Krankheitsresistente Tomaten – Erfahren Sie mehr über krankheitsresistente Tomatenpflanzen

Nichts ist deprimierender als eine ganze Ernte Tomaten zu verlieren. Tabakmosaikvirus, Verticillium welk und Wurzelknotennematoden können Tomatenpflanzen schädigen und abtöten. Fruchtfolge, Gartenhygienemaßnahmen und Sterilisationswerkzeuge können diese Probleme nur in begrenztem Umfang kontrollieren. Wenn diese Probleme vorliegen, liegt der Schlüssel zur Verringerung des Verlusts an Tomatenpflanzen in der Auswahl krankheitsresistenter Tomatenpflanzen.

Interessante Tatsache

Bodenverbesserung durch Kompost und Stalldung
Wird ein Garten neu angelegt, stellt sich oft die Frage: Muss der Boden vor der Be­pflan­zung erst verbessert werden? Viele Hobby­gärt­ner bestellen große Mengen an Pfer­de­mist oder Mutterboden.

Auswahl krankheitsresistenter Tomaten 

Die Herstellung krankheitsresistenter Tomatensorten ist eines der Hauptziele moderner hybrider Entwicklungsprogramme. Obwohl dies bis zu einem gewissen Grad erfolgreich war, wurde noch kein einziger Tomatenhybrid entwickelt, der gegen alle Krankheiten resistent ist. Darüber hinaus bedeutet Resistenz keine vollständige Immunität.

Gärtner werden aufgefordert, krankheitsresistente Tomaten auszuwählen, die für ihre Gärten relevant sind. Wenn das Tabakmosaikvirus in den letzten Jahren ein Problem war, ist es nur sinnvoll, eine gegen diese Krankheit resistente Sorte auszuwählen. Um krankheitsresistente Tomatensorten zu finden, suchen Sie auf dem Pflanzenetikett oder der Samenpackung nach den folgenden Codes:

  • AB - Alternariumfäule
  • A oder AS - Alternarium Stem Canker
  • CRR - Corky Root Rot
  • EB - Early Blight
  • F - Fusarium Welke; FF - Fusarium Rennen 1 & 2; FFF - Rennen 1, 2 & 3
  • FOR - Fusarium Krone und Wurzelfäule
  • GLS - Grauer Blattfleck
  • LB - Späte Seuche
  • LM - Blattform
  • N - Nematoden
  • PM - Mehltau
  • S - Stemphylium Grey Leaf Spot
  • T oder TMV - Tabakmosaikvirus
  • ToMV - Tomatenmosaikvirus
  • TSWV - Tomato Spotted Wilt Virus
  • V - Verticillium Wilt Virus
Interessante Tatsache

Torfmoos als Torfersatz
Ein Verfahren zur nachhaltigen Nutzung nasser Moore könnte die sogenannte Pa­lu­di­kul­tur sein, bei der Torfmoos groß­flä­chig angebaut wird.Zur Kurzmeldung

Krankheitsresistente Tomatensorten

Es ist nicht schwierig, krankheitsresistente Tomaten zu finden. Suchen Sie nach diesen beliebten Hybriden, von denen die meisten leicht verfügbar sind:

Fusarium- und Verticillum-resistente Hybriden

  • Big Daddy
  • Early Girl
  • Porterhouse
  • Rutgers
  • Sommermädchen
  • Sungold
  • SuperSauce
  • Gelbe Birne

Fusarium-, Verticillum- und Nematoden-resistente Hybriden

  • Besserer Junge
  • Besser Bush
  • Burpee Supersteak
  • Italienisches Eis
  • Süßer Samenloser

Resistente Hybriden gegen Fusarium-, Verticillum-, Nematoden- und Tabakmosaikviren

  • Big Beef
  • Bush Big Boy
  • Bush Early Girl
  • Berühmtheit
  • Fourth of July
  • Super lecker
  • Süße Mandarine
  • Gib es zu

Tomatenfleck verwelkte virenresistente Hybride

  • Amelia
  • Crista
  • Cousin Red
  • Roter Verteidiger
  • Stern des Südens
  • Talladega

Seuchenresistente Hybriden

In den letzten Jahren wurden in Zusammenarbeit mit der Cornell University neuere Sorten krankheitsresistenter Tomatenpflanzen entwickelt. Diese Hybriden sind resistent gegen verschiedene Stadien der Seuche:

  • Die eiserne Lady
  • stellar
  • BrandyWise
  • Sommer-Schatz
  • Pflaume Perfekt
Bild von Ozge Emir
Interessante Tatsache

Kübelpflanzen für die Überwinterung vorbereiten
Mit Beginn der ersten Fröste sollten Sie Kübel- und Zimmerpflanzen, die den Sommer im Garten verbracht haben, ins Winterquartier holen. Bevor Sie die Kübel- und Topfpflanzen in die Wohnung räumen, empfiehlt es sich, sie genau auf Schäd­lings­be­fall zu inspizieren.