Juli To-Do-Liste für Gärtner – Gartenarbeit in verschiedenen Regionen

Für viele Gärtner ist der Juli ein Synonym für Sommer, der Sonnenschein, heißes Wetter und in vielen Fällen Dürre einleitet. Trockenes Hochsommerwetter findet im Norden, Süden und im Zentrum des Landes statt, was die Bewässerung zu einem der Top-Punkte auf der Juli-Liste aller macht. Erwarten Sie jedoch nicht, dass sich die regionalen Gartenarbeiten im ganzen Land gegenseitig widerspiegeln.

Interessante Tatsache

Naturnah gestalten: Artenvielfalt im Garten
Raspel, raspel, raspel ..." Eine Raupe des Tagpfauenauges knabbert genüsslich am Blatt einer Gro­ßen Brennnessel (Urtica dioica ssp. dioica).

Regionale Gartenarbeiten für Juli

Gartenarbeit in verschiedenen Regionen variiert je nach Wohnort. Hier finden Sie kurze Listen mit Aufgaben für jede Region.

Nordwest

Juli ist die Zeit, in der die Menschen im pazifischen Nordwesten mit ihrem Klima am glücklichsten sind. Das Wetter ist gemäßigt gegen die Hitze und die Luftfeuchtigkeit ist niedrig. Was tun im Juli im Nordwesten?

  • Unkraut, Unkraut und Unkraut jäten, um Ihren Pflanzen Raum zum Wachsen zu geben.
  • Deadhead einjährige und mehrjährige Blüten, wenn die Blüten verblassen, um das Wachstum neuer Blüten zu unterstützen.
  • Ernten Sie Gemüse, wenn es zu groß wird. Wenn es zu groß wird, verlieren sie an Geschmack.

West

Die westliche Region umfasst Kalifornien und Nevada, die im Juli wenig Regen bekommen, und einige Teile der Region, wie Nordkalifornien, können auch einen trocknenden Wind bekommen. Organisieren Sie Ihre Bewässerungsbemühungen entsprechend. Südkalifornien und Nevada sind etwas wärmer als die Gegend von San Francisco. In Nordkalifornien möchten Sie:

  • Säe weiterhin hitzeliebende Pflanzen wie Tomaten, Auberginen und Paprika.
  • Füttere Brombeeren wie Himbeeren und Brombeeren.
  • Sprühen Sie Weinreben, um Mehltau zu vermeiden.

In Südkalifornien und Nevada:

  • Pflanzen Sie Zitrusbäume und alle tropischen Früchte.
  • Planen Sie Ihren Herbstgarten.

Südwesten

Ein Großteil des Südwestens ist Wüste. In der hohen Wüste sind die Sommer heiß. Der Juli kann voller Regen sein. Regionale Gartenarbeiten für den Südwesten umfassen:

  • Verwenden Sie Mulch nicht nur regelmäßig und gut, sondern auch, um Feuchtigkeit in den Boden einzuschließen.
  • Wenn Sie junge Stauden und Sukkulenten im Garten haben, geben Sie ihnen etwas Schatten am Nachmittag.

Nördliche Rocky Mountains und Ebenen

Sogar Gebiete mit den nördlichen Rocky Mountains und den Great Plains bekommen gelegentlich ausgedehnte Hitzewellen, also gießen Sie weiter. Bewässern Sie Ihre Kübelpflanzen unbedingt, da sie schnell austrocknen, insbesondere kleine.

Arbeiten Sie an Ihrem Komposthaufen, indem Sie ihn regelmäßig drehen. Stoppen Sie die Düngung der Stauden, wenn der Juli endet. Es kann neues Wachstum stimulieren, das im Herbst von einem Frost getroffen wird.

Oberer Mittlerer Westen

Halten Sie sich in den heißeren Gegenden des oberen Mittleren Westens vor Ihrer Bewässerung, um den Verlust von Pflanzen zu vermeiden. Überprüfen Sie Ihr automatisches Bewässerungssystem. Es muss während der Sommerhitze richtig funktionieren, damit Ihre jungen Pflanzen nicht erliegen.

Andere Dinge zu tun sind:

  • Deadhead Zwiebelpflanzen, wenn die Blumen verblassen; Hacken Sie die Blätter nicht ab, bis sie gelb werden.
  • Ab Ende Juli können Sie Herbstfrüchte wie Erbsen säen.

Ohio Valley

Wie in vielen anderen Gebieten zu dieser Jahreszeit ist eine gute Bewässerung der Schlüssel, um den Verlust Ihrer Gartenblumen und -kulturen zu vermeiden. Hier sind ein paar andere Dinge, die Sie im Juli im Central Ohio Valley unternehmen können:

  • Achten Sie auf Schäden an Murmeltieren und Kaninchen, da diese Schädlinge Ihre Ernte schnell zerstören können.
  • Kaufen Sie einjährige Produkte zum Verkauf, um sie im Sommer für die Verwendung in Herbstbetten zu pflegen.

Nordosten

Gartenarbeit in verschiedenen Regionen im Juli bedeutet einfach unterschiedliche Heißwerte. Der Nordosten hat wie viele andere Gebiete im Juli das heißeste Wetter. Die Aufgaben im Juli beginnen und enden mit der Bewässerung.

Andere Aufgaben umfassen:

  • Ernten Sie regelmäßig alle Pflanzen, vom Gemüse bis zu den Beeren
  • Überprüfen Sie die Gartencenter auf einjährige Produkte und pflegen Sie sie bis zum Sommer. Pflanzen Sie dann in Herbstgärten
  • Sprühen Sie eine natürliche Seifen-Wasser-Mischung auf schädliche Insekten in Ihrem Blumen- oder Gemüsegarten

Südosten

Was steht auf der To-Do-Liste im Juli im Südosten? Bewässerung ist wichtig, es sei denn, es regnet stark. Achten Sie bei Regen auf Pilzkrankheiten. Dünne Blumen und Pflanzen, um die Luft durchzulassen.

In Zeiten der Hitze morgens Wasser geben, damit die Blätter abends trocken sind. Mit Sonne und Regen gedeihen Unkräuter. Jäten Sie am frühen Morgen oder Abend, um sich von der heißesten Sonne fernzuhalten.

South Central

Es wird wahrscheinlich im Juli ausgedehnte Hitzewellen in der Region South Central geben. Halten Sie Ihre Pflanzen ausreichend bewässert, um Zeit-, Energie- und Geldinvestitionen zu vermeiden.

Darüber hinaus möchten Sie:

  • Schärfen Sie Ihr Mähmesser, um Schäden am Gras zu vermeiden, wenn Trockenperioden eintreten. Mähen Sie Ihr Gras, aber bewegen Sie das Rasenmäherblatt nach oben, um längeres Gras zu erhalten. Es hilft bei Dürre.
  • Beschneiden Sie Wasserspeier von Obstbäumen.
Bild von as3d
Interessante Tatsache

Wanderfalter wandern nicht zum Spaß
Britische Forscher haben herausge­funden, dass z.B. die Gammaeulen weder unsere Winter noch die heißen Sommer ihrer Winterquartiere überleben würden.