Meine Taglilie ist außer Kontrolle – wie man Taglilien loswird

Die orangefarbenen Blüten der gewöhnlichen orangefarbenen Taglilie erhellen Gräben und alte Gehöfte im ganzen Land, wo sie einst von Züchtern in Scharen gepflanzt wurden. Diese Gärtner des XNUMX. Jahrhunderts wussten nicht, wie aggressiv ihre Orangenblüten wachsen würden oder dass die Unkrautbekämpfung eines Tages ein ernstes Unterfangen sein würde. Wenn Sie ein Taglilienproblem haben, sind Sie bei uns genau richtig. Lesen Sie weiter, um Tipps zur Bekämpfung von Taglilien zu erhalten.

Interessante Tatsache

Glyphosat – „wahrscheinlich nicht“ krebserregend
Die Europäische Behörde für Le­bens­mit­tel­si­cher­heit (EFSA) hat aktuell eine Neu­be­wer­tung des Wirkstoffes „Glyphosat“ vor­ge­nom­men und ihn als „wahrscheinlich nicht“ krebs­er­re­gend eingestuft.

Sind Taglilienpflanzen invasiv?

Gemeinsame orange Taglilien (Hemerocallis fulva), auch bekannt als Grabenlilien oder Tigerlilien, sind extrem invasiv und schwer zu töten, wenn sie einmal etabliert sind. Im Gegensatz zu vielen Gartenfavoriten benötigen diese Taglilien jedoch keine besondere Pflege, um sich zu etablieren, oder möglicherweise irgendeine Pflege. Sie können sich von einem vor langer Zeit begonnenen Stand oder von Knollen ausbreiten, die aus anderen Gärten gezogen und in Ihrem Garten auf den Boden geworfen wurden. Viele Gärtner finden, dass ihre Taglilie außer Kontrolle und Panik ist, aber sie zu ziehen erfordert Geduld; Dies sind keine typischen Landschaftspflanzen.

Obwohl orangefarbene Taglilien normalerweise die Problempflanzen sind, können hybride Taglilien auch durch Selbstsaat Amok laufen. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie Ihre orangefarbenen Taglilien durch diese Hybriden ersetzen. Die Installation einer Barriere weit vor der Pflanzsaison und die Ernte von Samenkapseln, die sich möglicherweise auf Ihren Hybrid-Taglilien entwickeln, kann viele Kopfschmerzen auf der ganzen Linie ersparen.

Wenn Sie mit Taglilien zu tun haben, arbeiten Sie mit etwas, das sich wie ein mehrjähriges Unkraut verhält. Sie entstehen aus Knollen im Boden, und Ihre Kontrollbemühungen müssen dieses Verhalten berücksichtigen, um erfolgreich zu sein.

Interessante Tatsache

Naturnahes Gärtnern – mit frühblühenden Stauden
Viele heimische Wildstauden blühen bereits früh im Jahr und bieten Insekten so eine wertvolle Nahrungsquelle. Für ein reiches Nektar- und Pollenangebot können Sie beispielsweise mit Zwiebelpflanzen unter Laubbäumen und -sträuchern sorgen.

Wie man Taglilien loswird

Abhängig von der Größe Ihres Taglilienproblems können Sie diese möglicherweise von Hand ausgraben und in Plastiktüten entsorgen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Boden aller kleinen Wurzel- oder Knollenstücke sorgfältig kämmen und die Beutel, die Sie zur Entsorgung verwenden, fest verschließen. Diese Pflanzen können leicht aus Wurzelabschnitten nachwachsen. Eine unsachgemäße Entsorgung bereitet anderen Kopfschmerzen.

Einige Gärtner hatten viel Glück beim Mähen von Taglilien und erstickten sie mit dicken Mulchschichten. Tragen Sie 4-6 cm auf den Taglilienständer auf, aber seien Sie bereit, die ganze Saison über mit ihnen zu kämpfen.

Wie jedes mehrjährige Unkraut werden die Taglilien weiterhin versuchen, neues Wachstum durch den Mulch zu befördern. Möglicherweise müssen Sie mehr Mulch auftragen, wenn grüne Teile Ihre Mulchbarriere passieren. Das Hinzufügen einer dicken Zeitungsschicht und das gute Gießen vor dem Installieren des Mulchs stellen die Taglilien vor eine noch größere Herausforderung.

Ein systemischer Unkrautvernichter, der sorgfältig angewendet wird, kann verwendet werden, um Taglilien zu zerstören, wenn sie nicht in der Nähe von etwas sind, das Sie lieber nicht töten möchten. Diese Art von nicht selektivem Herbizid zerstört alles, was es bedeckt, einschließlich Taglilien und Ihrem Lieblingsrosenstrauch. Warten Sie also auf einen ruhigen, heißen Tag, um den Taglilienstand zu erreichen. Beschichten Sie die unerwünschten Pflanzen großzügig, aber lassen Sie das Herbizid nicht auf den Boden oder in nahegelegene Pflanzen tropfen. Es kann bis zu zwei Wochen dauern, bis die Ergebnisse angezeigt werden. Wenn jedoch Taglilien immer noch gesund aussehen, sprühen Sie sie zu diesem Zeitpunkt erneut ein.

Hinweis: Die chemische Kontrolle sollte nur als letztes Mittel eingesetzt werden, da organische Ansätze sicherer und viel umweltfreundlicher sind.

Bild von Apugach
Interessante Tatsache

Nützlinge im Porträt: Libellen
Stechmücken, Bremsen, Käfer ... viele Beutetiere von Libellen werden von uns Menschen als Lästlinge oder Schädlinge angesehen. Deshalb zählen wir Libellen zu den Nützlingen. Die schlanken In­sek­ten sind wahre Flugkünstler, und ihre Lebensweise ist mehr als faszinierend.