Kräuterpflanzen der Zone 3: Tipps zur Auswahl von Kräutern, die in Zone 3 wachsen

Viele Kräuter stammen aus dem Mittelmeerraum und mögen daher Sonne und wärmere Temperaturen. Aber wenn Sie in einem kühleren Klima leben, fürchten Sie sich nicht. Es gibt einige kalte winterharte Kräuter, die für kaltes Klima geeignet sind. Sicher, der Anbau von Kräutern in Zone 3 erfordert möglicherweise etwas mehr Verwöhnung, aber die Mühe lohnt sich.

Interessante Tatsache

ADR-Rosen 2018
Nur die Harten für den Garten – sechs von 40 getesteten Sorten haben das begehrte ADR-Siegel erhalten. Neu ist, dass die Auszeichnung erstmals nur befristet gültig ist.

Über Kräuter, die in Zone 3 wachsen

Der Schlüssel zum Anbau von Kräutern in Zone 3 liegt in der Auswahl; Wählen Sie geeignete Kräuterpflanzen der Zone 3 und planen Sie, zarte Kräuter wie Estragon als einjähriges zu züchten, oder züchten Sie sie in Töpfen, die im Winter in Innenräumen aufgestellt werden können.

Starten Sie im Frühsommer mehrjährige Pflanzen von Sämlingen. Beginnen Sie die Einjährigen im Frühsommer mit Samen oder säen Sie sie im Herbst in einem kalten Rahmen. Sämlinge entstehen dann im Frühjahr und können dann verdünnt und in den Garten gepflanzt werden.

Schützen Sie empfindliche Kräuter wie Basilanddill vor Wind, indem Sie sie in einen geschützten Bereich des Gartens oder in Behälter pflanzen, die sich je nach Wetterbedingungen bewegen können.

Das Finden von Kräutern, die in Zone 3 wachsen, kann ein wenig experimentieren. Innerhalb der Zone 3 gibt es eine Vielzahl von Mikroklimas. Nur weil ein Kraut als für Zone 3 geeignet gekennzeichnet ist, bedeutet dies nicht unbedingt, dass es in Ihrem Garten gedeiht. Umgekehrt können Kräuter, die als für Zone 5 geeignet gekennzeichnet sind, je nach Wetterbedingungen, Bodentyp und Schutzmaßnahme für das Kräutermulchen um die Kräuter in Ihrer Landschaft gut geeignet sein, um sie im Winter zu schützen und zu retten.

Interessante Tatsache

Kirschen: Mit richtiger Sorte und Pflege zum Erfolg
Die wenigsten Gärten bieten genügend Platz für einen klas­si­schen Kirschbaum. Auf die leckeren und saftigen Früchte muss man deshalb aber nicht verzichten. Mit für den je­wei­li­gen Boden geeigneten Unterlagen, der richtigen Sortenwahl sowie der korrekten Pflege findet sich ganz sicher ein Platz – und sei der Garten noch so klein.

Liste der Kräuterpflanzen der Zone 3

Zu den sehr kalten winterharten Kräutern (winterhart bis USDA Zone 2) gehören Ysop, Wacholder und Turkestan Rose. Andere Kräuter für kaltes Klima in Zone 3 sind:

  • Agrimony
  • Kümmel
  • Katzenminze
  • Kamille
  • Schnittlauch
  • Knoblauch
  • Hopfen
  • Meerrettich
  • Pfefferminze
  • Grüne Minze
  • Petersilie
  • Hund stieg auf
  • Gartensauerampfer

Andere Kräuter, die für Zone 3 geeignet sind, wenn sie als Einjährige angebaut werden, sind:

  • Basilikum
  • Kerbel
  • Kresse
  • Fenchel
  • Piment
  • Majoran
  • Senf
  • Kapuzinerkressen
  • Griechischer Oregano
  • Ringelblumen
  • Rosmarin
  • Sommer herzhaft
  • Salbei
  • Französischer Estragon
  • Englischer Thymian

Majoran, Oregano, Rosmarin und Thymecan können in Innenräumen überwintern. Einige jährliche Kräuter säen sich sogar selbst neu, wie zum Beispiel:

  • Flache Petersilie
  • Ringelblume
  • Dill
  • Koriander
  • Falsche Kamille
  • Borretsch

Andere Kräuter, die, obwohl sie für wärmere Zonen gekennzeichnet sind, kälteres Klima überstehen können, wenn sie sich in gut durchlässigen Böden befinden und mit Wintermulch geschützt sind, sind Liebes- und Zitronenmelisse.

Bild von yogesh_more
Interessante Tatsache

Wildbienen
Eine Ausgabe "Gartenfreund" mit nur einem Thema: Wildbienen! Alles Wissenswerte zu den spannenden und schützenswerten Insekten. Vom Erkennen der unterschiedlichen Arten bis hin zu praktischen Tipps, wie man ihnen im Garten eine Heimat bieten kann. Viele praktische und hilfreiche Tabellen....mehr zum Sonderheft und Bestellmöglichkeit