Low Chill Apfelbäume: Auswahl von Apfelbäumen für Zone 9

Apfelbäume (Malus domestica) müssen gekühlt werden. Dies bezieht sich auf die Zeit, die sie im Winter kalten Temperaturen ausgesetzt sein müssen, um Früchte zu produzieren. Während die Kühlanforderungen der meisten Apfelsorten es unwahrscheinlich machen, dass sie in wärmeren Regionen wachsen, finden Sie einige Apfelbäume mit geringer Kühlung. Dies sind die geeigneten Apfelsorten für Zone 9. Lesen Sie weiter, um Informationen und Tipps für den Anbau von Äpfeln in Zone 9 zu erhalten.

Interessante Tatsache

Naturnahes Gärtnern – Ein Staudenbeet anlegen
Stauden erfreuen nicht nur uns Menschen mit ihrem Blütenreichtum, sondern bieten Insekten wie Schmet­ter­lingen oder Bienen einen reich gedeckten Tisch. Entscheidend dafür sind der Standort und die Auswahl geeigneter Pflanzen.

Low Chill Apfelbäume

Die meisten Apfelbäume erfordern eine bestimmte Anzahl von „Chill-Einheiten“. Dies sind die kumulierten Stunden, in denen die Wintertemperaturen im Winter auf 32 bis 45 Grad Celsius fallen.

Da die Pflanzenhärtezone 9 des US-Landwirtschaftsministeriums relativ milde Winter hat, können dort nur die Apfelbäume gedeihen, die eine geringere Anzahl von Kühleinheiten benötigen. Denken Sie daran, dass eine Winterhärtezone auf den niedrigsten Jahrestemperaturen in einer Region basiert. Dies korreliert nicht unbedingt mit den Kühlstunden.

Die durchschnittlichen Mindesttemperaturen in Zone 9 liegen zwischen -20 und -30 ° C. Sie wissen, dass ein Bereich der Zone 6.6 wahrscheinlich einige Stunden im Temperaturbereich der Kühleinheit hat, aber die Anzahl unterscheidet sich von Ort zu Ort innerhalb der Zone.

Sie müssen Ihre Universitätserweiterung oder Ihren Gartenladen nach der Anzahl der Chill-Stunden in Ihrer Nähe fragen. Unabhängig von dieser Anzahl werden Sie wahrscheinlich Apfelbäume mit geringer Kälte finden, die perfekt als Apfelbäume der Zone 9 funktionieren.

Interessante Tatsache

Umbau oder Neugestaltung?
Wenn sich in unseren Kleingärten die ersten Frühlingsboten wie Narzissen und Co. bemerkbar machen, dann dauert es nicht lange, bis die ersten Interessenten kommen, die einen Kleingarten pachten wollen. Euphorisch und voller Arbeitseifer suchen sie dann nach einem geeigneten Garten.

Zone 9 Apfelbäume

Wenn Sie in Zone 9 mit dem Anbau von Äpfeln beginnen möchten, suchen Sie nach den Apfelbäumen mit niedriger Kälte, die in Ihrem eigenen Lieblingsgartengeschäft erhältlich sind. Sie sollten mehr als ein paar Apfelsorten für Zone 9 finden. Angesichts der kühlen Stunden in Ihrer Region sollten Sie diese Sorten als potenzielle Apfelbäume für Zone 9 betrachten: „Anna“, „Dorsett Golden“ und „Tropic Sweet“ sind alle Sorten mit einem Kühlbedarf von nur 250 bis 300 Stunden.

Sie wurden erfolgreich in Südflorida angebaut, sodass sie möglicherweise als Apfelbäume der Zone 9 für Sie geeignet sind. Die Früchte der Sorte 'Anna' sind rot und sehen aus wie ein 'Red Delicious'-Apfel. Diese Sorte ist die beliebteste Apfelsorte in ganz Florida und wird auch in Südkalifornien angebaut. 'Dorsett Golden' hat eine goldene Haut, die an 'Golden Delicious'-Früchte erinnert.

Andere mögliche Apfelbäume für Zone 9 sind "Ein Shemer", von denen Apfelexperten sagen, dass sie überhaupt keine Kälte brauchen. Die Äpfel sind klein und aromatisch. Zu den altmodischen Sorten, die früher als Apfelbäume der Zone 9 angebaut wurden, gehören "Pettingill", "Yellow Bellflower", "Winter Banana" und "White Winter Pearmain".

Für Apfelbäume für Zone 9, die in der Zwischensaison Früchte tragen, pflanzen Sie 'Akane', einen beständigen Produzenten mit kleinen, köstlichen Früchten. Und die Sorten des Geschmackstestsiegers 'Pink Lady' wachsen auch als Apfelbäume der Zone 9. Sogar die berühmten 'Fuji'-Apfelbäume können in wärmeren Gebieten als kühle Apfelbäume angebaut werden.

Bild von Jules_Kitano
Interessante Tatsache

Akazien machen Ameisen abhängig
Eine – nicht ganz freiwillige – Symbiose gehen Ameisen ein, wenn sie auf der Suche nach dem Nektar der Akazien ein Enzym mit aufnehmen, das ihre Zuckerverdauung manipuliert und die Tiere von den Akazien abhängig macht.