Narzissen mit gelben Blättern: Was tun, um Blätter auf Narzissen zu vergilben?

Narzissenblätter färben sich einige Wochen nach der Blüte der Pflanze immer gelb. Dies ist normal und zeigt an, dass ihr Job für die Saison beendet ist. Die Blätter haben Sonnenlicht absorbiert, wodurch Energie für die Zuckerproduktion erzeugt wird, die die Zwiebel für die kommende Vegetationsperiode wieder auffüllt. Narzissen mit gelben Blättern zu einem anderen Zeitpunkt können jedoch auf ein Problem hinweisen, das häufig durch eine Krankheit verursacht wird. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Interessante Tatsache

Wirksame Schneckenfallen selbst basteln
Ob Plage oder normale Befallsdichte, in vielen Gärten gibt es kein Jahr ohne Schnecken, die bekämpft werden müssen. Doch wie geht man am effektivsten vor? Gift, Bier oder Einsammeln in Handarbeit? Wichtig ist, dass Gift nicht in den Boden oder andere Lebewesen gelangt. Wirksame Schneckenfallen zum Selbstbasteln stellt Gärtnermeister Maurus Senn hier vor.

Gründe dafür, dass Narzissenblätter gelb werden

Wenn Ihre Narzissenblätter aufgrund von Krankheiten gelb werden, müssen Sie möglicherweise die Zwiebeln zerstören und mit neuen, krankheitsresistenten Zwiebeln neu beginnen. Suchen Sie nach Zwiebeln, die mit Fungizid vorbehandelt wurden. Im Folgenden sind die häufigsten Probleme aufgeführt, die zu einer Vergilbung des Narzissenlaubs führen.

Basalfäule

Basalfäule ist eine schwere Pilzkrankheit, die im Boden überlebt und aktiv wird, wenn die Bodentemperaturen im Frühjahr etwa 55 ° C erreichen. Die Krankheit verbreitet sich mit hohen Temperaturen und zunehmend warmen Sommern.

Basalfäule wird dadurch angezeigt, dass Narzissenblätter viel früher als erwartet gelb werden. Eine mit der Krankheit infizierte Zwiebel wird ausgetrocknet oder verfallen und kann eine braune oder bräunlich-violette Fäule aufweisen, die vom Boden der Zwiebel wächst.

Kranke Zwiebeln sollten so schnell wie möglich entfernt und zerstört werden, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Graben und behandeln Sie die verbleibenden Zwiebeln so schnell wie möglich. Fungizid rettet keine erkrankten Zwiebeln, kann jedoch die Krankheit in nahe gelegenen, gesunden Zwiebeln verhindern.

Leaf Scorch

Wenn Narzissenblätter an den Rändern gelb werden und die Blattspitzen gelbe oder rotbraune Läsionen aufweisen, kann die Pflanze eine Pilzkrankheit haben, die als Blattsengung bekannt ist. Bald verschmelzen die Läsionen und die vergilbten Blätter werden braun und sterben ab. Diese Krankheit tritt am häufigsten auf, wenn das Sommerwetter mild und feucht ist.

Wenn Sie Flecken auf den Blattspitzen bemerken, können Sie möglicherweise die Ausbreitung der Krankheit verhindern, indem Sie die betroffenen Pflanzenteile abschneiden. Wenn die Krankheit schwerwiegend ist, ist es am besten, die Zwiebeln so schnell wie möglich zu graben und wegzuwerfen. Es ist auch wichtig, Blätter und Pflanzenreste im Bereich um die Pflanze zu harken und wegzuwerfen. Um die Ausbreitung dieser Krankheit zu verhindern, legen Sie niemals kranke Pflanzenteile in Ihren Komposthaufen.

Gelber Streifen Virus

Das Vergilben von Blättern auf Narzissen kann das Ergebnis eines Virus mit gelben Streifen sein, insbesondere wenn die Blätter und Stiele kurz nach ihrem Auftreten gelbe Streifen und Flecken aufweisen. Betroffene Blätter können auch verzerrt sein.

Wenn Sie glauben, dass Ihre Narzissen einen Virus mit gelben Streifen haben, ist es am besten, die infizierten Zwiebeln zu zerstören. Schädlinge sorgfältig bekämpfen; Pflanzenviren werden häufig von Blattläusen oder Nematoden verbreitet, die im Boden leben.

Wurzelfäule

Wurzelfäule ist ein häufiger Grund für verkümmerte, verwelkte oder gelbe Narzissenblätter. Diese Pilzkrankheit tritt häufiger bei Zwiebeln auf, die seit mehreren Jahren in Betrieb sind. Diese Krankheit betrifft die Zwiebeln nicht und ist normalerweise nicht tödlich. Es wird oft durch zu tiefes Pflanzen oder in feuchten, schlecht durchlässigen Boden verursacht.

In der Regel hilft das Ausgraben und Umpflanzen Ihrer Narzissen an anderer Stelle oder das Verbessern der Entwässerung in der Umgebung dabei.

Interessante Tatsache

Aktuelles zur Corona-Pandemie
Das Corona-Virus wirkt sich auch auf Rechtsfragen rund um das Kleingartenwesen aus. Informationen und Links dazu finden Sie hier.