Meine Abelia blüht nicht: Gründe für keine Blumen auf Abelia-Büschen

Abelia ist ein alter Standby-Typ, der den USDA-Zonen 6 bis 10 widersteht und für seine schönen röhrenförmigen hellrosa Blüten gewachsen ist, die von Sommer bis Herbst blühen. Aber was ist, wenn eine Abelia nicht blüht? Es gibt einige Gründe für eine Abelia, die nicht blüht. Was sind die Gründe dafür, dass auf Abelia keine Blumen blühen und was kann getan werden, um Blumen auf Abelia-Pflanzen zu bekommen? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Interessante Tatsache

8. Gartenfreund-Expertenforum 2014
„Gärten für Kinder ma­chen auch Er­wach­senen Spaß!“ Unter diesem Motto findet am Sonnabend, 9. August, auf dem Kaldenhof in Münster das Gartenfreund-Exper­ten­forum statt, zusammen mit den Firmen Bruno Nebelung und Volmary. Mehr zum Pro­gramm und wie Sie sich anmelden können, erfahren Sie hier.

Hilfe, warum blüht meine Abelia nicht?

Bevor wir uns damit befassen, warum eine Abelia nicht blüht, ist ein wenig Hintergrundwissen über diesen mehrjährigen Favoriten angebracht. Abelien werden wegen ihrer produktiven und im Allgemeinen zuverlässigen langen Blütezeit gezüchtet. Die Massen hübscher rosa Blüten am Ende der gewölbten Zweige sorgen für einen dramatischen Effekt im Garten.

Die Pflanze hat von Natur aus eine rundliche Form und eignet sich hervorragend für einen Schmetterlingsgarten, in dem sie Insekten zu ihren duftenden Blüten anzieht. Einmal etabliert, benötigt es nur sehr wenig Wartung und kann in voller Sonne bis Halbschatten in gut durchlässigen Böden angebaut werden.

Interessante Tatsache

Wildbiene des Jahres 2014: Die Garten-Wollbiene
Die Garten-Wollbiene ist eine der bemerkenswertesten unter den heimischen Wildbienenarten. Besonders auffällig sind die Männchen, die ihre Blüten konsequent gegen andere Insekten verteidigen.

Gründe für keine Blumen auf Abelia

Jetzt, da wir wissen, wie Abelia wächst, ist es Zeit, ein paar Schlägereien zu machen, um herauszufinden, warum eine Abelia nicht blüht. Okay, vielleicht kein Schlafen, aber ein paar deduktive Argumente.

Erstens ist Abelia in den Zonen 8-9 immergrün, weil die Temperaturen mild sind. In kühleren Regionen, USDA-Zonen 5-7, verliert die Pflanze Blätter, wenn sie kühler wird, und sie wird auch kleiner. Hab keine Angst, Abelia wird im Frühsommer zurück sein, aber du musst vielleicht warten, bis es blüht. Ein Mangel an Blüten kann nur eine natürliche Reaktion auf die Winterruhe sein.

Das Beschneiden kann auch ein Grund für einen Mangel an Blüten sein. Es gibt so etwas wie zu viel und im Fall von Abelia reicht ein wenig Beschneiden aus. Es ist definitiv möglich, etwas zu aggressiv zu beschneiden. Wenn dies der Fall ist, kann die Zeit Wunder wirken oder nicht.

Auch Abelia braucht gut durchlässigen Boden. Es kann sein, dass sich die Pflanze in einem Bereich befindet, der dazu neigt, Wasser zurückzuhalten und durchnässt ist. Wenn dies jedoch der Fall ist, sieht die gesamte Anlage höchstwahrscheinlich tot aus.

Zu viel Stickstoff fördert wunderschönes grünes Laub, aber nicht so sehr für Blüten. Wenn Sie die Abelia mit einem stickstoffreichen Lebensmittel gedüngt haben, kann dies zu viel des Guten sein. Dies wird deutlich, wenn die Pflanze groß ist und viele schöne Blätter hat, nur keine Blumen.

Was das Erhalten von Blumen auf Abelia betrifft, kann die Antwort eine der oben genannten sein. Im Allgemeinen ist Abelia eine ziemlich einfach zu züchtende Pflanze und benötigt nur minimale Pflege mit der Belohnung von Blüten vom Frühsommer bis zum Herbst.

Interessante Tatsache

Gartenfreunde haben nun ihre Rose ‘Gartenfreund®’
Hochsommer auf der igs: Gleißender Son­nen­schein, Tem­pe­ra­tu­ren über 33 °C – trotz oder wegen des heißen Wetters strömten zahlreiche Besucher zur schattigen Süd­büh­ne. Rund zwölf Jahre nach der Kreuzung, nach unzähligen Wettereinflüssen auf dem Testfeld und Monaten der Vorbereitung erhielt die Rose mit der Bezeichnung KO 01-1524-01 am 2. August auf der igs offiziell den Namen ‘Gartenfreund®’.