Manettia Vine Care – wie man eine Candy Corn Vine anbaut

Für diejenigen unter Ihnen, die etwas Exotischeres in der Landschaft oder sogar zu Hause anbauen möchten, sollten Sie den Anbau von Zuckermaisreben in Betracht ziehen.

Interessante Tatsache

Nur gesunde Sellerieknollen einlagern
Zu den typischen Winter- und La­ger­ge­müse­ar­ten gehört der Knollensellerie. Je nach Anbaugebiet, Lage des Gartens und Verlauf der Witterung können die Knollen ab Ende Oktober und im November geerntet werden.

Über Manettia Candy Corn Plant

Manettia luteorubra, bekannt als Zuckermaispflanze oder Kracherrebe, ist eine wunderschöne und exotische Rebe, die in Südamerika beheimatet ist. Diese Rebe gehört zur Familie der Kaffee, obwohl sie überhaupt keine Ähnlichkeit hat.

Es wird in voller bis teilweiser Sonne wachsen. Es funktioniert gut drinnen und draußen und kann bis zu 15 Fuß groß werden, solange es gut unterstützt wird.

Die Blüten haben eine rot-orangefarbene röhrenförmige Form mit leuchtend gelben Spitzen, sodass sie wie Zuckermais oder Feuerwerk aussehen.

Interessante Tatsache

Kübelpflanzen in Pflege geben
Alljährlich ist der Kummer groß, wenn im Spätwinter oder zeitigen Frühjahr die in der Garage, im Keller oder auch im Hausflur überwinterten Kübelpflanzen einen recht traurigen Eindruck machen. Oft sind viele Triebe abgestorben, und besonders oft sind die Triebe übersät von Blattläusen, Schild-, Woll- oder Schmierläusen und Weißen Fliegen.

Wie man eine Candy Corn Vine anbaut

Der Anbau von Zuckermaisreben ist relativ einfach. Der erste Schritt zum Anbau einer Manettia-Maispflanze besteht darin, ein Gitter zu installieren, in dem Ihre Rebe wachsen soll. Es ist am besten, dort zu pflanzen, wo teilweise bis volle Sonne ist.

Graben Sie ein Loch vor dem Gitter, das etwa zwei- bis dreimal so groß ist wie die Wurzelbasis der Pflanze. Setzen Sie die Pflanze in das Loch und füllen Sie das Loch mit dem Schmutz.

Gießen Sie die Zuckermaispflanze, bis sie gesättigt ist, und stellen Sie sicher, dass das Wasser die Wurzeln erreicht hat. Decken Sie den Boden mit Mulch ab, um ihn feucht zu halten.

Interessante Tatsache

Naturnahes Gärtnern – Ein Staudenbeet anlegen
Stauden erfreuen nicht nur uns Menschen mit ihrem Blütenreichtum, sondern bieten Insekten wie Schmet­ter­lingen oder Bienen einen reich gedeckten Tisch. Entscheidend dafür sind der Standort und die Auswahl geeigneter Pflanzen.

Wachsende Candy Corn Vine drinnen

Legen Sie Ihre Zuckermaispflanze in einen 1-Gallonen-Behälter; Stellen Sie sicher, dass der Boden nicht aufbricht, da Sie die Wurzeln nicht stören möchten. Decken Sie die Wurzeln mit normaler Blumenerde ab und sättigen Sie sie gründlich.

Lassen Sie die ersten paar Zentimeter Erde trocknen, bevor Sie sie erneut gießen. Halten Sie den Boden feucht und lassen Sie Ihre Pflanze nicht im Wasser sitzen. Dadurch werden die Wurzeln verrottet.

Denken Sie daran, dass die Zuckermaispflanze die Sonne mag. Geben Sie ihr also einen Ort, an dem sie dies am besten nutzen kann.

Wenn die Wurzeln aus dem Drainageloch im Topf kommen, ist es Zeit, den Topf erneut zu füllen.

Manettia Vine Care

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Zuckermaispflanze auf einem Spalier wächst, können Sie diese Pflanze auf die gewünschte Größe beschneiden. Anstelle einer langen Weinrebe können Sie sie zurückschneiden, um die Pflanze buschig und voll zu halten. Es bietet auch eine gute Bodenbedeckung. Um neues Wachstum zu fördern, schneiden Sie auch alte Zweige ab.

Ihre Manettia benötigt alle zwei Wochen Dünger. Verwenden Sie einen halben Teelöffel 7-9-5, verdünnt in einer Gallone Wasser, damit diese einzigartige Pflanze wachsen kann.

Bild von Miss a Liss