Northern Plains Region – Laubbüsche für West-Nord-Zentralstaaten

Wenn Sie in den nördlichen Ebenen leben, befindet sich Ihr Garten und Hof in einer Umgebung, die sehr veränderlich ist. Von heißen, trockenen Sommern bis zu bitterkalten Wintern müssen die Pflanzen, die Sie auswählen, anpassungsfähig sein. Probieren Sie für Laubbüsche einheimische Arten und vielleicht sogar einige nicht einheimische, die in dieser einzigartigen Umgebung noch gedeihen. 

Interessante Tatsache

„Gartenfreund“-Expertenforum 2016 – Sortenvielfalt im Sonnenschein
Blütenpracht, Gemüsevielfalt und duftende Kräuter – beim 10. „Garten­freund“-Ex­per­ten­forum am Stadtrand von Münster konnten die Teilnehmer nach Herzenslust diskutieren, pro­bie­ren, riechen und schmecken. In fünf Fachvorträgen erfuhren sie Neues und Spannendes über Ernte und Verwertung. Und auch der Genuss kam dabei nicht zu kurz.

Bedingungen für West-Nord-Zentral-Sträucher

Staaten in den nördlichen Ebenen und im zentralen Westen der USA haben einzigartige Wetter- und Klimabedingungen. Die Sommer können heiß sein mit langen, sehr kalten Wintern und dem Potenzial für viel Wind und heftige Stürme. USDA-Zonen reichen von 2 bis 5 in dieser Region.

Nicht irgendein Laubbaum wird das Klima und die Bedingungen der Ausläufer und Rocky Mountains von Wyoming und Montana oder der Ebenen von Nord- und Süddakota überleben. Laubgehölze der nördlichen Rocky Mountains müssen robust, dürretolerant, schneebeständig und an wechselnde Temperaturen anpassbar sein.

Interessante Tatsache

Wirksame Schneckenfallen selbst basteln
Ob Plage oder normale Befallsdichte, in vielen Gärten gibt es kein Jahr ohne Schnecken, die bekämpft werden müssen. Doch wie geht man am effektivsten vor? Gift, Bier oder Einsammeln in Handarbeit? Wichtig ist, dass Gift nicht in den Boden oder andere Lebewesen gelangt. Wirksame Schneckenfallen zum Selbstbasteln stellt Gärtnermeister Maurus Senn hier vor.

Laubgehölze für West North Central States

Es gibt viele einheimische Sträucher aus den nördlichen Ebenen und Rocky Mountains und andere, die sich gut an die Region anpassen können. Sie haben eine große Auswahl für Ihren Garten. Ideen sind:

  • Buffaloberry - Buffaloberry ist ein einheimischer Strauch mit attraktiven, schmalen Blättern und hübschen roten Beeren. Die Beeren sind essbar und ergeben eine aromatische Marmelade.
  • Caragana - Caragana stammt ebenfalls aus der Region und ist ein kompakter Strauch, der im Winter seine grünen Blätter hält. Es macht eine große niedrige Hecke, die getrimmt und geformt werden kann. Eine noch kleinere Sorte ist Zwergcaragana.
  • Flieder - Für hübsche lila Blüten und ein unvergleichliches süßes Aroma ist ein Flieder nicht zu schlagen. Es ist leicht zu wachsen, robust und lebt lange.
  • Hartriegel - In dieser Region eignen sich verschiedene Arten von Hartriegelsträuchern, darunter Isanti, bunte und gelbe Zweige. Sie bieten Frühlingsblumen und bunte Winterrinde.
  • Forsythie - Der frühe Frühling wird durch die fröhlichen gelben Blüten dieses nicht heimischen Strauchs eingeläutet. Forsythia macht auch eine schöne Hecke.
  • Goldene Johannisbeere - Diese einheimische Art zieht Vögel und Großwild an. Goldene Johannisbeere wächst schnell und verträgt Trockenheit oder kalte Temperaturen.
  • Rocky Mountain Sumach - Diese Sumachart ist einheimisch und besonders für Höhenlagen geeignet. Es verträgt trockene, schlechte Böden und produziert im Herbst eine leuchtend rote Farbe.
  • Serviceberry - Versuchen Sie für einen großen Strauch, der mit einem kleinen Baum verwechselt werden könnte, einheimische Serviceberry. Es wird bis zu 14 m groß, blüht im Frühling wunderschön und produziert leckere blaue Beeren.
  • Westliche Schneebeere - Eine andere einheimische westliche Schneebeere wächst niedrig und verträgt alle Arten von regionalen Bedingungen, von Weidetieren bis hin zu Feuer und Dürre. Die hübschen weißen Beeren ziehen Vögel an.
  • Holz stieg auf - Dies ist ein hübscher, natürlich aussehender Rosenstrauch, der in der Region heimisch ist. Holzrose zieht und beherbergt wild lebende Tiere, kann sich aber auch aggressiv ausbreiten.
Bild von HDesert
Interessante Tatsache

Gurken im Garten anbauen
Leider ignorieren Gurkenpflanzen oft die wohlgemeinten Bemühungen des Gärtners. Sie reagieren auf Kulturfehler schnell und deutlich. Wir zeigen, was Sie beim Anbau von Gurken beachten sollten.