Mulch und Pilz – lernen Sie die Pilzarten in Mulch kennen

Die meisten Gärtner nutzen Bio-Mulch wie Rindenschnitzel, Blattmulch oder Kompost, der in der Landschaft attraktiv, für den Anbau von Pflanzen gesund und für den Boden vorteilhaft ist. Aber manchmal gehen Bio-Mulch und Pilz Hand in Hand. In der Tat sind verschiedene Pilze natürliche Bestandteile dieser reichen, organischen Umgebung.

Interessante Tatsache

Höhere Gehölze für Wildbienen
Bei großen Grundstücken oder bei der Neugestaltung eines Gartens gibt es zum Glück auch Platz für hochwachsende Gehölze wie einen Hausbaum. Während der Blütezeit bieten Gehölze wie Schwarzer Holunder oder Zier-Äpfel große Mengen an Pollen und Nektar.

Verursacht Mulch Pilze?

Mulch verursacht keinen Pilz direkt, aber wenn bestimmte Bedingungen vorliegen, arbeiten Mulch und Pilz in einer symbiotischen Beziehung zusammen. Pilze sind lebende Organismen, die sich im Rahmen des natürlichen Abbauprozesses entwickeln.

Viele Arten von Pilzen helfen, Holzgewebe abzubauen, und andere Arten überleben, indem sie Bakterien im Mulch verzehren. In jedem Fall ist Pilz vorteilhaft, so dass in den meisten Fällen keine Behandlung mit Mulchpilz erforderlich ist. Da die Pilze die Zersetzung beschleunigen, verbessert der zersetzte Mulch die Bodenfruchtbarkeit, indem er Nährstoffe für andere Pflanzen verfügbarer macht. Zersetzter Mulch erhöht auch die Wasserrückhaltefähigkeit des Bodens.

Interessante Tatsache

Gartentechnik
Hartholz oder Weichholz? Das ist hier die Frage, wenn es um  ...

Arten von Pilzen in Mulch

Sowohl Schimmelpilze als auch Pilze sind ein normaler Bestandteil des Zersetzungsprozesses. Hier sind einige der häufigsten Mulchpilze in der Landschaft:

Pilze

Pilze sind eine häufige, bekannte Art von Pilzen. Sie können Pilze in verschiedenen Farben und Größen sehen, die von winzigen Puffballs mit einer Größe von weniger als 3 cm bis zu Sorten reichen, die eine Höhe von 8 cm erreichen. Stinkhörner sind häufig in Mulch zu sehen.

Einige Leute denken, dass Pilze ein Ärgernis sind, aber sie sind in den meisten Fällen nicht schädlich. Während einige Pilze sicher zu essen sind, sind viele hochgiftig - sogar tödlich. Wenn dies ein Problem ist oder wenn Sie neugierige Kinder oder Haustiere haben, harken oder mähen Sie die Pilze und entsorgen Sie sie sicher.

Schleimpilz

Schleimpilze, auch als "Hundekot" bekannt, sind in der Regel störend, aber ihr Wachstum beschränkt sich normalerweise auf kleine Bereiche in feuchtem Mulch oder alten, verrottenden Stämmen. Schleimpilz ist leicht an seiner leuchtend rosa, orange oder gelben Farbe zu erkennen.

Als Mulchpilz beinhaltet die Behandlung von Schleimpilz das häufige Harken der Oberfläche des Mulchs, um Wachstum zu verhindern. Sie können die schleimige Substanz auch mit einem Rechen entfernen und dann von Ihrem Garten weg entsorgen. Andernfalls lassen Sie die Form ihre natürliche Lebensdauer vervollständigen und sie wird austrocknen, braun werden und eine pulverförmige, weiße Masse bilden, die leicht mit einem Gartenschlauch gestrahlt werden kann.

Vogelnest Pilz

Vogelnestpilze sehen genauso aus, wie der Name vermuten lässt - winzige Vogelnester mit Eiern in der Mitte. Jedes „Nest“ hat einen Durchmesser von bis zu 6 mm und wächst in kleinen Klumpen, die normalerweise auf 8 cm begrenzt sind. Dieser interessante kleine Pilz ist harmlos und ungiftig.

Artillerie-Pilz

Der Artilleriepilz ähnelt einer winzigen Tasse mit einem schwarzen Ei in der Mitte. Artilleriepilz ist nach seinen klebrigen Sporen benannt, die platzen und in beträchtlichen Höhen und Entfernungen vom Wind verweht werden können.

Obwohl dieser Pilz in Mulch wächst, wird er auch von hellen Oberflächen angezogen, einschließlich Autos oder Häusern. Die Sporen, die Teerflecken ähneln, können schwer zu entfernen sein. Abgesehen von seinen störenden, unansehnlichen Eigenschaften ist es nicht schädlich für Pflanzen, Haustiere oder Menschen.

Es ist kein Heilmittel für Artilleriepilze bekannt. Wenn dieser Pilz in Ihrer Region ein Problem darstellt, vermeiden Sie die Verwendung von Holzmulch neben Gebäuden. Wenn Mulch bereits vorhanden ist, harken Sie ihn häufig, um ihn trocken und belüftet zu halten. Große Rindenstücke sind weniger einladend als zerkleinerter Mulch oder kleine Stücke.

Interessante Tatsache

Cocooning auf der Terrasse
Im Liegestuhl auf der Terrasse die Beine hochlegen und an all diejenigen denken, die sich in der Ferienzeit ins Urlaubsgetümmel auf Flughäfen und Bahnhöfen stürzen - ein verlockender Gedanke, zumal bei den Benzinpreisen. Bauen Sie sich mit Hilfe von Gartenmöbeln, Gartenaccessoires und Beleuchtung   Ihr ganz persönliches "Jeden-Tag-Urlaubsidyll".