Obstgarten im Südwesten – Auswahl von Obstbäumen für südwestliche Bundesstaaten

Der Obstanbau im Südwesten der USA ist schwierig. Lesen Sie weiter, um mehr über einige der besten Bäume für den Anbau in einem Obstgarten im Südwesten zu erfahren.

Interessante Tatsache

Holzschutz ohne Gift
Nach einer Einführung über Holz und Holz­pro­duk­te, Holz­schäd­lin­ge und kon­struk­ti­ven Holz­schutz bie­tet das Buch um­fas­sen­de In­for­ma­tio­nen über Ei­gen­schaf­ten, In­halts­stof­fe und An­wen­dungs­be­reiche na­tür­li­cher und syn­the­ti­scher Ober­flä­chen­be­hand­lungs­mit­tel.

Auswahl von Obstbäumen für Südweststaaten

Die südwestlichen Bundesstaaten umfassen Hochebenen, Berge und Schluchten mit großen Unterschieden in den USDA-Wachstumszonen, die von der kühlen Zone 4 bis zu warmen, trockenen Wüsten mit Sommerhochs weit über 100 ° C reichen.

In den warmen Gebieten des Südwestens haben Kirschen und viele andere Obstbaumarten Schwierigkeiten, da sie eine Winterkühlzeit von 400 Stunden oder mehr mit Temperaturen zwischen 32 und 45 ° C erfordern.

Bei der Auswahl von Obstbäumen für südwestliche Bundesstaaten spielt der Kühlbedarf eine wichtige Rolle. Suchen Sie nach Sorten mit einem Bedarf von 400 Stunden oder weniger, wenn die Winter warm und mild sind.

Interessante Tatsache

Widerstandsfähige Gemüsesorten
Im Februar sind in den Garten­fachmärkten die Regale mit den neuen Samentütchen ge­füllt. Immer wieder findet man bei einzelnen Gemüsearten den Hin­weis auf Krankheits- oder Schädlings­resistenz, und auch in vielen Fachartikeln und Büchern ist zu lesen, dass resistente oder widerstandsfähige Sorten viele Pflanzenschutz­probleme lösen können.

Südwestliche Obstbäume

In dieser Region können Äpfel angebaut werden. Die folgenden Typen sind eine gute Wahl:

  • Ein Shemer ist ein süßer, gelber Apfel, der im Frühsommer gepflückt werden kann. Mit einem Kühlbedarf von nur 100 Stunden ist Ein Shemer eine gute Wahl für Regionen mit niedriger Wüste.
  • Dorsett Golden ist ein beliebter Apfel mit festem, weißem Fruchtfleisch und leuchtend gelber, rosaroter Röte. Dorsett Golden benötigt weniger als 100 Kühlstunden.
  • Anna ist ein schwerer Produzent, der riesige Ernten von süßen Äpfeln liefert. Der Kühlbedarf beträgt 300 Stunden.

Gute Wahl für Pfirsichbäume in den südwestlichen Staaten sind:

  • Evas Stolz produziert gelbe Freestone-Pfirsiche, die im späten Frühjahr reifen. Dieser aromatische Pfirsich hat einen geringen Kühlbedarf von 100 bis 200 Stunden.
  • Flordagrande erfordert nur 100 Kühlstunden oder weniger. Dieser ausgezeichnete Pfirsich aus halbfreiem Stein hat ein gelbes Fruchtfleisch mit einem Hauch von Rot bei der Reife.
  • Roter Baron benötigt 200 bis 300 Kühlstunden und ist eine beliebte Frucht in Kalifornien, Arizona und Texas. Dieser schöne Baum bringt doppelte rote Blüten und saftige Pfirsiche aus freiem Stein hervor.

Wenn Sie hoffen, einige Kirschen anzubauen, sind geeignete Kandidaten:

  • Royal Lee ist einer der wenigen Kirschbäume, die für Wüstenklima geeignet sind und einen Kühlbedarf von 200 bis 300 Stunden haben. Dies ist eine mittelgroße Süßkirsche mit einer knusprigen, festen Textur.
  • Minnie Royal, ein Begleiter von Royal Lee, ist eine Süßkirsche, die im späten Frühling oder Frühsommer reift. Der Kühlbedarf wird auf 200 bis 300 Stunden geschätzt, obwohl einige berichten, dass er mit erheblich weniger auskommen kann.

Aprikosen für die Region Südwesten umfassen:

  • Gold Kist ist eine der wenigen Aprikosen mit einem geringen Kühlbedarf von 300 Stunden. Die Bäume tragen eine großzügige Ernte von süßen Freestone-Früchten.
  • Modesto wird oft kommerziell in Obstgärten im Südwesten angebaut. Der Kühlbedarf beträgt 300 bis 400 Stunden.

Pflaumen sind immer ein Favorit und einige gute Sorten im Südwesten des Landes sind:

  • Golf Gold ist eine von mehreren Pflaumensorten, die in warmen Wüstenklima gut abschneiden. Der Kühlbedarf beträgt 200 Stunden.
  • Santa Rosa , geschätzt für seinen süßen, würzigen Geschmack, ist einer der beliebtesten Obstbäume für südwestliche Staaten. Der Kühlbedarf beträgt 300 Stunden.

Birnenbäume für diese Region haben ähnliche Bedürfnisse wie Äpfel und können Folgendes umfassen:

  • Kieffer ist eine zuverlässige, hitzebeständige Wahl für Obstgärten im Südwesten. Obwohl die meisten Birnbäume einen hohen Kühlbedarf haben, kommt Keiffer mit etwa 350 Stunden gut zurecht.
  • Shinseiki ist eine Art asiatische Birne, die 350 bis 400 Kühlstunden benötigt. Dieser kräftige Baum produziert saftige, erfrischende Äpfel mit einer apfelartigen Knusprigkeit.
Bild von Arinahabich
Interessante Tatsache

Unser Buchtipp: Naturnahe Dachbegrünung
Das Dach von Carport, Gartenhaus und Laube kann zu einer „Insel“ für seltene Pflanzen und zu einem Unterschlupf für nützliche Insekten werden.