Mit Kindern Kräuter anbauen – einen Kräutergarten für Kinder eröffnen

Der Anbau von Kräutern ist eine wunderbare Möglichkeit für Kinder, etwas über Gartenarbeit zu lernen. Die meisten Kräuter sind leicht zu züchten und brauchen wenig Sorgfalt, um zu gedeihen. Kräuter sind großartige erste Pflanzen für ein Kind. Erfahren Sie mehr über die Einrichtung eines Kräutergartens für Kinder.

Kinder lieben es, die Natur kennenzulernen und zu erkunden. Ein Kind im Alter von drei Jahren wird die verschiedenen und aufregenden Düfte bestaunen, die in einem duftenden Kräutergarten erhältlich sind. Kinder freuen sich zu erfahren, dass sie viele der Kräuter anbauen können, die Sie zum Kochen ihres Abendessens verwenden.

Interessante Tatsache

Apps für Wildbienen-Freunde
Hilfe für unterwegs: Apps können Ihnen bei der Wahl der „richtigen“ Pflanze oder der Bestimmung einzelner Wildbienen-Arten helfen. Wir haben die besten kostenlosen Apps für Sie zusammengestellt.

Starten eines Kinderkräutergartens

Kleine Kinder haben möglicherweise nicht von vielen Kräutern gehört, die sie täglich essen oder mit denen sie in Kontakt kommen. Wenn Sie mit ihm oder ihr den Kräutergarten eines Kindes beginnen, können Sie die Namen der verschiedenen Kräuter und ihre tägliche Verwendung lehren.

Kräutergärten für Kinder sollten klein gehalten werden. Ein paar Kräuterpflanzen in der Ecke Ihres Gartens oder ein paar Behälter reichen aus, um Ihr Kind zum Laufen zu bringen. Indem Sie den Kräutergarten klein halten, tragen Sie dazu bei, dass es ein lustiges Projekt für das Kind bleibt.

Stellen Sie den Kräutergarten Ihres Kindes in die Nähe Ihres eigenen. Auf diese Weise können Sie ihnen besser helfen, es für sich selbst zu tun, ohne über ihnen zu schweben, und Ihren Kindern ein großes Gefühl des Stolzes und der Leistung vermitteln.

Interessante Tatsache

Wie Sie Vögeln helfen können, den Winter zu überstehen
Es ist höchste Zeit, mit der Fütterung der Vögel in unseren Gärten zu beginnen. Was Sie dabei alles beachten sollten, lesen Sie hier.

Der Pizza Kräutergarten

Die meisten Kinder lieben Pizza. Wer kann ihnen die Schuld geben? Pizza mit klebrigem Käse, köstlicher Kruste und Tomatensauce, die von Kräutern und Gewürzen tropft, ist auch bei vielen Erwachsenen ein Favorit. Ein Pizza-Kräutergarten ist eine großartige Möglichkeit für ein Kind, etwas über den kulinarischen Kräutergarten zu lernen und zu erfahren, wo eines seiner Lieblingsspeisen seinen großartigen Geschmack bekommt.

Ein Pizza-Kräutergarten besteht aus Basilikum, Petersilie und Oregano. Um es für das Kind noch aufregender zu machen, können Sie es auch ein paar Tomaten anbauen lassen. Pflaumentomaten sind eine gute Wahl, da diese Gemüse besonders gut für die Herstellung von Tomatensauce geeignet sind.

Eine unterhaltsame Art, einen Pizzakräutergarten zu gestalten, besteht darin, ihn in Form eines Stücks Pizza zu gestalten.

  • Beginnen Sie, indem Sie zwei Pflaumentomatenpflanzen im hinteren Teil des Gartens pflanzen und zwei Fuß zwischen ihnen lassen.
  • Als nächstes pflanzen Sie zwei Basilikumpflanzen vor die Tomaten und lassen etwa einen Fuß zwischen ihnen.
  • Pflanzen Sie vor dem Basilikum zwei Petersilienpflanzen und lassen Sie sechs Zoll Abstand zwischen ihnen.
  • Schließlich pflanzen Sie vor der Petersilie eine griechische Oregano-Pflanze.

Sobald die Tomaten fertig sind, können Sie das Kind in den Pizzaherstellungsprozess einbeziehen, indem Sie es die Tomaten und Kräuter ernten lassen und je nach Alter des Kindes bei der Zubereitung der Sauce und der Pizza helfen.

Interessante Tatsache

Gartenteiche mit Wasserpflanzen
Sie sind nicht nur ein Quell der Freude, Entspannung und Schönheit für Gartenbesitzer, sie bieten auch vielen bedrohten Pflanzen und Tieren ein Ersatz-Quartier für zerstörte natürliche Lebensräume. „Mundraub“ aus der Natur ist allerdings verboten. Doch die meisten Arten aus der Natur sind auch im Handel zu bekommen. Und wenn richtig gebaut und gepflanzt wird, dann stellt sich der Rest des Ökosystems von selbst ein.

Der Tutti-fruchtige Kräutergarten

Eine weitere aufregende Idee für den Kräutergarten eines Kindes ist ein tutti-fruchtiger Kräutergarten, in dem alle Kräuter nach ihren Lieblingsfrüchten oder Süßigkeiten riechen. Ein tutti-fruchtiger Kräutergarten führt das Kind in die Idee ein, einen aromatischen Kräutergarten anzubauen. Erklären Sie unbedingt, dass diese Kräuter nur zum Riechen bestimmt sind und dass niemand im Garten etwas essen sollte, ohne vorher einen Erwachsenen zu fragen. Tatsächlich sollten Ihre Kinder wissen, dass sie nichts essen sollen, was sie Ihnen nicht zuerst gezeigt haben.

Sie können Ihren Kindern helfen, einen Tutti-fruchtigen Kräutergarten anzulegen, indem Sie sie zu Ihrem örtlichen Gartencenter bringen und sie einige ihrer Lieblingsdüfte auswählen lassen. Gute Pflanzen, die die Kleinen ausprobieren können, sind:

  • Ananassalbei
  • Zitronenmelisse
  • duftende Geranien (die in Düften wie Limette, Aprikose, Orange und Erdbeere erhältlich sind)

Kinder haben auch Spaß daran, die Pflanzen der Minzfamilie zu riechen, insbesondere Pfefferminze, grüne Minze und Schokoladenminze.

Wenn Sie Ihrem Kind erlauben, seinen eigenen Kräutergarten anzubauen, können Sie auf spielerische Weise etwas über Natur, Gartenarbeit und Kochen lernen und Ihrem Kind ein starkes Erfolgserlebnis vermitteln und das Selbstwertgefühl steigern. Indem Sie Ihren Kindern den Kräutergarten vorstellen, geben Sie ihm oder ihr die Möglichkeit, sich auf ein wunderbares Hobby einzulassen, das Sie beide für den Rest Ihres Lebens gemeinsam genießen können.