Miscanthus Jungferngras – Tipps für den Anbau von Jungferngrassorten

Miscanthus sinensis oder Jungferngras ist eine Familie von Zierpflanzen mit einem verklumpenden Wuchs und anmutigen gewölbten Stielen. Diese Gruppe von Gräsern hat im Spätsommer mit spektakulären Federn und im Herbst mit bronzefarbenem bis burgunderfarbenem Laub Anklang gefunden.

Miscanthus-Jungferngras ist in den USDA-Zonen 5 bis 9 pflegeleicht und winterhart. Es gibt zahlreiche Jungferngrassorten mit unterschiedlichen Größen und Laubfarben. Bringen Sie eines dieser eleganten Gräser in Ihre Heimatlandschaft, um eine kraftvolle Dimension, Farbe und Bewegung zu erzielen.

Interessante Tatsache

Neophyten im Portrait: das Drüsige Springkraut
Das Drüsige Springkraut (Impatiens glandulifera), auch Indisches Springkraut genannt, ist eine einjährige Pflanze, die bis zu 2 m hoch werden kann. Die Blätter sind eilanzettlich und scharf gezähnt. Blattgrund und -stiel sind mit Drüsen besetzt – daher der Name der Pflanze.

Miscanthus Jungferngras

Jungferngras gedeiht in voller Sonne und kann 6 m breit und 2 m breit werden.

Das Gras benötigt gut durchlässigen Boden, ist jedoch tolerant gegenüber übermäßiger Feuchtigkeit, trockenen Bedingungen, sauren Böden und sogar harten Lehmstandorten.

Ziermädchengras eignet sich hervorragend für Container, wird jedoch häufiger in Gruppen oder als Rand oder entlang der Beetkanten gepflanzt. Miscanthus Jungferngras hat eine sehr königliche Ausstrahlung und bietet ein elegantes Dekor, um den vorderen Eingang oder entlang der Auffahrt zu flankieren. Denken Sie daran, wie hoch und breit das Gras wird, und geben Sie ihm genügend Platz zum Reifen.

Interessante Tatsache

Obstanbau auf kleinem Raum
Von Spalieren bis zu Beerenobst im Kübel – wer viel Obst auf wenig Platz will, sollte auf besondere Sorten oder spezielle An­bau­tech­ni­ken setzen. Wir geben Ihnen Tipps, wie sie möglichst viele Obstarten auf kleinem Raum anbauen können.

Wie man Jungferngras anbaut

Die Vermehrung von Ziergräsern erfolgt durch Teilung. Sie können eine reife Pflanze im Frühjahr ausgraben, bevor neues Wachstum aufgetreten ist. Schneiden Sie die Wurzelbasis in zwei bis vier Abschnitte und pflanzen Sie sie jeweils als neue Pflanze.

Sie können dies alle drei Jahre oder länger tun, aber es ist wichtig, dies zu tun, wenn das Zentrum der Pflanze Anzeichen eines Aussterbens zeigt. Dies ist ein Indikator dafür, dass es Zeit ist, das Gras zu teilen. Verjüngte Pflanzen entstehen durch Teilung und haben eine engere Verklumpungsgewohnheit.

Wenn Sie wissen möchten, wie man Jungferngras aus Samen züchtet, machen Sie sich bereit für eine Wartezeit. Samen drinnen in einer Wohnung mit Deckel aussäen. Halten Sie den Boden in der Wohnung leicht feucht und stellen Sie die Wohnung an einen warmen Ort mit mindestens 60 ° C. Die Babysprossen wachsen langsam und Sie haben kein Miscanthus-Jungferngras, das groß genug ist, um mindestens ein Jahr lang draußen zu pflanzen. Am besten finden Sie einen Kumpel mit Gras und schneiden ein Stück für sich aus.

Interessante Tatsache

Teichpflege im Herbst
Wie gut der Gartenteich sich in der nächsten Saison entwickelt, hängt entscheidend von seiner Pflege im Herbst davor ab. Laub beispielsweise hat darin absolut nichts zu suchen.

Jungferngraspflege

Einfachere Graspflege könnte nicht einfacher sein. Die Pflanzen haben keine bekannten Schädlings- oder Krankheitsprobleme außer Rost. Rost ist eine Pilzkrankheit, die auf Blätter übertragen wird, wenn Wasser auf sie spritzt.

Gießen Sie die Pflanzen unter dem Laub hervor und wenn die Blattspreiten Zeit haben, schnell abzutrocknen.

Jungferngrassorten

'Condensatus' ist eine Sorte, die 8 m hoch werden kann und grobes Laub hat. 'Gracillimus' ist eine zartblättrige Sorte mit einer aufrechteren Wuchsform. Für farbenfrohe Displays ist 'Purpurescens' im Sommer rot und im Herbst purpurrot, während 'Silver Feather' schimmernde weißlich-silberne Blütenstände aufweist.

Es gibt bunte Sorten mit horizontalen gelben oder weißen Streifen oder vertikalen Streifen entlang der Blattränder. Kompakte Typen sind normalerweise nur 3 m hoch und für Container geeignet. Machen Sie ein wenig Recherche über die vielen Jungferngrassorten und wählen Sie die richtige für Ihren Gartenstandort.

Bild von ntrirata