppen und Bohrer.

Zu den Krankheiten, für die dieser Ahorn anfällig sein kann, gehören Verbrennung, Teerfleck, Gürtelwurzeln und Blattfleck. Gürtelwurzeln können Ihren Ahorn töten und sind schwer zu behandeln. Verhindern Sie sie daher, indem Sie kreisende Wurzeln auf Ihrem jungen Oktober-Ruhm entfernen.

Bild von Ken
Interessante Tatsache

Äpfel essen ohne Reue
Kribbelt es bei Ihnen auch in Mund und Rachen, wenn Sie in einen Apfel beißen? Wissenschaftler haben nun untersucht und gezeigt, warum manche Sorten verträglicher sind als andere.Zur Kurzmeldung