Keine Aprikosen am Baum – Gründe dafür, dass ein Aprikosenbaum keine Früchte trägt

Aprikosen sind Früchte, die von jedem angebaut werden können. Die Bäume sind leicht zu halten und zu jeder Jahreszeit wunderschön. Sie produzieren nicht nur schöne goldene Aprikosenfrüchte, sondern ihre Blätter sind auch im Herbst wunderschön. Aprikosenbäume sind auch den ganzen Sommer über großartige Schattenbäume. In der Tat sind Aprikosenfrüchte so leicht zu züchten, dass sie völlig außer Kontrolle geraten können, wenn Sie die Ernte nicht verdünnen.

Wenn Sie die Ernte verdünnen, sollten Sie einfach einen Teil der Früchte während der Produktion pflücken, da Sie sonst mehr Aprikosen erhalten können, als Sie zu tun wissen. Sie würden denken, aufgrund der Anzahl der Aprikosen, die auf einem Baum wachsen, hätten Sie nie ein Problem ohne Aprikosen auf dem Baum. Es kann und kann jedoch passieren.

Interessante Tatsache

Heimische Gehölze wichtig für Gartentiere
Wer seine Nützlinge im Garten dauerhaft an­siedeln will, der sollte Gehölze pflanzen, die ihnen Futter und Lebensraum bieten.

Gründe für Aprikosenbaum nicht fruchtbar

Da Aprikosenbäume so leicht wachsen und Aprikosenfrüchte so leicht geerntet werden können, ist dies das Signal für ein Problem, wenn Sie keine Aprikosen auf dem Baum haben.

Bestäubung - Wenn Sie einen Aprikosenbaum haben, der keine Früchte produziert, sollten Sie zunächst überlegen, ob Sie einen oder mehrere Bäume haben. Obwohl Aprikosenbäume als selbstfruchtend gelten, ist es manchmal am besten, mehr als einen Baum für Bestäubungszwecke zu haben. Sie können sogar zwei verschiedene Arten von Aprikosenbäumen haben, aber mehr als eine kann hilfreich sein, wenn keine Aprikosenfrucht auftritt.

Wenn Sie einen Aprikosenbaum haben, der keine Früchte trägt, kann dies sehr gut an einer schlechten Bestäubung liegen. Stellen Sie sicher, dass die Bäume in einem Bereich stehen, der der Bestäubung förderlich ist. Wenn Sie Pestizide verwenden, töten Sie möglicherweise versehentlich die nützlichen Insekten, die Aprikosenbäume bestäuben. Eine sehr windige oder regnerische Jahreszeit kann auch verhindern, dass Aprikosenbestäuber den Baum erreichen.

Schädlinge - Ein weiteres Problem bei einem Aprikosenbaum, der keine Früchte produziert, ist, dass wenn es Insekten oder Parasiten auf dem Baum gibt, diese manchmal die kleinen Früchte fressen können, wenn die Frucht beginnt, und die kleinen Früchte dann vom Baum gestoßen werden. Da die Früchte nicht reifen durften, waren sie klein und unbemerkt. Suchen Sie nach Insektenlarven oder Anzeichen von Schädlingen und Parasiten, um sicherzustellen, dass dies nicht das Problem ist, das keine Aprikosen auf den Bäumen verursacht.

Wachstumsbedingungen - Eine schlechte Umgebung kann ein weiterer Grund dafür sein, dass ein Aprikosenbaum nicht produziert. Wenn ein Aprikosenbaum zur Blütezeit oder während der Reifung der Früchte zu wenig oder zu viel Wasser erhält, kann dies dazu führen, dass sich keine Aprikosen auf dem Baum befinden. Ein Mangel an Nährstoffen wie Phosphor kann auch die Ursache dafür sein, dass ein Aprikosenbaum keine Früchte trägt. Die Überwachung von Wasser und Dünger kann helfen, dies zu korrigieren.

Denken Sie daran, dass ein Aprikosenbaum, der keine Früchte trägt, ein Zeichen dafür ist, dass etwas nicht stimmt. Unabhängig davon, ob etwas mit dem nicht produzierenden Aprikosenbaum, mit der Umwelt oder mit der Pflege des Baumes nicht stimmt, müssen Sie das Problem herausfinden und beheben, damit Sie wieder Aprikosenfrüchte anbauen können.

Bild von despotodstiga
Interessante Tatsache

Gartenscheren pflegen und schärfen
Für jede Hand gibt es die richtige Schere, in Größe und Gewicht, für Rechts- oder Linkshänder. Wer im Fachhandel kauft, kann meistens Probeschneiden. Einmal jährlich sollten Sie eine gute Schere zerlegen und pflegen.