Madenwurmbekämpfung: Tipps zum Entfernen von Rasenmaden

Rasenmaden leben im Boden und fressen Graswurzeln. Ihr Garten ist braun und unattraktiv. Diese Schädlinge können nicht nur den Rasen schädigen, sondern ihre Anwesenheit lädt auch unerwünschte Wildtiere ein, die sich von Rasenmaden ernähren und auf der Suche nach ihnen Grasflächen ausgraben. Die meisten Madenwürmer stammen von japanischen Käfern, die ihre Eier im Hochsommer in sonnigen Rasenflächen ablegen. Die Lösung dieses Problems ist lediglich eine Frage der Erkennung von Madenwürmern und des Zeitpunkts der Behandlung von Madenwürmern.

Interessante Tatsache

Frische Ideen für das Kleingartenwesen
Wenn das Kleingartenwesen künftig Bestand haben soll, müssen wir uns als Aktive auf allen Organisationsebenen noch heute und nicht erst übermorgen den sich ständig verändernden gesellschaftlichen Bedingungen stellen.

So erkennen Sie Madenwürmer

Zu wissen, wie man Madenwürmer erkennt, ist der Schlüssel zu ihrer Behandlung. Vom Spätsommer bis zum frühen Herbst sind sichtbare Rasenschäden zu beobachten. Suchen Sie nach unregelmäßigen braunen Rasenflächen, die sich wie Teppiche leicht vom Boden ablösen lassen. Um das Ausmaß des Befalls zu bestimmen oder welche Bereiche behandelt werden müssen, graben Sie kleine Rasenabschnitte aus. In der Regel gewährleisten mehr als fünf Madenwürmer pro ¼ Quadratfuß eine Behandlung und Kontrolle der Rasenmaden.

Interessante Tatsache

Neophyten im Portrait: das Beifußblättrige Traubenkraut
Das Beifußblättrige Traubenkraut (Ambrosia artemisiifolia) hat viele Namen, es wird z.B. auch als Beifuß­blättrige Ambrosie oder Ragweed bezeichnet.

Wann ist die Behandlung mit Madenwürmern anzuwenden?

Sobald Rasenmaden erkannt wurden und eine Behandlung erforderlich ist, müssen Sie wissen, wann Sie eine Madenwurmbehandlung anwenden müssen. Die beste Zeit für die Behandlung von Madenwürmern ist im Spätsommer oder Frühherbst, während die Madenwürmer noch klein und oberflächennah sind.

Madenwürmer sind im Frühjahr weniger anfällig für Behandlungen, da sie zu groß sind und nicht mehr fressen. Aus diesem Grund sind Insektizide weniger wirksam. Frühlingsregen können dies ebenfalls erschweren, da Anwendungen weggespült werden können.

Bei der Auswahl von Insektiziden für Rasenmaden ist es wichtig, die verschiedenen Arten zu berücksichtigen. Für die Sturzbehandlung ist Dylox das effektivste und schnellste verfügbare Produkt. Zwei Produkte, Merit und Mach-2, die für die Verwendung zu Beginn der Saison in Betracht gezogen werden sollten, können jedoch zur Vorbeugung hilfreich sein. Diese zielen auf die Schädlinge ab, bevor sie ihre Eier legen, töten sie und alle Jungtiere, bevor es zu einem Befall kommt. Lesen und befolgen Sie die Anweisungen immer sorgfältig, wenn Sie diese Art von Produkten verwenden.

Interessante Tatsache

Torfmoos als Torfersatz
Ein Verfahren zur nachhaltigen Nutzung nasser Moore könnte die sogenannte Pa­lu­di­kul­tur sein, bei der Torfmoos groß­flä­chig angebaut wird.Zur Kurzmeldung

Natürliche Madenbehandlung

Für diejenigen, die eine natürlichere Madenbehandlung wählen, um Rasenwürmer loszuwerden, stehen verschiedene Optionen zur Verfügung. All dies gilt als sicher und wirksam. Dazu gehören milchige Sporen, Neemöl und Nematoden - erhältlich in den meisten Gartencentern.

  • Milchsporen sind eine Krankheit, die Rasenmaden wirksam behandeln kann und umweltfreundlich ist. Sporen werden auf betroffene Rasenflächen aufgetragen und infizieren Rasenmaden beim Füttern. Sobald die Maden absterben und sich zersetzen, werden zusätzliche Sporen in den Boden freigesetzt, wodurch ein weiterer Befall verhindert wird.
  • Neemöl ist ein botanisches Pestizid mit insektiziden Eigenschaften. Neemöl wirkt eher abweisend gegen japanische Käfer und Rasenmaden und hemmt die Eiablage, das Wachstum und die Fütterung. Neemöl wird mit Wasser (wie angegeben) gemischt und auf die betroffenen Rasenflächen gesprüht.
  • Nützliche Nematoden werden auch als natürliche Madenbehandlung eingesetzt. Diese winzigen, bodenbewohnenden Würmer setzen Bakterien in den Boden frei, die Rasenmaden infizieren und abtöten. Nematoden sind in flüssiger Form erhältlich oder werden mit Wasser gemischt und auf die betroffenen Stellen gesprüht.

Sobald Sie wissen, wie man Madenwürmer erkennt und wie man Madenwürmer beseitigt, sind Sie besser gerüstet, um das Problem effektiver zu behandeln.