Magnolienbaumpflege – wie man gesunde Magnolienbäume züchtet

Große, duftende, weiße Blüten sind nur der Anfang der Anziehungskraft eines Magnolienbaums. Diese attraktiven Bäume haben auch glänzende, dunkelgrüne Blätter und eine große, exotisch aussehende Schote, die sich im Herbst öffnet und leuchtend orangerote Beeren enthüllt, die von Vögeln und anderen Wildtieren genossen werden. Wenn Sie mehr über das Pflanzen und die Pflege von Magnolien erfahren, können Sie diese Bäume in Ihrer Landschaft genießen.

Interessante Tatsache

Obstanbau auf kleinem Raum
Von Spalieren bis zu Beerenobst im Kübel – wer viel Obst auf wenig Platz will, sollte auf besondere Sorten oder spezielle An­bau­tech­ni­ken setzen. Wir geben Ihnen Tipps, wie sie möglichst viele Obstarten auf kleinem Raum anbauen können.

Magnolien-Info

Magnolienbäume sind in Ostasien und im Himalaya, im Osten Nordamerikas und in Mittelamerika beheimatet. Sie werden 40 bis 80 Fuß groß mit einer Verbreitung von 30 bis 40 Fuß. Je nach Art können Magnolien immergrün, halb immergrün oder laubabwerfend sein. Einige der Laubbäume blühen im zeitigen Frühjahr, bevor der Baum herausspringt.

Eine der Schwierigkeiten bei der Pflege von Magnolienbäumen besteht darin, die großen, knusprigen Blätter zu verwalten, die kontinuierlich vom Baum fallen. Viele Menschen entfernen die unteren Gliedmaßen eines Magnolienbaums, um das Mähen zu erleichtern. Wenn Sie jedoch die unteren Gliedmaßen am Baum lassen, fallen sie zu Boden und verstecken die umgestürzten Blätter. Der Schatten des Baumes und die Ansammlung von Blättern verhindern das Wachstum von Gras, und wenn die Blätter zerfallen, liefern sie Nährstoffe für den Baum.

Die meisten Magnolienbäume sind in den USDA-Zonen 7 bis 9 winterhart; Es gibt jedoch einige Sorten, die den Winter weit nördlich von Zone 7 überleben. Um optimale Ergebnisse für den Anbau gesunder Magnolienbäume außerhalb des üblichen Anbaugebiets zu erzielen, kaufen Sie Ihre Bäume vor Ort, um sicherzustellen, dass die Sorte für Ihre Region gut geeignet ist.

Interessante Tatsache

Rückenschule: Hecke schneiden
Bringen Sie Ihre Hecken in Form und behalten Sie Ihren Körper im Griff

Wie man einen Magnolienbaum pflegt

Wenn Sie nach einem Zierbaum suchen, der feuchten, feuchten Boden verträgt, brauchen Sie nur eine Magnolie zu suchen. Das Pflanzen von Magnolien erfolgt am besten in einem feuchten, reichhaltigen, leicht sauren Boden, der mit Kompost oder Blattschimmel versetzt wird, damit der Baum einen guten Start hat.

Als Teil Ihrer Magnolienbaumpflege müssen Sie die Bäume gießen, um den Boden um die Basis des Baumes feucht zu halten. Es ist besonders wichtig, junge Bäume bis zur Etablierung gut zu bewässern.

Im Frühjahr düngen, wenn die Blütenknospen mit einem langsam freisetzenden Dünger anschwellen.

Interessante Tatsache

Nisthilfen und Futterstellen für unsere heimischen Vögel bauen
Seit alters her beschäftigt sich der Mensch mit den Vögeln. Schon in der Antike wurden Tongefäße als Nisthilfen genutzt. Adalbert Stifter, österreichischer Schriftsteller (1805-1868) beschrieb in seinem 1857 erschienen Buch „Nachsommer“, wie man durch den Bau von Nisthöhlen Vögel in eine Gegend locken kann. Weiter führt er aus, dass die Nisthöhle genügend tief ausgehöhlt sein sollte und das Einflugloch gerade so groß sein sollte, dass das brütende Tier hin durch passt.

Wie man gesunde Magnolienbäume züchtet

Zusätzliche Magnolieninformationen für den Anbau gesunder Bäume umfassen die routinemäßige Rasenpflege. Richten Sie Rasenmäher immer so aus, dass die Trümmer vom Baum wegfliegen, und halten Sie Fadenabschneider auf Abstand. Magnolienbaumrinde und Holz können leicht durch herumfliegende Trümmer eines Rasenmähers und durch Fadenschneider beschädigt werden. Die daraus resultierenden Wunden sind Einstiegspunkte für Insekten und Krankheiten.

Das Beschneiden ist ein weiterer Faktor bei der Pflege eines Magnolienbaums. Wunden heilen langsam, also beschneiden Sie sie auf ein Minimum. Beschneiden Sie den Baum, um Schäden durch abgebrochene Äste so schnell wie möglich zu reparieren. Sie sollten alle anderen Schnittarbeiten nach den Baumblumen durchführen.

Bild von Mariusz Brainard