Meine Pfote trägt keine Früchte – Gründe dafür, dass auf einem Pfotenbaum keine Früchte stehen

Der Papaya-Baum ist ein Obstbaum, der im mittleren Westen, Osten und Süden der USA heimisch ist. Er produziert eine Frucht mit einem weichen und essbaren Fruchtfleisch. Fans der Pawpaw-Frucht beschreiben sie als tropisch gewürzten Pudding, mit anderen Worten köstlich. Wenn die Pfote Ihres Gartens keine Früchte trägt, ändern Sie dies und genießen Sie diese leckeren einheimischen Leckereien.

Interessante Tatsache

Städte und Kleingartenanlagen im Wandel
Wandel und Umgestaltungen finden sich überall; auch unsere Städte und Gemeinden sind großen Veränderungen unterworfen.

Warum Pawpaw keine Früchte trägt

Vielleicht ist ein Grund dafür, dass die köstliche Papaya nicht zu einem großen kommerziellen Verkäufer geworden ist, dass es tatsächlich schwierig ist, Früchte aus den lila Blüten des Baumes zu gewinnen. Pawpaw erfordert eine Fremdbestäubung, aber selbst mit dieser hat es eine geringe Fruchtansatzrate. Obwohl Papaya-Blüten sowohl männliche als auch weibliche Fortpflanzungskomponenten haben, wird ein Bestäuber benötigt.

Obwohl eine Fremdbestäubung erforderlich ist, ist es schwierig, Bestäuber dazu zu bringen, die Arbeit zu erledigen, und dies ist normalerweise der Grund dafür, dass eine Pfote in den meisten Situationen wenig bis gar keine Früchte trägt. Aus weitgehend unbekannten Gründen bestäuben Bienen die Pfote nicht. Fliegen und bestimmte Käferarten tun dies, aber sie sind nicht die wirksamen Bestäuber, die Bienen sind.

Interessante Tatsache

Pflanzen-Handbuch als App
Das komplette Pflanzen-Handbuch der Baumschule Lorenz von Ehren gibt es jetzt auch als kostenlose App. Sie bietet iPad-Nutzern Informationen zu über 2.200 Pflanzen. Mehr als 4.500 Fotos illustrieren einzelne Aspekte der Pflanzenarten.

Wie man eine Pawpaw Tree Fruit macht

Eine Strategie, um Ihre Papaya-Bäume dazu zu bringen, Früchte zu setzen, besteht darin, Bestäuber zu werden. Sie können diese Bäume mit einem kleinen Pinsel von Hand bestäuben. Mit der Bürste übertragen Sie Pollen von den männlichen Blütenteilen auf die weiblichen. Zuerst müssen Sie den Pollen sammeln. Halten Sie eine Schüssel oder einen kleinen Beutel unter eine Blume und klopfen Sie darauf, damit der Pollen hineinfällt.

Wenn Sie eine anständige Menge Pollen haben, stellen Sie sicher, dass Sie diese sofort verwenden. Verwenden Sie den kleinen Pinsel, um den Pollen auf die weiblichen Teile der Baumblumen zu „malen“. In jeder Blume ist der weibliche Teil der zentrale, der als Stigma bezeichnet wird.

Es gibt eine andere, weniger zeitaufwändige, aber auch unappetitlichere Möglichkeit, einer Pfote dabei zu helfen, Früchte zu bestäuben und Früchte zu setzen. Da Fliegen diese Bäume bestäuben, hängen einige Züchter von Papaya-Früchten Roadkill an den Ästen. Dies konzentriert Fliegen um den Baum und erhöht die Fremdbestäubung.

Wenn Sie einen Papaya-Baum in Ihrem Garten haben und keine Früchte, kann sich die eine oder andere Strategie lohnen. Die Frucht der Papaya ist ungewöhnlich, aber auch köstlich und die Mühe wert, sie zu produzieren.

Interessante Tatsache

Schneidwerk und Motor empfehlen den Häcksler
Astschnitt im Herbst eignet sich gut für neuen Mulch auf Wegen und Beeten. Doch welcher Häcksler eignet sich für welchen Gebrauch? Neben Antriebsart, Motorstärke und Häckselwerk sollten Transportierbarkeit, Sicherheit und Nutzungsintensivität die Kaufentscheidung beeinflussen.