Obstbaumvogelschutz – wie Sie Vögel von Ihren Obstbäumen fernhalten

Wenn es um Schädlinge geht, möchten Sie Obstbäume unbedingt vor Vögeln schützen. Vögel können Obstbäumen so viel Schaden zufügen, besonders wenn die Früchte reif sind. Es gibt viele Dinge, die Sie tun können, um einen Obstbaum vor Vögeln und den Schäden, die sie verursachen können, zu schützen. Indem Sie Ihren Obstbäumen Schutz vor Obstbaumvögeln bieten, ernten Sie mehr Obst.

Interessante Tatsache

Pflanzenschutztipp: Eingerollte Tomatenblätter
Zeigen Tomaten eingerollte Gipfelblätter, leiden sie oft unter Wassermangel. Rollen sich die Blätter dagegen im unteren Teil der Pflanze ein, kann ein Stickstoffüberschuss die Ursache sein. Lesen Sie, was dann zu tun ist.

So halten Sie Vögel von Ihren Obstbäumen fern

Die Schädlingsbekämpfung von Obstbäumen erfolgt am besten, bevor die Früchte reifen. Es ist nicht so schwierig zu verstehen, wie man Vögel von Ihren Bäumen fernhält. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Vögel von Ihren Obstbäumen fernhalten können, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass es verschiedene Formen der Schädlingsbekämpfung von Obstbäumen gibt. Sie können die Vögel fangen, Sie können ein Vogelnetz für Obstbäume verwenden, um zu verhindern, dass sie an die reifen Früchte gelangen, und Sie können chemische Abwehrmittel verwenden, um die Vögel und andere Schädlinge von Ihren Obstbäumen fernzuhalten.

Fang

Das Fangen der Vögel, insbesondere der Amseln und Stare, kann erfolgen, wenn sie zum ersten Mal in der Saison und bis zu 30 Tage vor der Fruchtreife auftauchen. Alles, was Sie tun, ist eine Falle mit Wasser und jeglichem Futter zu ködern, das für die Vögel attraktiv wäre. Dies ist eine gute Form des Schutzes von Obstbaumvögeln, denn sobald Sie die Vögel gefangen haben, können Sie sie freigeben.

Informieren Sie sich vor dem Töten von Vögeln über die örtlichen Gesetze in Ihrer Nähe, da die meisten Vögel als geschützte Tiere gelten und es illegal ist, sie zu töten.

Netting

Wenn es um Vogelnetze für Obstbäume geht, sollten Sie ein 5/8 Zoll Netz verwenden. Dies kann verhindern, dass die Vögel die Früchte erreichen, wenn sie reifen. Draht kann Ihnen helfen, das Netz von den Früchten fernzuhalten, damit Sie sie nicht beschädigen und gleichzeitig die Schädlingsbekämpfung für Obstbäume gewährleisten.

Repellentien

Chemische Repellentien sind nützlich bei der Schädlingsbekämpfung von Obstbäumen und tragen häufig dazu bei, Obstbäume vor Vögeln und anderen Schädlingen zu schützen. Methylanthranilat ist eine Chemikalie, die verwendet werden kann. Es muss wiederholt werden, wenn Sie feststellen, dass der Vogelschaden anhält.

Hinder ist eine weitere chemische Schädlingsbekämpfung, die eingesetzt werden kann. Verdünnen Sie es einfach 20: 1 mit Wasser und tragen Sie es alle drei bis 10 Tage auf. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie nach einem starken Regen erneut auftragen.

Ein elektronischer Vogelschutz für Obstbäume ist ebenfalls verfügbar. Diese elektronischen Geräte halten die Vögel fern, indem sie ein Geräusch abgeben, das sie erschreckt.

Wie Sie sehen können, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, um den Schutz von Obstbaumvögeln zu gewährleisten. Der Zweck des Anbaus Ihrer Obstbäume ist die Ernte der Früchte. Manchmal ist es unvermeidlich, die Früchte mit den Vögeln zu teilen, aber Sie möchten nicht, dass sie alle Früchte Ihrer Arbeit bekommen.

Bild von fabioski
Interessante Tatsache

Neophyten im Portrait: das Drüsige Springkraut
Das Drüsige Springkraut (Impatiens glandulifera), auch Indisches Springkraut genannt, ist eine einjährige Pflanze, die bis zu 2 m hoch werden kann. Die Blätter sind eilanzettlich und scharf gezähnt. Blattgrund und -stiel sind mit Drüsen besetzt – daher der Name der Pflanze.