Krötenlilie wächst – pflanzt Krötenlilienblüten im Garten

Krötenlilienblüten (Tricyrtis) sind attraktiv in der schattigen Landschaft und blühen in einer Reihe von Fleckenfarben in den Achsen der Pflanze. Die Blüten können stern- oder glockenförmig sein, je nachdem, welche Art von Krötenlilie wächst. Blumen erscheinen auf Sorten der Krötenlilienpflanze, einem Mitglied der Lilienfamilie, einer echten Lilie. Die Pflege der Krötenlilie ist minimal, wenn die Pflanze richtig aufgestellt ist.

Interessante Tatsache

Hurra! Ich habe einen Kleingarten.
Ideal für Neupächter! 2. Auflage ab jetzt erhältlich.Auf über 100 Seiten bleiben keine Fragen zum Gärtnern im Verein, zum Anbau von Obst und Gemüse, Ziergehölzen oder Wasser im Garten offen.           

Kröte Lily Flowers

Krötenlilienblüten werden oft an aufrechten, gewölbten Stielen getragen. Das Laub variiert je nach Sorte, ebenso wie die Farbe der Krötenlilienblüten, obwohl die meisten das gefleckte Aussehen haben, für das Krötenlilien erkannt werden. Die Krötenlilienpflanze wächst in Böden, die durchgehend feucht sind, höher.

Interessante Tatsache

Gefälschte Pflanzenschutzmittel
Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Le­bens­mit­tel­si­cher­heit (BVL) warnt vor dem Erwerb illegaler Pflan­zen­schutz­mit­tel, die im großen Stil und oftmals zu auffällig nied­ri­gen Preisen im Internet angeboten werden.Zur Kurzmeldung

Tipps für die Pflege von Krötenlilien

Tricyrtis hirta, die Krötenlilie, wird am häufigsten in Wohngärten angebaut. Diese Krötenlilie erreicht eine Höhe von 2 m mit trichterförmigen Blüten, die weiß mit violetten Flecken sind. Sie blüht normalerweise im Herbst und ist für die USDA-Zonen 3 bis 1 winterhart.

Die im tiefen Schatten wachsende Krötenlilie bietet die beste Leistung, insbesondere in heißeren Gegenden. Halten Sie die Krötenlilienpflanze feucht und füttern Sie sie mit normaler flüssiger Nahrung in halber Stärke oder mit schwachem organischem Dünger für eine angemessene Pflege der Krötenlilie. Stellen Sie die Pflanze dort auf, wo sie etwas windgeschützt ist.

Wenn Sie im Frühjahr Krötenlilienblüten gepflanzt haben, fragen Sie sich möglicherweise, wann Krötenlilien blühen. Die meisten Sorten blühen im Herbst, aber die in nördlichen Klimazonen wachsende Krötenlilie kann an einem sonnigen Standort gepflanzt werden und bringt im Spätsommer Krötenlilienblüten hervor.

Die Krötenlilienpflanze wächst am besten auf einem organischen, humusigen Boden, der nicht austrocknen darf. Zur Pflege von Krötenlilien gehört es, den Boden feucht, aber nicht feucht zu halten, da die Krötenlilienpflanze nicht gut funktioniert, wenn sich die Wurzeln in feuchtem Boden befinden.

Teilen Sie die Wurzeln der Krötenlilie im Frühjahr, um mehr attraktive Pflanzen in Ihren schattigen Bereichen zu erhalten.

Nachdem Sie gelernt haben, wie man die Krötenlilie pflegt und wann Krötenlilien blühen, probieren Sie vielleicht die Krötenlilienpflanze in Ihrem schattigen Garten aus. Es stehen viele zur Auswahl, von denen jede einzigartige und auffällige Blumen für den Herbstgarten bietet.

Bild von Hans Lellelid
Interessante Tatsache

Auf "Waldwegen" durch den Garten
Kaum ein Gartenbesitzer kennt ihn nicht, den Ärger mit Unkraut, das durch Pflas­ter­fu­gen in Wegen wächst. Wer gar Kies oder Mulch wählt als Wegebelag, der kommt aus dem Jäten kaum raus. Es geht aber auch anders – mit Hilfsmitteln, die auch der Erwerbsgartenbau nutzt. Bändchengewebe ist praktisch, günstig und hält lange, auch unkrautfrei.