Kräuter zum Grillen: Anbau eines Kräutergartens für Fleisch und Marinaden

Das Grillen bietet die frischesten Produkte und Fleischsorten auf dem Höhepunkt, setzt jedoch häufig getrocknete Kräuter für den Geschmack ein. Warum nicht stattdessen frische Kräuter zum Grillen verwenden? Ein Grillkräutergarten ist einfach zu züchten und kann sogar in einem Behälter angebaut werden, wenn der Platz im Garten knapp ist.

Sicher, Sie können frische Kräuter für Marinaden bei den Lebensmittelhändlern kaufen, aber wenn Sie sie selbst anbauen, haben Sie sie schnell zur Hand und zu einem Bruchteil der Kosten, da frische Kräuter für Fleisch- und Gemüsegerichte während der gesamten Vegetationsperiode verwendet werden können.

Interessante Tatsache

Apps für Wildbienen-Freunde
Hilfe für unterwegs: Apps können Ihnen bei der Wahl der „richtigen“ Pflanze oder der Bestimmung einzelner Wildbienen-Arten helfen. Wir haben die besten kostenlosen Apps für Sie zusammengestellt.

Über Kräuter zum Grillen

Viele Menschen verwenden eine trockene Einreibung auf ihrem Fleisch, um es beim Grillen zu würzen. Zur Not verleiht dies einen großartigen Geschmack, aber die Verwendung von frischen Kräutern für Marinaden und ein trockenes Reiben mit frischen Kräutern ist wirklich ein Schlag. Frische Kräuter strahlen reichlich Flavinoide aus ihren ätherischen Ölen aus, die nicht nur den Geschmack und das Aroma eines Gerichts verbessern, sondern auch gesundheitliche Vorteile bieten, die in getrockneten Kräutern nicht zu finden sind.

Der Geschmack, das Aroma und die gesundheitlichen Vorteile frischer Kräuter nehmen mit dem Trocknen der Pflanze ab. Deshalb sollten alte Kräuter alle 1-3 Jahre ausgetauscht werden. Wenn Sie zum Würzen von Fleisch ein frisches Kraut trocken reiben oder Marinaden frische Kräuter hinzufügen, wird der Geschmack Ihres Grill-Meisterwerks verstärkt.

Interessante Tatsache

Im Herbst den Teich nicht vergessen
Wenn die Tage kürzer und die Nächte kühler werden, dann herrscht im Garten im Hinblick auf die Arbeiten, die jetzt noch zu erledigen sind, „Hochkonjunktur”. Teiche bleiben in dieser Jahreszeit fast ein wenig im Abseits liegen, und das ist gut so, denn mit sinkenden Temperaturen stellen sich viele Teichbewohner schon frühzeitig auf die Winterruhe ein, und in dieser Phase sollte jede Störung vermieden werden.

Kräuter für Fleisch und für Marinaden auf dem Grill

Die häufigsten Kräuter zum Grillen sind wahrscheinlich Rosmarin und Thymian. Diese beiden Kräuter haben einen intensiven Geschmack und halten den Strapazen eines Grills stand. Weil sie so robust sind, können sie auch beim Rauchen verwendet werden. Fügen Sie dem Raucher einfach ganze Stängel hinzu. Außerdem bieten die steifen Stängel von Rosmarin einen zusätzlichen Bonus. Sie können als Grillspieße für Fleisch und Gemüse verwendet werden.

Mehrjährige Kräuter wie Oregano und Salbei eignen sich auch hervorragend für Kräuter. Beide passen wunderbar zu Zitrone in Marinaden für Hühnchen.

Zarte Kräuter wie Basilikum und Koriander verleihen auch ein bisschen "je ne sais quoi", das Extra, das Ihre Grillgerichte übertrieben macht. Beide Kräuter können Marinaden zugesetzt oder, um ihre leuchtend grüne Farbe zu erhalten, als Abschluss für gegrilltes Fleisch und Gemüse verwendet werden.

Dill, Estragon und Petersilie sollten ebenfalls Teil des Grillkräutergartens sein. Estragon wird seit langem mit delikaten Fischgerichten kombiniert, gegrillt oder auf andere Weise. Gleiches gilt für frischen Dill. Gegrillter Lachs mit Dillbutter wird Ihre Freunde und Familie begeistern.

Andere Kräuter wie Fenchel, Liebstöckel und Sauerampfer können ebenfalls in einen Grillkräutergarten eingearbeitet werden. Es kommt wirklich darauf an, welche Aromen Sie mögen. Oh, und vergiss den Schnittlauch nicht. Sie können Marinaden für einen milden Zwiebelgeschmack zugesetzt oder als aromatische Beilage am Ende des Garvorgangs verwendet werden.

Interessante Tatsache

Frische Ideen für das Kleingartenwesen
Wenn das Kleingartenwesen künftig Bestand haben soll, müssen wir uns als Aktive auf allen Organisationsebenen noch heute und nicht erst übermorgen den sich ständig verändernden gesellschaftlichen Bedingungen stellen.

Fresh Herb Dry Rub

Eine frische Kräuter-Trockenmassage verstärkt die Aromen Ihres Lieblings-Grillfleischs. Welche Kräuter Sie in die Einreibung einbeziehen, hängt von Ihrem Gaumen ab, obwohl es einige allgemeine Regeln gibt:

  • Rosmarin, Petersilie, Salbei oder Basilikum passen gut zu Rindfleisch (und Hühnchen).
  • Estragon, Basilikum, Oregano und Koriander passen gut zu Hühnchen.
  • Eine Mischung aus Salbei, Rosmarin und Thymian verstärkt den Geschmack von Schweinefleischgerichten.
  • Oregano, Thymian, Fenchel oder Dill verleihen gegrilltem Fisch einen hervorragenden Geschmack.

Um Ihr frisches Kraut trocken zu reiben, kombinieren Sie eine halbe Tasse fein gehackte frische Kräuter Ihrer Wahl mit 2 Esslöffeln koscherem Salz, 1 Esslöffel schwarzem Pfeffer und 1 Teelöffel zerkleinertem rotem Pfeffer. Reiben Sie die Mischung auf beiden Seiten Ihres Fleisches oder Fisches, bedecken Sie sie mit Plastik und kühlen Sie sie eine Stunde oder über Nacht, um die Aromen zu heiraten.

Ein frisches Kraut trocken reiben kann auch auf gegrilltem Gemüse verwendet werden. Werfen Sie das Gemüse mit Kräutern und einem Hauch Olivenöl; Gehen Sie nicht zu schwer mit dem Öl um, sonst raucht es und brennt auf dem Grill. Etwa eine Stunde ruhen lassen und dann wie gewohnt grillen.

Bild von KarepaStock