Können Sie Kaktusblöcke essen: wie und wann man essbare Kakteen erntet?

Die Gattung Opuntia ist eine der größeren Gruppen von Kakteen. Opuntia wird aufgrund seiner großen Pads oft als Biberschwanzkaktus bezeichnet und produziert verschiedene Arten von Lebensmitteln. Die schönen saftigen Früchte sind köstlich und eignen sich für Marmeladen und Gelees. Aber können Sie Kaktusblöcke essen? Die breiten, saftigen Pads können auf verschiedene Arten roh oder gekocht gegessen werden. Sie müssen nur wissen, wie man Kaktusblöcke auswählt und wie man sie vorbereitet. Lass dich nicht von diesen Stacheln erschrecken. Kaktusblöcke sind köstlich und nahrhaft.

Interessante Tatsache

Rosen: Profis pflanzen im Herbst
Im Herbst ist die besten Zeit, Rosen zu pflanzen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Schönheiten jetzt als günstige wurzelnackte Ware in die Erde bekommen. Denn die Garten-Schönheiten verlangenschon ein bisschen Fachwissen, wenn sie üppig gedeihen sollen.

Können Sie Kaktus-Pads essen?

Wenn Sie schon einmal in einem ethnischen Geschäft waren, das sich auf mexikanische und südwestliche Küche spezialisiert hat, haben Sie vielleicht Kaktusblöcke gesehen. Die Pflanzen wachsen besonders gut in Wüstengebieten und erwachsene Pflanzen können 20 bis 40 Pads pro Jahr produzieren. Der Ort, an dem die Pflanzen wild wachsen, nennt die Pads Nopales, eine Wüstendelikatesse, die durch die Staaten transportiert wurde.

Es gibt eine bestimmte Tages- und Jahreszeit für die Ernte von essbaren Kaktusblöcken. Die Ernte von Nopales zum optimalen Zeitpunkt sorgt für weniger Säuregehalt und ein süßeres Gemüse.

Feigenkaktus ist die Hauptquelle für Nopales. Trotz der Bewaffnung des Pads wurden sie wahrscheinlich so lange für Lebensmittel verwendet, wie sich Menschen in ihrer Heimatregion befanden. Nopales werden entweder roh oder gekocht gegessen. Einmal gekocht, haben sie eine leicht schleimige Textur, ähnlich wie Okra, aber der Geschmack ist ansprechend und verleiht Rezepten eine zitronige Note.

In Fachgeschäften oder im mexikanischen Teil des Supermarkts sieht man oft Nopales in Dosen. Sie verwenden diese wie jedes Gemüsekonserven. Die Kakteen werden kommerziell in Mexiko gezüchtet, aber Sie können auch Ihre eigenen Pads ernten, wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem Opuntien häufig sind. Das Ernten von essbaren Kaktusblöcken ist ein bisschen wie das Überfallen eines Honigbienennestes. Die Möglichkeit, gestochen zu werden, besteht.

Interessante Tatsache

Rückenschule: Kehren - aber richtig
Gerade im Herbst kommen Gartenfreunde kaum um das Kehren herum. Das kann schon mal ordentlich Rückenschmerzen geben, wenn die Haltung nicht stimmt.  

Wann man essbaren Kaktus erntet

Sie können die Pads zu jeder Jahreszeit ernten. Wenn Sie jedoch wissen, wann Sie essbare Kakteen für den besten Geschmack ernten müssen, ist das Gemüse süßer. Die beste Zeit ist am Vormittag, wenn der Säuregehalt noch niedrig ist.

Da das Pad bereits einen herben Geschmack hat, sollten Sie jegliche Bitterkeit vermeiden, die auftreten kann, wenn Sie später am Tag ernten. Reife Kakteen können bis zu 6 Mal pro Jahr geerntet werden. Denken Sie daran, wie bei jeder Pflanze, dass mindestens 2/3 der Pads auf der Pflanze verbleiben, um die Photosynthese und das Sammeln von Energie zu fördern.

Interessante Tatsache

Neophyten im Portrait: der Riesen-Bärenklau
Der Riesen-Bärenklau (Heracleum man­te­gazzi­a­num), auch Herkulesstaude genannt, kann über 3 m hoch werden. Die Blätter der Staude werden 1 m (manchmal sogar 3 m) lang.

Wie man Kaktusblöcke auswählt

Der erste Schritt bei der Ernte von Nopales besteht darin, sich zu bewaffnen. Ziehe lange Ärmel und dicke Handschuhe an. Zangen sind hilfreich, ebenso wie ein scharfes Messer.

Fassen Sie das Pad mit der Zange und schneiden Sie es dort ab, wo der Abschnitt mit einem anderen Pad verbunden ist. Entfernen Sie das Pad mit der Zange und legen Sie es in einen Beutel. Eine Sackleinen- oder Stofftasche funktioniert am besten, da eine Plastiktüte nicht zu den Stacheln passt.

Wenn Sie das Pad nach Hause gebracht haben, waschen Sie es und verwenden Sie die Zange erneut. Verwenden Sie das Messer, um die Stacheln abzukratzen. Wenn Sie möchten, können Sie die Haut abziehen und das Gemüse roh in Salaten oder sautiert, gekocht oder geröstet verwenden.

Sie können die Pads auch medizinisch verwenden, ähnlich wie bei einer Aloe-Pflanze. Der Saft im Pad stößt offenbar auch Mücken ab. Dieser erstaunliche Kaktus hat zahlreiche Verwendungszwecke, ist leicht zu züchten und ein Symbol des amerikanischen Südwestens.

Bild von JoepvdW