Mangobaumpflege – wie wächst ein Mangobaum?

Die saftige, reife Mangofrucht hat ein reiches, tropisches Aroma und Aroma, das Gedanken an sonniges Klima und schwüle Brise weckt. Der Hausgärtner in wärmeren Zonen kann diesen Geschmack aus dem Garten bringen. Wie züchtet man jedoch einen Mangobaum?

Das Pflanzen von Mangobäumen eignet sich in Zonen, in denen die Temperaturen normalerweise nicht unter 40 ° C fallen. Wenn Sie das Glück haben, in einem tropischen bis subtropischen Klima zu leben, nehmen Sie diese Tipps für die Pflege von Mangobäumen und genießen Sie die Früchte Ihrer Arbeit in nur wenigen Jahren.

Interessante Tatsache

Alte Obstsorten – Klassiker im Obstgarten
Alte Obstsorten sind in aller Munde, und es ist wieder mo­dern, sie zu pflanzen. Selbst in Pflanzencentern und Bau­märk­ten werden wieder einige alte Sorten angeboten. Aber was sind eigentlich „alte Obstsorten“ und was zeichnet die Klassiker im Obstgarten aus?

Wie wächst ein Mangobaum?

Mangobäume (Mangifera indica) sind tief verwurzelte Pflanzen, die zu großen Exemplaren in der Landschaft werden können. Sie sind immergrün und werden im Allgemeinen aus Wurzelstöcken hergestellt, die die Winterhärte der Pflanzen erhöhen. Mangobäume beginnen in drei Jahren mit der Obstproduktion und bilden schnell Früchte.

Wählen Sie eine Sorte, die für Ihre Zone am besten geeignet ist. Die Pflanze kann in fast jedem Boden gedeihen, benötigt jedoch gut durchlässigen Boden an einem Standort mit Kälteschutz. Stellen Sie Ihren Baum dort auf, wo er die volle Sonne erhält, um die beste Fruchtproduktion zu erzielen.

Das Pflanzen neuer Mangobäume erfolgt im späten Winter bis zum frühen Frühling, wenn die Pflanze nicht aktiv wächst.

Interessante Tatsache

Rückenschule: Rückenschonend transportieren
Wenn Sie die Schubkarre anheben, halten Sie den Rücken stets gerade. Dazu ist eine gute Spannung der Bauchmuskulatur wichtig. Die Kraft zum Anheben wird aus beiden Beinen genommen, dabei steht man stets zwischen den Griffen.

Mango Baumpflanzung

Bereiten Sie die Stelle vor, indem Sie ein Loch graben, das doppelt so breit und tief ist wie der Wurzelballen. Überprüfen Sie die Entwässerung, indem Sie das Loch mit Wasser füllen und beobachten, wie schnell es abfließt. Mangobäume können einige Überschwemmungsperioden überstehen, aber die gesündesten Pflanzen werden dort produziert, wo die Böden gut versickern. Pflanzen Sie den jungen Baum mit der Transplantatnarbe direkt an der Bodenoberfläche.

Sie müssen die junge Pflanze nicht beschneiden, sondern auf Saugnäpfe aus dem Transplantat achten und sie abschneiden. Die Pflege junger Mangobäume muss häufiges Gießen beinhalten, wenn sich die Pflanze etabliert.

Interessante Tatsache

Resistenz bei Pflanzen
Immer mehr Gartenfreunde wählen möglichst „resistente“ Sorten und wundern sich, wenn die Pflanze dann vielleicht doch befallen wird. Woran das liegt, erklären wir hier.Zum Praxistipp

Wachsende Mangobäume aus Samen

Mangobäume wachsen leicht aus Samen. Holen Sie sich eine frische Mango-Grube und schneiden Sie die harte Schale. Entfernen Sie den Samen im Inneren und pflanzen Sie ihn in die Samenstartermischung in einen großen Topf. Stellen Sie den Samen so auf, dass beim Anbau von Mangobäumen 6 cm über die Bodenoberfläche hinausragen.

Halten Sie den Boden gleichmäßig feucht und stellen Sie den Topf so auf, dass die Temperaturen mindestens 70 ° C betragen. Das Keimen kann bereits nach acht bis 21 Tagen erfolgen, kann jedoch bis zu drei Wochen dauern.

Denken Sie daran, dass Ihr neuer Mangobaumsämling mindestens sechs Jahre lang keine Früchte trägt.

Pflege eines Mangobaums

Die Pflege von Mangobäumen ähnelt der eines Obstbaums. Bewässern Sie die Bäume tief, um die lange Pfahlwurzel zu sättigen. Lassen Sie die Oberfläche des Bodens bis zu einer Tiefe von mehreren Zentimetern trocknen, bevor Sie sie erneut gießen. Halten Sie die Bewässerung vor der Blüte zwei Monate lang zurück und setzen Sie sie fort, sobald die Früchte zu produzieren beginnen.

Düngen Sie den Baum dreimal im Jahr mit Stickstoffdünger. Platzieren Sie die Fütterungen und tragen Sie 1 Pfund (45 kg) pro Jahr Baumwachstum auf.

Wenn der Baum vier Jahre alt ist, beschneiden, um schwache Stängel zu entfernen und ein starkes Gerüst aus Zweigen zu bilden. Danach nur beschneiden, um gebrochenes oder krankes Pflanzenmaterial zu entfernen.

Zur Pflege von Mangobäumen muss auch die Suche nach Schädlingen und Krankheiten gehören. Behandeln Sie diese, wie sie bei organischen Pestiziden, kulturellen und biologischen Kontrollen oder Gartenbauölen vorkommen.

Wenn Sie Mangobäume in der heimischen Landschaft anbauen, erhalten Sie ein Leben lang frische, scharfe Früchte von einem attraktiven Schattenbaum.

Bild von Barmalini