Nachwachsende Fenchelpflanzen: Wie man Fenchel aus Resten züchtet

Fenchel ist ein beliebtes Gemüse für viele Gärtner, weil es einen so unverwechselbaren Geschmack hat. Ähnlich im Geschmack wie Lakritz ist es besonders häufig in Fischgerichten. Fenchel kann aus Samen gewonnen werden, aber es ist auch eines dieser Gemüsesorten, die sehr gut aus dem Stummel nachwachsen, der nach dem Kochen übrig bleibt. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Fenchel aus Schrott züchtet.

Interessante Tatsache

Nützlinge im Porträt: Wildbienen
Sie leben als Single, sind friedfertig und fliegen emsig von Blüte zu Blüte: Wildbienen sind sehr nützliche Gäste in unserem Garten. Sie sind schon bei deut­lich niedrigeren Tem­pe­ra­tu­ren als Honigbienen aktiv, und sie besuchen in der gleichen Zeitspanne deut­lich mehr Blüten.

Kann ich Fenchel nachwachsen lassen?

Kann ich Fenchel nachwachsen lassen? Absolut! Wenn Sie Fenchel im Laden kaufen, sollte der Boden der Zwiebel eine merkliche Basis haben - hier sind die Wurzeln gewachsen. Wenn Sie Ihren Fenchel zum Kochen zerschneiden, lassen Sie diese Basis und nur ein wenig der angebrachten Glühbirne intakt.

Das Nachwachsen von Fenchelpflanzen ist sehr einfach. Legen Sie einfach das kleine Stück, das Sie gespeichert haben, mit dem Boden nach unten in eine flache Schale, ein Glas oder ein Glas Wasser. Stellen Sie dies auf eine sonnige Fensterbank und wechseln Sie das Wasser alle paar Tage, damit der Fenchel nicht verrotten oder schimmeln kann.

So einfach ist es, Fenchel in Wasser zu züchten. In nur wenigen Tagen sollten neue grüne Triebe von der Basis wachsen.

Interessante Tatsache

Kübelpflanzen im Winterquartier richtig pflegen
Viele Überwinterungsräume sind zu dunkel und meist auch zu warm. Deshalb beginnen dort die Pflanzen viel zu früh - bereits im Februar - auszutreiben.

Wachsender Fenchel im Wasser

Nach etwas mehr Zeit sollten neue Wurzeln aus der Basis Ihres Fenchels sprießen. Sobald Sie dieses Stadium erreicht haben, haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie können entweder weiterhin Fenchel in Wasser anbauen, wo er weiter wachsen sollte. Sie können regelmäßig so davon ernten, und solange Sie es in der Sonne halten und ab und zu das Wasser wechseln, sollten Sie für immer Fenchel haben.

Eine weitere Option beim Nachwachsen von Fenchelpflanzen aus Abfällen ist das Umpflanzen in den Boden. Stellen Sie Ihre Pflanze nach einigen Wochen, wenn die Wurzeln groß und stark genug sind, in einen Behälter. Fenchel mag gut durchlässigen Boden und einen tiefen Behälter.

Interessante Tatsache

Meisen am winterlichen Futterplatz
Kohl- und Blaumeisen, die bekanntesten unter den Meisenarten, weisen sich durch ihre schwarzen respektive blauen Kopfplatten aus. Schwarz sind auch die Häupter von Sumpfmeisen, die ansonsten mit allerlei Grautönen im Gefieder über ein vergleichsweise unauffälliges Outfit verfügen.