Mehrjährige blühende Reben – Erfahren Sie mehr über mehrjährige Reben

Mehrjährige blühende Reben sind sowohl funktional als auch schön. Sie mildern das Erscheinungsbild der Landschaft und schützen Ihre Privatsphäre, während sie unschöne Ausblicke verbergen. Die meisten mehrjährigen Reben sind weit verbreitete, kräftige Pflanzen, die eine Struktur ziemlich schnell bedecken.

Interessante Tatsache

Neophyten im Portrait: das Drüsige Springkraut
Das Drüsige Springkraut (Impatiens glandulifera), auch Indisches Springkraut genannt, ist eine einjährige Pflanze, die bis zu 2 m hoch werden kann. Die Blätter sind eilanzettlich und scharf gezähnt. Blattgrund und -stiel sind mit Drüsen besetzt – daher der Name der Pflanze.

Schnell wachsende mehrjährige Reben

Wenn Sie eine schnelle Abdeckung für einen Zaun, ein Gitter oder eine Wand benötigen, wählen Sie eine dieser schnell wachsenden mehrjährigen Reben:

  • Schokoladenrebe - Schokoladenrebe (Akebia quinata) ist eine mehrjährige Laubrebe, die schnell eine Länge von 20 bis 40 m erreicht. Die kleinen, bräunlich-lila Blüten und 6 cm langen lila Samenkapseln sind oft in der dichten Vegetation versteckt, aber Sie werden den Duft genießen, ob Sie die Blüten sehen können oder nicht. Schokoladenreben breiten sich sehr schnell aus und krabbeln über alles auf ihrem Weg. Sie müssen regelmäßig beschnitten werden, um das Wachstum unter Kontrolle zu halten. Wachsen Sie Schokoladenreben in der Sonne oder im Schatten in den USDA-Zonen 12 bis 4.
  • Trompetenkriechpflanze - Trompetenkriechpflanze (Campsis radicans) bietet eine schnelle Abdeckung für jede Art von Oberfläche. Die Reben werden 25 bis 40 m lang und tragen große Gruppen orangefarbener oder roter, trompetenförmiger Blüten, die Kolibris unwiderstehlich finden. Die Reben bevorzugen volle Sonne oder Halbschatten und sind in den Zonen 7.6 bis 12 winterhart.
Interessante Tatsache

Wenn die Tomaten vorne schrumpfen ...
... dann ist das vermutlich eine Stoffwechselstörung. Blütenendfäule heißt dieses physiologische Problem, hervorgerufen durch Kalziummangel. Wirkungsvoll dagegen anzudüngen ist schwierig, doch ansteckend ist es auch nicht. Die Sorten sind allerdings unterschiedlich anfällig für die Störung.

Mehrjährige Reben für Schatten

Die meisten mehrjährigen blühenden Reben bevorzugen einen sonnigen Standort, aber viele Reben gedeihen im Schatten oder im Halbschatten, was sie ideal für Waldgebiete und das Weben durch Sträucher macht. Probieren Sie diese mehrjährigen Reben für Schatten:

  • Carolina Moonseed - Carolina Moonseed (Cocculus carolinus) wächst nicht so schnell wie die meisten anderen mehrjährigen Reben, was bedeutet, dass sie weniger Wartung benötigen. Sie wächst 10 bis 15 m hoch und trägt kleine, grünlich-weiße Sommerblumen. Knallrote, erbsengroße Beeren folgen den Blüten. Jede Beere enthält einen sichelförmigen Samen, der der Pflanze ihren Namen gibt. Carolina Moonseed ist in den Zonen 3 bis 4.5 winterhart.
  • Crossvine - Crossvine (Bignonia capreolata) verträgt dichten Schatten, aber Sie erhalten mehr Blüten im Halbschatten. Im Frühjahr hängen duftende, trompetenförmige Blütenbüschel an der Rebe. Die kräftigen Reben, die 30 m lang oder länger werden können, müssen regelmäßig beschnitten werden, um ein ordentliches Erscheinungsbild zu erhalten. Kreuzrebe ist in den Zonen 9 bis 5 winterhart.
  • Kletterhortensien - Kletterhortensien (Hydrangea anomala petiolaris) bringen Blüten hervor, die noch spektakulärer sind als Hortensien vom Strauch-Typ auf Reben, die bis zu 50 m hoch werden. Die Reben beginnen langsam zu wachsen, aber das Warten lohnt sich. Kletterhortensien eignen sich perfekt für Voll- oder Halbschatten und sind robuste mehrjährige Reben, die Temperaturen vertragen, die so kalt sind wie in Zone 15.
Interessante Tatsache

Mauerassel, Mulch und Büschelschön: Tipps für einen gesunden Gartenboden
Eigentlich ist der Maulwurf doch ein ganz possierlicher Kerl. Und nützlich obendrein: Auf seinem Speiseplan stehen viele „Schädlinge“ wie Schnecken, Engerlinge, Raupen und Larven. Wenn da nur nicht die Maulwurfshügel wären, die das ästhetische Empfinden vieler Gartenfreunde stören ...

Winterharte mehrjährige Reben

Wenn Sie nach Reben suchen, die in Gebieten mit kaltem Winter mehrjährig sind, probieren Sie diese robusten mehrjährigen Reben:

  • Amerikanisch bittersüß - Amerikanischer Bittersüß (Celastrus scandens) überlebt die Winter in Zone 3 und höher. Die Reben werden 15 bis 20 m lang und tragen im Frühjahr weiße oder gelbliche Blüten. Wenn sich in der Nähe ein männlicher Bestäuber befindet, folgen auf die Blüten rote Beeren. Die Beeren sind für den Menschen giftig, aber ein Genuss für Vögel. Amerikanischer Bittersüß braucht volle Sonne und einen gut durchlässigen Boden.
  • Geißblatt - Woodbine, auch bekannt als Virgin's Bower Clematis (Clematis virginiana), bringt selbst in dichtem Schatten große Gruppen duftender weißer Blüten hervor. Ohne Unterstützung bildet Woodbine eine hervorragende Bodenbedeckung und wächst mit Unterstützung schnell auf eine Höhe von 20 m. In so kalten Zonen wie 6 ist es winterhart.
Bild von ffaber53