Labrador Tee Info – Labrador Tee Strauch Pflege und wachsende Anforderungen

Während viele Hausbesitzer einheimische Pflanzungen und wilde Wiesen anlegen möchten, erweist sich dies angesichts unwirtlicher Wachstumsbedingungen oft als äußerst schwierig. Unabhängig davon, ob es sich um widrige Bodenbedingungen, schlechte Entwässerung oder raue Temperaturen handelt, kann es sich als ziemlich frustrierend erweisen, geeignete Pflanzoptionen zu finden.

Mit ein wenig Forschung ist es jedoch möglich, ideale Kandidaten für Wachstum unter weniger als idealen Bedingungen zu finden. Das Einbeziehen robuster Labrador-Teepflanzen in die Landschaft ist beispielsweise eine großartige Möglichkeit, das immergrüne visuelle Interesse an kalten Klimazonen zu steigern und einheimische Bestäuber anzulocken.

Interessante Tatsache

Wanderfalter wandern nicht zum Spaß
Britische Forscher haben herausge­funden, dass z.B. die Gammaeulen weder unsere Winter noch die heißen Sommer ihrer Winterquartiere überleben würden.

Labrador Tee Info

Labrador-Tee (Ledum groenlandicum) ist ein einheimischer blühender Strauch in weiten Teilen Kanadas und im Norden der USA. Labrador-Teepflanzen sind am bekanntesten für ihr „haariges“ Laub und ihre kleinen weißen Blütenbüschel. Zusätzlich zu ihrem Aussehen sind Labrador-Tee-Sträucher einzigartig in ihrer robusten Fähigkeit, in sumpfigen Mooren und Regionen ohne ausreichende Bodengesundheit zu wachsen, um viele andere Pflanzen zu erhalten.

Diese beeindruckenden Pflanzen können sich auch leicht durch Rhizome verbreiten und vermehren. Obwohl Labrador-Tee genannt, raten viele, beim Anbau dieser Pflanze Diskretion zu walten, da sie Alkaloide enthält, die beim Verzehr schädliche Wirkungen haben. Verzehren Sie als bewährte Methode niemals einen Teil einer Pflanze ohne gründliche Recherche und endgültige Antworten einer professionellen und seriösen Quelle, ob die Pflanze sicher ist oder nicht.

Interessante Tatsache

Höhere Gehölze für Wildbienen
Bei großen Grundstücken oder bei der Neugestaltung eines Gartens gibt es zum Glück auch Platz für hochwachsende Gehölze wie einen Hausbaum. Während der Blütezeit bieten Gehölze wie Schwarzer Holunder oder Zier-Äpfel große Mengen an Pollen und Nektar.

Wie man Labrador Tee Sträucher pflegt

Um Labrador-Teepflanzen zu züchten, müssen die Züchter zunächst auf die Bodenbedingungen zugreifen, unter denen sie pflanzen möchten, da die Pflanzen am besten auf leicht sauren Böden wachsen.

Wählen Sie einen Ort, an dem Sie volles Sonnenlicht und gleichmäßige Feuchtigkeit erhalten, um die Sämlinge zu verpflanzen. Einmal etabliert, brauchen die Pflanzen wenig bis gar keine Pflege von Gärtnern, da sie selten von Insekten befallen werden und wenig Probleme mit Krankheiten haben.

Bild von Pappel
Interessante Tatsache

Wildbienen
Eine Ausgabe "Gartenfreund" mit nur einem Thema: Wildbienen! Alles Wissenswerte zu den spannenden und schützenswerten Insekten. Vom Erkennen der unterschiedlichen Arten bis hin zu praktischen Tipps, wie man ihnen im Garten eine Heimat bieten kann. Viele praktische und hilfreiche Tabellen....mehr zum Sonderheft und Bestellmöglichkeit