Kalte winterharte Ahornbäume: Tipps zum Anbau von Ahornbäumen in Zone 4

Zone 4 ist ein schwieriges Gebiet, in dem viele Stauden und sogar Bäume den langen, kalten Winter nicht überleben können. Ein Baum, der in vielen Sorten vorkommt und Winter in Zone 4 aushält, ist der Ahorn. Lesen Sie weiter, um mehr über kalte winterharte Ahornbäume und den Anbau von Ahornbäumen in Zone 4 zu erfahren.

Interessante Tatsache

Säulenobst: schlanke Bäume, viel Ertrag
Auch in einem kleinen Garten oder auf Balkon und Terrasse ist es möglich, Äpfel, Birnen oder Kirschen zu ernten. Dafür besonders geeignet ist Säulen­obst. Wichtig ist die richtige Pflege, damit ein schöner Baum entsteht, der viele Früchte trägt und gut wächst.

Kalte winterharte Ahornbäume für Zone 4

Es gibt viele kalte winterharte Ahornbäume, die es durch eine Zone 4 im Winter oder kälter schaffen. Dies ist nur sinnvoll, da das Ahornblatt die zentrale Figur der kanadischen Flagge ist. Hier sind einige beliebte Ahornbäume für Zone 4:

Amur Ahorn - Hardy bis zur Zone 3a, wächst auf eine Höhe zwischen 15 und 25 Fuß und breitet sich aus. Im Herbst färbt sich das dunkelgrüne Laub hellrot, orange oder gelb.

Tartarian Maple - Robust bis Zone 3, erreicht es normalerweise zwischen 15 und 25 Fuß hoch und breit. Die großen Blätter färben sich normalerweise gelb und manchmal rot und fallen etwas früh im Herbst ab.

Sugar Maple - Zuckerahorn ist die Quelle des beliebten Ahornsirups und bis in Zone 3 winterhart. Er erreicht eine Höhe zwischen 60 und 75 Fuß mit einer Verbreitung von 45 Fuß.

Red Maple - Robust in Zone 3, der rote Ahorn hat seinen Namen nicht nur für sein brillantes Herbstlaub, sondern auch für seine roten Stängel, die im Winter immer wieder Farbe liefern. Es wächst 40 bis 60 Meter hoch und 40 Meter breit.

Silver Maple - Winterhart bis Zone 3, die Unterseite der Blätter ist silberfarben. Es wächst schnell und erreicht eine Höhe zwischen 50 und 80 Fuß mit einer Ausbreitung von 35 bis 50 Fuß. Im Gegensatz zu den meisten Ahornbäumen bevorzugt es Schatten.

Der Anbau von Ahornbäumen in Zone 4 ist relativ einfach. Abgesehen vom Silberahorn bevorzugen die meisten Ahornbäume die volle Sonne, obwohl sie etwas Schatten vertragen. Dies, zusammen mit ihrer Farbe, macht sie zu ausgezeichneten Einzelbäumen im Hinterhof. Sie neigen dazu, gesund und robust mit wenigen Schädlingsproblemen zu sein.

Bild von as609
Interessante Tatsache

Vertragen Rasenmäher E 10 Kraftstoff?
Die Motorenhersteller beteuern, dass der neue Kraftstoff, der bei Autos für so viel Wirbel sorgte, von Rasenmähern und Kettensägen gut vertragen wird. Doch nur dann, wenn er mit Sachverstand genutzt wird.