Mandelbäume ernten – wann und wie Mandelbäume ernten

Möglicherweise haben Sie in Ihrem Garten Mandelbäume gepflanzt, um ihre herrlichen Blumen zu erhalten. Wenn sich jedoch Früchte auf Ihrem Baum entwickeln, sollten Sie darüber nachdenken, sie zu ernten. Mandelfrüchte sind Steinfrüchte, ähnlich wie Kirschen. Sobald die Steinfrüchte reif sind, ist es Zeit für die Ernte. Die Qualität und Quantität Ihrer Hinterhofmandeln hängt von der Verwendung der richtigen Techniken zum Ernten, Verarbeiten und Lagern der Nüsse ab. Weitere Informationen zum Ernten von Mandelbäumen finden Sie weiter.

Interessante Tatsache

Winterharte Fuchsien
Fuchsien im Blumenkübel sind keine Seltenheit. Doch Fuchsien, die im Land überwintern und über viele Jahre wachsen und gedeihen, sind derzeit noch eher was für Liebhaber. Mit der richtigen Sortenwahl aber stehen die Chancen gut für eine jahrelange Freundschaft.

Mandelnüsse pflücken

Sie denken wahrscheinlich an Mandelfrüchte als Nüsse, aber Mandelbäume (Prunus dulcis) produzieren tatsächlich Steinfrüchte. Diese Steinfrüchte wachsen aus den gedüngten Blüten des Baumes und reifen im Herbst. Die Steinfrucht hat einen ledrigen Rumpf, der sie umgibt und ihr das Aussehen eines grünen Pfirsichs verleiht. Wenn die äußere Schale trocknet und sich spaltet, ist es Zeit, über das Pflücken von Mandelnüssen nachzudenken.

Wenn Sie wissen möchten, wann Mandeln zu ernten sind, wird Ihnen die Steinfrucht selbst sagen. Wenn Steinfrüchte reif sind, spalten sie sich auf und fallen mit der Zeit vom Baum. Dies geschieht normalerweise im August oder September.

Wenn Sie Eichhörnchen oder sogar mandelfressende Vögel in Ihrem Garten haben, sollten Sie die Steinfrüchte im Auge behalten und sie vom Baum ernten, wenn sie sich spalten. Andernfalls können Sie sie auf dem Baum lassen, solange es nicht regnet.

Schauen Sie nicht nur auf Mandeln auf Augenhöhe, um festzustellen, ob die Steinfrüchte reif sind. Sie reifen zuerst oben am Baum und arbeiten sich dann langsam nach unten.

Interessante Tatsache

Rhododendron-Park und botanika Bremen
Rhododendron-Park Im Juni 1937 wurde der Rhododendron-Park in Bremen als Schau- und Versuchsgarten eröffnet. Der Park umfasst zusammen die zweitgrößten Rhododendron-Sammlung der Welt und lädt zur Hauptblütezeit im Mai und Juni zu einem ausgiebigen Spaziergang ein.

Wie man Mandelbäume erntet

Beginnen Sie mit der Mandelnussernte, wenn 95 Prozent der Steinfrüchte auf dem Baum gespalten sind. Der erste Schritt bei der Ernte von Mandelnüssen besteht darin, die bereits gespaltenen und gefallenen Steinfrüchte zu sammeln.

Danach eine Plane unter dem Baum ausbreiten. Fangen Sie an, Mandelnüsse von den Zweigen zu pflücken, die Sie am Baum erreichen können. Wenn Sie Probleme haben, sie abzunehmen, hören Sie mit den Händen auf, Mandelnüsse zu pflücken, und schneiden Sie die Stängel direkt über den Steinfrüchten mit einer Astschere ab. Lassen Sie alle Steinfrüchte auf die Plane fallen.

Die Mandelnussernte wird mit einer langen Stange fortgesetzt. Schlagen Sie damit die Steinfrüchte von den höheren Ästen auf die Plane. Wenn Sie die Steinfrüchte von Mandelbäumen ernten, müssen Sie diese reifen Steinfrüchte vom Baum in Ihr Haus oder Ihre Garage bringen.

Bild von fralo
Interessante Tatsache

ADR-Rosen 2016
Drei Jahre lang wurden wieder zahlreiche Rosensorten in ganz Deutschland geprüft. Am Ende wurde das begehrte ADR-Prä­di­kat an 13 Rosenschönheiten verliehen. Eine Liste der ADR­Neu­hei­ten finden Sie hier.