Kindergarten-Blumentöpfe erklärt: Wie Kindergarten-Topfgrößen bestimmt und verwendet werden

Zwangsläufig sind Sie beim Durchsuchen von Versandhandelskatalogen auf Topfgrößen für Kinderzimmer gestoßen. Sie haben sich vielleicht sogar gefragt, was das alles bedeutet - was ist die Topfgröße Nr. 1, Nr. 2, Nr. 3 und so weiter? Lesen Sie weiter, um Informationen zu den gängigen Topfgrößen zu erhalten, die in Kindergärten verwendet werden, damit Sie einige Vermutungen und Verwirrungen aus Ihrer Auswahl nehmen können.

Interessante Tatsache

Wenn die Tomaten faulen ...
... ist fast immer der Erreger der Kraut- und Braunfäule daran schuld. Das beliebte Salat- und Soßengemüse liebt es nun einmal warm und trocken. Welcher Standort die besten Voraussetzungen bietet und welche Sorten vielversprechend robust sind, weiß unser Pflanzenschutz-Experte Christoph Hoyer.

Über Kinderpflanzen Töpfe

Kindergartenbehälter gibt es in verschiedenen Größen. Oft bestimmen die jeweilige Pflanze und ihre aktuelle Größe die in Baumschulen verwendeten Topfgrößen. Zum Beispiel werden die meisten Sträucher und Bäume in 1-l-Töpfen verkauft - auch bekannt als Topfgröße Nr. 4.

Das Symbol # wird verwendet, um auf jede Klassennummerngröße zu verweisen. Kleinere Behälter (dh 4-Zoll- oder 10-cm-Töpfe) können auch SP vor ihrer Klassennummer enthalten, was auf eine kleinere Pflanzengröße hinweist. Im Allgemeinen ist der Topf umso größer und damit die Pflanze umso größer, je größer das # ist. Diese Behältergrößen reichen von Nr. 1, Nr. 2, Nr. 3 und Nr. 5 bis Nr. 7, Nr. 10, Nr. 15 bis Nr. 20 oder höher.

Interessante Tatsache

Herbstlaub: Fluch oder Segen für den Gartenfreund?
Im Frühjahr freuen wir uns über das erste Grün an den Bäumen. Im Sommer genießen wir den Schatten des Blätterdachs, wenn die Sonne es zu gut meint. Und im Herbst faszinieren uns die leuchtenden Farben, die das Laub der Bäume hervorbringt.

Was ist die Topfgröße Nr. 1?

Die Gallonen-Kindergartenbehälter oder Töpfe Nr. 1 sind die in der Industrie am häufigsten verwendeten Kindergarten-Topfgrößen. Während sie normalerweise nur 3 Liter (3 l) Erde enthalten (unter Verwendung von Flüssigkeitsmaß), werden sie immer noch als 1-Gallonen-Töpfe betrachtet. In dieser Topfgröße finden Sie eine Vielzahl von Blumen, Sträuchern und Bäumen.

Wenn die Pflanzen wachsen oder reifen, können Kindergärtner die Pflanze in einen anderen größeren Topf stellen. Zum Beispiel kann ein Strauch Nr. 1 auf einen Topf Nr. 3 erhöht werden.

Variationen in den Pflanzentopfgrößen können bei einzelnen Baumschulbauern sehr unterschiedlich sein. Während eine Baumschule eine große, üppige Pflanze in einem Topf Nr. 1 versenden kann, sendet eine andere möglicherweise nur eine nackte, zweigig aussehende Pflanze in derselben Größe. Aus diesem Grund sollten Sie im Voraus recherchieren, um sicherzustellen, was Sie erhalten.

Interessante Tatsache

Blühende Schönheiten auf der Fensterbank
Balsam für die Seele sind Zimmerpflanzen, die im Winter blühen. Doch bevor Sie neue Pflanzen kaufen, gibt es einiges zu bedenken: Wie groß wird die Pflanze? Wie viel Pflege braucht sie? Ist sie giftig?  

Qualität der Baumschulpflanzentöpfe

Zusätzlich zu den verschiedenen Topfgrößen enthalten einige Baumschulbauern Sortierungsinformationen. Wie bei den Variationen zwischen den Größen können auch diese zwischen verschiedenen Züchtern variieren. Diese hängen normalerweise davon ab, wie eine bestimmte Pflanze gewachsen ist (ihre Bedingungen). Die häufigsten Sorten, die mit Pflanzentöpfen verbunden sind, sind:

  • P - Premium-Qualität - Pflanzen sind normalerweise gesund, groß und teurer
  • G - Normale Note - Pflanzen sind von mäßiger Qualität, ziemlich gesund, durchschnittliche Kosten
  • L - Landschaftsgrad - Pflanzen sind von geringerer Qualität, kleiner und kostengünstiger

Beispiele hierfür könnten # 1P sein, was eine # 1 Topfgröße von Premium-Qualität bedeutet. Eine geringere Note wäre # 1L.

Bild von ChamilleWhite