Mugo-Kiefer beschneiden – lernen Sie, wie man eine Mugo-Kiefer beschneidet

Müssen Mugo-Kiefern beschnitten werden? Während das Beschneiden von Mugo-Kiefern nicht erforderlich ist, damit die Pflanze eine starke Aststruktur entwickelt, schneiden viele Gärtner ihre Bäume, um sie kürzer und kompakter zu machen. Weitere Informationen zum Beschneiden von Mugo-Kiefern finden Sie weiter.

Interessante Tatsache

Rückenschule: Arbeiten hoch über dem Kopf
Arm- und Schultermuskulatur vieler Hobbygärtner sind nicht so stark, dass sie gut und über längere Zeit mit Gartengeräten an langen Stielen über Kopf arbeiten können. Gewusst wie, geht es aber dennoch.

Muss Mugo Pine beschnitten werden?

Es gibt zwei Hauptgründe für das Beschneiden von Mugo-Kiefern: die Größe des Baumes zu begrenzen und den Baum zu formen. Wenn Sie keines dieser Dinge tun möchten, müssen Sie Ihre Mugo-Kiefer nicht beschneiden.

Mugo-Kiefer ist ein kleiner, pyramidenförmiger Strauch, der zwischen 4 und 10 m hoch werden kann. Wenn Ihre so aussieht, als wäre sie größer und Sie möchten, dass sie kürzer ist, müssen Sie sie beschneiden, um sie klein zu halten.

Interessante Tatsache

Spezialerde für den Erdbeer-Anbau
Mit der humusreichen, organisch gedüngten frux BioLine Erdbeererde gelingt der Anbau ganz leicht, so der Anbieter. Die natürlichen Nährstoffe und der Wasser speichernde Naturton sind speziell auf Erdbeerkulturen abgestimmt.

Wie man eine Mugo-Kiefer beschneidet

Die Hauptregel beim Beschneiden von Mugo-Kiefern lautet: Nicht im Herbst beschneiden. Kiefern produzieren keine neuen Knospen aus altem Wachstum. Das bedeutet, dass der Baum an keinen Schnittpunkten mehr wächst, wenn Sie außerhalb der Saison Äste schneiden. Beschneiden Sie stattdessen die Mugo-Kiefer im Frühjahr und schneiden Sie nur das neue Wachstum ab. Zartes neues Wachstum auf Mugo-Kiefern erscheint als „Kerzen“ an den Astspitzen.

Schneiden Sie die Mugo-Kiefernkerzen im Frühling in zwei Hälften, damit die Mugo-Kiefer nicht zu groß wird. Dies reduziert die Größe, die das neue Wachstum in der Saison erreichen wird. Dies geschieht jährlich und hält die Mugo-Kiefer auf einer angemessenen Größe. Es macht auch das Strauch / Baumdach dicker. Wenn es zu dick wird, können Sie einige Außenkerzen entfernen.

Interessante Tatsache

Wundverschluss aus natürlichen Harzen
Wer jetzt Bäume schneidet, sollte die Wunden verschließen, um das Eindringen von Keimen und Fäulnisbakterien zu vermeiden, empfi ehlt die Firma Schacht, Braunschweig. Sie bietet Wundverschlussmittel auf Basis natürlicher Harze an. Solche Harze sondern verletzte Bäume auch von Natur aus ab.

Mugo Pine beschneiden, um zu formen

Die ideale Form für Mugo-Kiefer ist glatt und abgerundet. Wenn Ihre Mugo-Kiefer Löcher in ihrem Baldachin hatte, können Sie diese durch Formschneiden korrigieren. Beim Beschneiden von Mugo-Kiefern werden Kerzen in Bereichen, in denen mehr Wachstum erforderlich ist, nicht beschnitten. Finden Sie heraus, welche Kerzen wachsen können, um ein Baldachinloch zu füllen, und überspringen Sie diese beim Beschneiden.

Bild von eurotravel