Meine Dracaena verliert Blätter – Gründe dafür, dass Blätter von Dracaena-Pflanzen fallen

Trotz ihres tropischen Aussehens ist die Dracaena eine wunderbare erste Pflanze für einen unsicheren Pflanzenbesitzer. Aber achten Sie darauf, wie viel Wasser Sie anbieten, sonst kann es vorkommen, dass Dracaena-Blätter fallen. Lesen Sie weiter, um weitere Informationen darüber zu erhalten, warum eine Dracaena Blätter verliert und was Sie dagegen tun können.

Interessante Tatsache

Weit gereist: der Distelfalter
Ein sonniger Sommertag, kaum ein Lüftchen regt sich. Auf dem Schmetterlingsstrauch (Buddleja), auch Sommerflieder genannt, tummelt sich eine Vielzahl an Schmetterlingen und labt sich am reichen Nektar-Angebot.

Über Dracaena Leaf Drop

Die Blätter der Dracaena sind prächtig, lang, dünn und grün wie Palmenlaub, wobei einige Arten wie der auffällige Madagaskar-Drachenbaum (Dracaena marginata) in leuchtendem Rosa eingefasst sind. Diese gewöhnlichen Zimmerpflanzen sind auch stachelig und können Sie kratzen, wenn Sie nicht vorsichtig sind.

Wenn Ihre Dracaena-Pflanze Blätter fallen lässt, sind Sie möglicherweise alarmiert. Aber einige Dracaena-Blatttropfen sind völlig natürlich. Wie andere Pflanzen lässt die Dracaena ältere Blätter fallen, wenn sie reift. Wenn Ihre Dracaena also schon seit einiger Zeit Blätter verliert, ist dies wahrscheinlich nur eine gesunde Selbstreinigung.

Interessante Tatsache

Biologischer Pflanzenschutz im Garten
Pflanzen werden in der freien Natur von verschiedenen Schaderregern befallen. Auch im Garten ist immer wieder zu beobachten, dass z.B. Schnecken den frisch gepflanzten Salat auffressen oder die Tomatenpflanzen innerhalb kurzer Zeit von der Krautfäule zerstört werden.

Blätter fallen von Dracaena

Wenn viele Dracaena-Blätter von der Pflanze fallen, stimmt definitiv etwas nicht. Aber die Ursache für den Tropfen des Dracaena-Blattes ist sehr wahrscheinlich etwas, das Sie selbst tun, sodass es leicht behoben werden kann. Wenn Blätter von Dracaena fallen, sind Schädlinge oder Krankheiten der Hauptverdächtige. Vielmehr ist es überall der Fluch der Zimmerpflanzen: Überwässerung. Pflanzenbesitzer sehen die Blätter einer Pflanze ein wenig hängen und greifen nach der Gießkanne. Aber zu viel Wasser könnte die Ursache für den Abfall gewesen sein.

Dracaena-Pflanzen können es nicht ertragen, in feuchten Böden zu sitzen, und machen Sie auf ihre Beschwerden aufmerksam, indem sie Blätter fallen lassen. Nasser Boden kann auch zu Fäulnis- und / oder Pilzproblemen führen, daher ist es eine gute Sache, dies zu vermeiden. Wie können Sie feststellen, ob Dracaena-Blätter aufgrund von zu viel Wasser fallen? Mal schauen.

Der Baum sollte in gut durchlässigen Boden gepflanzt werden. Wenn eine Dracaena in einen Behälter gepflanzt wird, muss der Topf viele Drainagelöcher haben und jede darunter liegende Untertasse sollte regelmäßig geleert werden. Um zu überprüfen, ob Ihre Pflanze zu viel Wasser bekommt, nehmen Sie den Topf ab und sehen Sie sich die Wurzeln an. Wenn die Wurzeln zu verfaulen scheinen und der Boden feucht ist, haben Sie den Grund dafür gefunden, dass Blätter von Dracaena fallen. Beschädigte Wurzeln abschneiden und in einer besseren Situation umtopfen.

Wenn eine Dracaena Blätter verliert, ist Überwässerung der erste Ort, an dem man nachsehen muss. Das Problem kann aber auch durch zu wenig Wasser verursacht werden. Wenn Sie den Boden am Boden des Topfes berühren, wissen Sie, ob dies der Fall ist.

Dracaena-Blatttropfen können auch durch kühlen Wind oder zu viel Hitze verursacht werden. Überprüfen Sie die Position des Behälters und entfernen Sie ihn weiter von einem Fenster oder einer Heizung.

Bild von IpekMorel
Interessante Tatsache

Wildbiene des Jahres 2014: Die Garten-Wollbiene
Die Garten-Wollbiene ist eine der bemerkenswertesten unter den heimischen Wildbienenarten. Besonders auffällig sind die Männchen, die ihre Blüten konsequent gegen andere Insekten verteidigen.