Kräutergarten-Design – wie man einen Kräutergarten macht

Ein gut gestalteter Kräutergarten ist etwas Schönes, das Ihnen in den kommenden Jahren gute Dienste leisten wird. Kräuter lassen sich ziemlich einfach überall anbauen, aber es gibt ein paar Dinge zu beachten, bevor Sie anfangen.

Interessante Tatsache

Mit Waschbetonplatten gestalten
Oftmals steht nach der Übernah­me eines Kleingartens eine Umgestaltung des Gartens an, bei der altes Material anfällt und entsorgt werden muss. Viele Dinge lassen sich aber hervorragend „zweckentfrem­den" und so im eigenen Garten re­cyceln.

Tipps zum Entwerfen eines Kräutergartens

Das erste, was Sie tun müssen, ist, einen sonnigen, gut durchlässigen Standort in Ihrem Garten zu finden. Obwohl es einige Kräuter gibt, die sich gut im Schatten eignen, bevorzugen die meisten Kräuter viel Sonnenlicht, um sie glücklich zu machen.

Ihr nächster Schritt ist zu entscheiden, welche Art von Kräutergarten Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Wenn Sie Kräuter für Ihre Rezepte haben möchten, pflanzen Sie einen essbaren oder kulinarischen Kräutergarten. Wenn Sie am Ende des Tages einen erholsamen Ort zum Entspannen suchen, ist ein duftender oder Potpourri-Kräutergarten genau das Richtige für Sie. Wenn Sie Kräuter hauptsächlich wegen ihrer heilenden Eigenschaften verwenden möchten, pflanzen Sie einen Heilkräutergarten. Nicht sicher? Vielleicht möchten Sie darüber nachdenken, eine Kombination aller drei Arten zu pflanzen.

Ein Ausflug zu Ihrem örtlichen Gartencenter ist eine gute Möglichkeit, sich die in Ihrer Region verfügbaren Kräuter und einige der nicht vertrauten Kräuter anzusehen. Wenn Sie ein paar Gartenbücher und Zeitschriften durchblättern, erhalten Sie eine Vorstellung davon, welche Kräuter gut zusammenpassen und welche Farbschemata Sie für Ihren Garten auswählen möchten.

Sobald Sie sich entschieden haben, welche Art von Kräutern in Ihrem Garten angebaut werden soll, müssen Sie entscheiden, welche Art von Kräutergarten Sie in Ihrem Garten haben möchten. Kräutergärten fallen normalerweise in eine von zwei Kategorien: formell oder informell. Ihre Wahl sollte dem Stil Ihres Zuhauses und Ihrem Geschmack entsprechen.

Ein formeller Kräutergarten ist ein gut strukturierter, organisierter Garten, der manchmal von einem Rand aus Sträuchern umgeben ist und in dem alle Kräuter ordentlich in unterteilten Bereichen gepflanzt sind, wobei jede Art von Kräutern getrennt und für sich bleibt.

Ein informeller Kräutergarten ist genau das, was der Name schon sagt - informell. Es gibt keine strengen Regeln zu befolgen. Sie können Ihre Kräuter in jedem gewünschten Stil oder jeder gewünschten Form kombinieren. Natürlich gibt es Dinge zu beachten, wie Höhe, Invasivität und wachsende Kompatibilität zwischen den ausgewählten Pflanzen, aber insgesamt gibt es keine festgelegten Muster.

Nachdem Sie die Art und den Stil Ihres Gartens ausgewählt haben, ist es am besten, Ihren Kräutergarten auf Papier zu gestalten, bevor Sie etwas pflanzen. Millimeterpapier funktioniert hierfür sehr gut, ist jedoch nicht erforderlich, wenn Sie kein Papier zur Verfügung haben. Sorgen Sie sich nicht um die Qualität Ihrer Zeichenfähigkeiten. Sie versuchen hier nicht Van Gogh zu sein. Sie möchten nur eine gute Vorstellung davon haben, wie Ihr fertiger Garten aussehen wird, bevor Sie mit dem Spatenstich beginnen. Es ist viel einfacher, einen Fehler auf Papier zu löschen, als Ihre Pflanzen zu entfernen und neu zu graben, sobald sie sich im Boden niedergelassen haben.

Zeichnen Sie zunächst die Umrissform Ihres Pflanzbereichs. Als Nächstes müssen Sie alle in der Umgebung vorhandenen dauerhaften Einrichtungen wie Gehwege, Bänke, Bäume oder Terrassen hinzufügen. Jetzt kommt der lustige Teil; fang an, deine Kräuter hinzuzufügen! Verwenden Sie einfache Symbole wie Dreiecke, Quadrate oder Kreise, um jede Art von Kraut zu markieren und wo Sie jede pflanzen möchten.

Möglicherweise möchten Sie verschiedene Pläne erstellen und dann Ihren Favoriten auswählen. Wenn Sie alle Ihre Entscheidungen getroffen und ein Design gefunden haben, das Sie lieben, gehen Sie raus und beginnen Sie zu pflanzen!

Bild von AtomStudios
Interessante Tatsache

Naturnahes Gärtnern – Ein Staudenbeet anlegen
Stauden erfreuen nicht nur uns Menschen mit ihrem Blütenreichtum, sondern bieten Insekten wie Schmet­ter­lingen oder Bienen einen reich gedeckten Tisch. Entscheidend dafür sind der Standort und die Auswahl geeigneter Pflanzen.