Können Sie in Zone 9 Bananen anbauen: Tipps zum Anbau von Bananen in Gärten der Zone 9

Gärtner in warmen Regionen können sich freuen. Es gibt zahlreiche Sorten von Bananenpflanzen für Zone 9. Diese tropischen Pflanzen benötigen viel Kalium und viel Wasser, um die süßen Früchte zu produzieren. Sie benötigen auch die hohen Temperaturen in Zone 9. Lesen Sie weiter, um einige Tipps zum Anbau von Bananen in Zone 9 zu erhalten, und machen Sie Ihre Nachbarn neidisch auf die Ernte der herrlichen gelben Früchte.

Interessante Tatsache

Totholz – Artenreicher Lebensraum
Reisig- oder Totholzhaufen sind eine un­wi­der­steh­li­che Einladung an Igel, Käfer, Spinnen, Kröten und Singvögel, sich in unseren Gärten niederzulassen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese besonderen Le­bens­räu­me in Ihrem eigenen Garten selbst anlegen können.

Überlegungen zu Bananenpflanzen für Zone 9

Bananen sind in den tropischen und halbtropischen Gebieten der Welt beheimatet. Die Pflanzen kommen in verschiedenen Größen, einschließlich Zwergsorten. Können Sie in Zone 9 Bananen anbauen? Außerhalb der winterharten Sorten eignen sich Bananen für die Zonen 7 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums. Damit liegen die Gärtner der Zone 9 genau in der Mitte des Sortiments. Bananenbäume der Zone 9 werden gedeihen, insbesondere bei sorgfältigen Standortbedingungen und sorgfältiger Pflege.

Die Größe der Bananenbäume reicht von 30 m hohen Exemplaren bis zum Zwerg Cavendish, der klein genug ist, um in Innenräumen zu wachsen. Es gibt auch einige rote Arten, die in Zone 9 gedeihen.

Die meisten Bananenbäume der Zone 9 benötigen volle Sonne und hohe Temperaturen. Einige können leichten Frösten standhalten, einige sind überhaupt nicht von Frost betroffen und wieder andere sind nur Laubpflanzen, die keine Früchte produzieren. Die Form der Bananenbäume ist elegant und tropisch. Wenn Sie jedoch Obst benötigen, bleiben Sie sicher bei Pflanzen, die Wintertemperaturen in Zone 9 vertragen.

Interessante Tatsache

Buchtipp: Auf Schatzsuche im Gemüsebeet
Haben Sie schon mal von Ratten­schwanz­radies, Baumspinat oder Etagenzwiebeln gehört? Wenn nicht, dann könnte das Buch „Die Vielfalt kehrt zurück“ etwas für Sie sein.

Zone 9 Bananenbäume

In Zone 9 können zahlreiche Bananen wachsen. Sobald Sie sich für eine Größe entschieden haben und einen geeigneten Standort für den Baum haben, ist es an der Zeit, die Sorte zu berücksichtigen. Jedes hat einzigartige Eigenschaften nicht nur in der Pflanze, sondern auch in der Frucht. Hier sind einige, die perfekt für Gärtner der Zone 9 sind:

Abyssischer Riese - Sehr kaltes, robustes und attraktives Laub. KEINE Frucht, aber sehr dekorativ.

Apfel Banane - Schmeckt wirklich nach Äpfeln! Mittelgroße Pflanzen mit Fingerbananen.

Chinesische gelbe Banane Strauchartige Form mit riesigen Blättern. Bekannt für seine großen gelben Blüten.

Cliff Banana - Attraktive rote Blüten und rotbraune Früchte. Diese Banane produziert keine Saugnäpfe.

Zwerg Cavendish - Produktiver Obstproduzent, winterhart und klein genug für Behälter.

Zwergrote Banane - Dunkelrote, süße Frucht. Tiefroter Stamm und glänzend grüne Blätter.

Eis Banane - Stängel und Blätter sind mit silbernem Pulver bedeckt. Extrem süßes weißes Fruchtfleisch.

Ananas-Banane - Ja, schmeckt ein bisschen wie eine Ananas. Mittelgroßer Baum mit großen Früchten.

Tausend Finger Banane - Kann das ganze Jahr über Früchte mit mundgerechten Früchten produzieren

Interessante Tatsache

12. „Gartenfreund“-Expertenforum
Es summte und brummte, wo man nur hinhörte: Unzählige Bienen, Hummeln und Schwebfliegen tummelten sich auf den üppig blühenden Versuchsflächen des Pflanzenzuchtzentrums am Kaldenhof bei Münster – passend zum Thema des diesjährigen "Gartenfreund"-Expertenforums „Der insektenfreundliche Kleingarten“.

Tipps zum Bananenanbau in Zone 9

Viele Bananenbäume können in teilweiser Sonne gezüchtet werden, aber für eine optimale Produktion sollten Obstsorten in voller Sonne stehen. Bananenbäume benötigen einen gut durchlässigen, fruchtbaren und feuchten Boden in einem Gebiet, das vor Kälteeinbrüchen und Wind geschützt ist.

Entfernen Sie die Saugnäpfe, damit die Hauptstämme die Energie produzieren können. Verwenden Sie Bio-Mulch um die Basis des Baumes, um die Wurzeln zu schützen. Wenn ein Baum im Winter zu Boden getötet wird, dauert es normalerweise ein weiteres Jahr, bis er Früchte tragen kann.

Bananenbäume brauchen viel Kalium. Holzasche ist eine gute natürliche Quelle für diesen wichtigen Nährstoff. Sie sind auch produktive Futtermittel und Wasserschweine. Zu Beginn der Vegetationsperiode und jeden Monat düngen. Unterbrechen Sie die Fütterung im Winter, damit sich die Pflanze ausruhen und neues Wachstum vermeiden kann, das anfälliger für Kälte ist.

Bild von mehmetakgul