Mum Leaf Spot Control: Behandlung der bakteriellen Blattfleckenkrankheit der Chrysanthemen

Wenn es um leichtes Wachstum und allgemeine Krankheitsresistenz geht, können sich nur wenige Pflanzen mit der Chrysantheme vergleichen. Mütter, die die Herbstlandschaft mit unzähligen Farben und Formen beleuchten, sind eine willkommene Ergänzung für jeden Außenbereich, ob in Töpfen oder im Garten. Leider hat die mächtige Mutter eine Achillesferse: Chrysanthemenblattfleckenkrankheit.

Interessante Tatsache

Gartenscheren – Wie Sie gute Modelle erkennen
Die Auswahl an Gartenscheren ist fast unendlich und jedes Jahr bringen die unterschiedlichen Hersteller neue Mo­del­le auf den Markt. Wie Sie eine Qua­li­täts­schere erkennen und worauf es sonst noch bei der Auswahl ankommt, erklärt Ihnen unser Scherenexperte.

So vermeiden Sie Blattflecken auf Chrysanthemen

Der Blattfleck der Chrysantheme wird durch das Bakterium Pseudomonas cichorii verursacht, das manchmal auf den Blättern der Pflanze übertragen wird. Daher können auch gesund aussehende Exemplare unter den richtigen Bedingungen anfällig sein. Aus diesem Grund ist es wichtig, die richtigen Wachstumsbedingungen zu schaffen und die geeignete Bewässerungstechnik anzuwenden, um bakterielle Blattflecken bei Müttern zu vermeiden.

Bakterien gedeihen in warmen, feuchten Umgebungen. Verwenden Sie daher beim Pflanzen von Müttern immer einen ausreichenden Abstand zwischen den Pflanzen, um eine gute Luftzirkulation zu gewährleisten. Bewässern Sie die Pflanzen eher vom Boden als von oben, um zu vermeiden, dass Feuchtigkeit auf den Blättern sitzt. Und schließlich vermeiden Sie eine Überfütterung, die den Blattfleck der Chrysantheme zu fördern scheint.

Interessante Tatsache

Farbatlas Flechten und Moose
In der Einführung zu den Flechten geht es zunächst um das richtige Sammeln, Bestimmen und Untersuchen sowie um die wichtigsten Bestimmungsmerkmale.

Identifizierung der Chrysanthemenblattfleckenkrankheit

Die erste Verteidigungslinie des Hausgärtners besteht darin, zu wissen, wonach er suchen muss. Merkmale der Krankheit sind dunkelbraune bis schwarze, unregelmäßige Flecken auf den Blättern, die zu einer helleren Farbe und Rissen trocknen.

Sie beginnen normalerweise an der Basis von Pflanzen und wandern nach oben, um Blattkräuselungen und Knollenfäule sowohl in Knospen als auch in Blüten zu verursachen. Wenn die Flecken dunkel sind (wenn sie feucht sind), sind die Bakterien aktiv. Vermeiden Sie es daher, mit nassen Pflanzen umzugehen oder Wasser von infizierten Pflanzen auf gesunde zu spritzen.

Interessante Tatsache

Keine Angst vor Blattläusen
Auch wenn Blattläuse im Juli manchmal in Scharen an den Obstbäumen sitzen, ist das kein Grund zur Panik. Nützlinge wie Marienkäfer oder noch besser deren Larven räumen jetzt gründlich auf.

Mum Leaf Spot Control

Die Verwendung eines Kupferhydroxidsprays kann bei der Behandlung von bakteriellen Chrysanthemen-Blattflecken vorteilhaft sein, da sich Bakteriensprays als unwirksam erwiesen haben. Stellen Sie sicher, dass Sie das Spray anwenden, sobald Symptome auftreten und dass die Pflanze vollständig bedeckt ist. Stark infizierte Pflanzen sollten entfernt und zerstört werden.

Es gibt einige Chrysanthemensorten, die resistenter sind als andere. Wenn Sie also mit einem örtlichen Gartenexperten oder einem Vertreter des Landkreises über die besten Mütter sprechen, die in Ihrer Region wachsen, kann dies eine Option sein, um das Anpflanzen sehr anfälliger Sorten zu vermeiden.