Mirabelle de Nancy Baumpflege – wie man Mirabelle de Nancy Pflaumenbäume züchtet

Mirabelle de Nancy Pflaumenbäume stammen ursprünglich aus Frankreich, wo sie wegen ihres intensiv süßen Geschmacks und ihrer festen, saftigen Textur beliebt sind. Mirabelle de Nancy Pflaumen werden köstlich frisch gegessen, stehen aber auch ganz oben auf der Liste für Marmeladen, Gelees, Torten und fast alle süßen Leckereien unter der Sonne. Dieser robuste Pflaumenbaum ist leicht zu züchten und neigt dazu, relativ frostbeständig zu sein. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Mirabelle de Nancy-Pflaumenbäume züchtet.

Interessante Tatsache

Expertenforum 2012
Wer in der Stadt erfolgreich gärtnern will, sollte auf Saatgut vertrauen, das speziell für solche Standorte geeignet ist. Doch nicht nur darum drehte sich das Expertenforum, das der Verlag W. Wächter gemeinsam mit den Firmen Volmary und Nebelung im Au­gust 2012 or­ga­ni­siert hatte. Auch pfle­ge­leich­te Blumen und schmackhafte Kartoffeln waren Inhalte des In­for­ma­tions­ta­ges am Kaldenhof bei Münster.

Wie man Mirabelle de Nancy Pflaumen anbaut

Mirabelle de Nancy Pflaumenbäume sind teilweise selbst fruchtbar, aber Sie werden eine größere Ernte und Früchte von besserer Qualität genießen, wenn sich ein Bestäuber in der Nähe befindet. Gute Bestäuber sind Avalon, Dennistons Superb, Opal, Merriweather, Victoria und viele andere. Stellen Sie sicher, dass Ihr Pflaumenbaum mindestens sechs bis acht Stunden Sonnenlicht pro Tag erhält.

Pflaumenbäume sind an eine Reihe von Bedingungen anpassbar, sollten jedoch nicht in schlecht entwässerten Boden oder schwerem Lehm gepflanzt werden. Die Baumpflege von Mirabelle de Nancy umfasst die Verbesserung des schlechten Bodens durch Zugabe einer großzügigen Menge Kompost, zerkleinerter Blätter, trockener Grasabfälle oder anderen organischen Materials zum Zeitpunkt der Pflanzung.

Wenn Ihr Boden nährstoffreich ist, wird kein Dünger benötigt, bis der Baum Früchte trägt, normalerweise etwa zwei bis vier Jahre. Füttern Sie Mirabelle de Nancy zu diesem Zeitpunkt im Frühjahr und erneut im Hochsommer mit einem ausgewogenen Dünger mit einem NPK-Verhältnis wie 10-10-10. Düngen Sie Pflaumenbäume niemals nach dem 1. Juli.

Pflaumenbäume nach Bedarf im zeitigen Frühjahr oder Hochsommer beschneiden. Entfernen Sie Wassersprossen, wenn diese während der Saison auftauchen. Dünne Mirabelle de Nancy-Bäume, wenn die Frucht etwa die Größe eines Pennys hat und zwischen jeder Pflaume mindestens 5 cm (13 Zoll) liegen. Durch das Ausdünnen wird die Fruchtqualität verbessert und verhindert, dass Gliedmaßen aufgrund von übermäßigem Gewicht brechen.

Während der ersten oder zweiten Vegetationsperiode wöchentlich Wasserpflaumenbäume. Geben Sie dem Baum danach während längerer Trockenperioden alle sieben bis 10 Tage ein gutes Einweichen. Achten Sie auf Überwässerung, da schlecht entwässerte Böden oder feuchte Bedingungen Wurzelfäule und andere feuchtigkeitsbedingte Krankheiten verursachen können. Leicht trockener Boden ist immer besser als zu nass.

Interessante Tatsache

Gartenfreunde haben nun ihre Rose ‘Gartenfreund®’
Hochsommer auf der igs: Gleißender Son­nen­schein, Tem­pe­ra­tu­ren über 33 °C – trotz oder wegen des heißen Wetters strömten zahlreiche Besucher zur schattigen Süd­büh­ne. Rund zwölf Jahre nach der Kreuzung, nach unzähligen Wettereinflüssen auf dem Testfeld und Monaten der Vorbereitung erhielt die Rose mit der Bezeichnung KO 01-1524-01 am 2. August auf der igs offiziell den Namen ‘Gartenfreund®’.