Kopfsalatpflanzen – wie man zu Hause Salat anbaut

Wenn Sie den frischen Geschmack von einheimischem Salat mögen, müssen Sie ihn nicht aufgeben, wenn die Gartensaison vorbei ist. Vielleicht haben Sie nicht genügend Gartenfläche; Mit den richtigen Werkzeugen können Sie jedoch das ganze Jahr über frischen Salat genießen. Es ist extrem einfach, mit dem Anbau von Salat in Innenräumen zu beginnen. Wenn Sie ein großer Salatesser sind, sparen Sie eine Menge Geld, anstatt die Einzelhandelspreise im Geschäft zu bezahlen.

Interessante Tatsache

Worauf Sie beim Rasenmäherkauf achten sollten
Ob Benzin-, Elektro- oder handbetriebener Spindelmäher, welcher Rasenmähertyp der richtige für Ihren Garten ist, hängt natürlich ganz entscheidend von der Größe der Rasenfläche ab. Daneben gibt es aber noch viele weitere Kriterien, auf die Sie vor dem Kauf eines Neugerätes achten sollten

Wie man Salat im Haus anbaut

Wählen Sie Behälter für Ihre Kopfsalatpflanzen, die mindestens eine halbe Gallone Erde pro Pflanze enthalten. Wählen Sie nur hochwertige, lehmige Blumenerde. Bio ist am besten und bietet die meisten Nährstoffe.

Legen Sie zwei bis drei Samen direkt unter die Erdoberfläche in jeden Behälter. Lassen Sie zwischen den Samen etwas Platz. Bewässern Sie jeden Behälter gründlich und halten Sie den Boden warm. Für beste Ergebnisse stellen Sie die Pflanzgefäße 24 Stunden am Tag unter Licht.

Sie können Ihren Topf auch mit einer durchsichtigen Plastiktüte abdecken und in ein nach Süden ausgerichtetes Fenster stellen. Überprüfen Sie die Bodenfeuchtigkeit täglich und gießen Sie sie nach Bedarf. Je nach Art des gepflanzten Salats beginnen die Samen in sieben bis 14 Tagen zu sprießen. Nehmen Sie den Beutel ab, wenn der Salat zu sprießen beginnt.

Interessante Tatsache

"Gartenfreund"- Expertenforum 2011: Nostalgisches im modernen Gewand
‘Andenhorn’, ‘Ochsenherz’ oder ‘Schwarze Krim’ sind für viele Gartenfreunde genauso unbekannte Wesen wie Pastinake und Stielmus. Ob aber alte Tomatensorten mit Aufsehen erregenden Namen oder Gemüse und Zierpflanzen aus Omas Zeiten, Nostalgie ist im Garten angesagt. Und so stellten auch die Firmen Volmary, Bruno Nebelung und der Verlag W. Wächter den Trend zum Tra­di­tio­nel­len in den Fokus des fünften „Gar­ten­freund"- Ex­per­ten­fo­rums auf dem Kaldenhof in Münster.

Pflege für Kopfsalat

Nachdem die Samen gekeimt sind, verdünnen Sie jeden Behälter auf eine Pflanze. Salatpflanzen mindestens zweimal pro Woche gießen. Überprüfen Sie den Boden täglich; es sollte nicht vollständig austrocknen.

Solange Sie hochwertigen Boden und Saatgut verwendet haben, müssen die Pflanzen nicht gedüngt werden.

Halten Sie Salatpflanzen an einem Ort, an dem sie sechs bis acht Stunden Licht erhalten und die Temperatur mindestens 60 ° C beträgt. Wenn Sie keinen sonnigen Platz für den Salat haben, können Sie verschiedene Arten von Lichtern verwenden, einschließlich Kompaktleuchtstofflampen (16 Watt) über Ihrem Salat. (Diese sind fantastisch, wenn Sie ein begrenztes Budget haben.) Stellen Sie die Lichter etwa 15 Zoll von Ihren Pflanzen entfernt auf. Wenn Sie ein größeres Budget haben, investieren Sie in T3-Leuchtstofflampen mit hoher Leistung.

Ernten Sie Salat, wenn er eine gewünschte Höhe erreicht hat.

Bild von Andrew Perkins
Interessante Tatsache

Rückenschule: Tipps zum Rasenmähen
Spannen Sie beim Schieben des Rasenmähers stets den Bauch an (Bauchnabel einziehen), und nehmen Sie die Kraft aus beiden leicht gebeugten Beinen. So können Sie die Bewegung rückenschonend auf den Mäher übertragen.