Japanische Stechpalmeninfo: Pflege japanischer Stechpalmenpflanzen

Von Teo Spengler

Wenn Sie eine pflegeleichte Hecke in einer milden Region pflanzen möchten, kann die japanische Stechpalme gut funktionieren. Diese hübschen immergrünen Sträucher haben kleine grüne Blätter, glänzend und ohne Rückgrat und erfordern nur sehr wenig Pflege. Es ist leicht zu lernen, wie man japanische Stechpalmen pflegt, wenn Sie sie in der richtigen Winterhärtezone an einem geeigneten Gartenstandort pflanzen. Lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was Sie über den Anbau japanischer Stechpalmensträucher wissen müssen.

Interessante Tatsache

Wenn aus Borken Siebe werden, ...
... dann steht es schlecht um die befallenen Obst- und Ziergehölze. Schlimmstenfalls handelt es sich um einen Befall mit dem neuen Quarantäneschädling "Asiatischer Laubholzbockkäfer", meistens aber dürften einheimische Schmetterlinge hier ihr Unwesen treiben, wie beispielsweise das "Blausieb".  

Japanische Stechpalmenpflanzen

Japanische Stechpalmenpflanzen (Ilex crenata) wachsen zu dichten, abgerundeten Büschen zwischen 3 und 10 Fuß hoch und breit, mit glänzenden Blättern und einem kompakten Wuchs. Einige wachsen langsam und andere relativ schnell. Wählen Sie Ihre Sorte daher sorgfältig aus. Die Sträucher bieten im Frühling kleine grünlich-weiße Blüten, die jedoch weder duftend noch auffällig sind. Die Blüten verwandeln sich im Sommer in schwarze Beeren.

Diese Stechpalmensträucher ähneln Buchsbaumpflanzen und bilden wie Buchsbaum ausgezeichnete Hecken. Sie können auch kleinblättrige Stechpalmenarten wie die japanische Stechpalme als Grundsträucher verwenden. Sorten bieten verschiedene Farben und Formen an. Wählen Sie also etwas, das Ihnen gefällt und zu Ihrem Garten passt.

Interessante Tatsache

Unser Buchtipp: Naturnahe Dachbegrünung
Das Dach von Carport, Gartenhaus und Laube kann zu einer „Insel“ für seltene Pflanzen und zu einem Unterschlupf für nützliche Insekten werden.

Japanische Holly Care

Am besten züchten Sie japanische Stechpalmen in leichten, gut durchlässigen Böden mit viel organischem Material. Die Sträucher bevorzugen leicht sauren Boden und entwickeln einen Eisenmangel, wenn der pH-Wert des Bodens zu hoch ist. Sie können die Sträucher an fast jedem Gartenstandort pflanzen, da sie volle Sonne oder Halbschatten vertragen.

Die Pflege der japanischen Stechpalme umfasst eine regelmäßige Bewässerung, um den Boden feucht zu halten. Es hilft, ein paar Zentimeter organischen Mulch über die Pflanzfläche zu verteilen, um die Feuchtigkeit im Boden zu halten. Japanische Stechpalmenpflanzen eignen sich je nach Sorte am besten in den Zonen 6-7 oder 8. Im Norden kann kaltes Wetter das Laub der Pflanzenart schädigen. Wählen Sie daher eine Sorte, die etwas härter ist.

Wenn Sie herausfinden, wie Sie die japanische Stechpalme pflegen können, ist das Beschneiden wichtig. Sie können Astspitzen abschneiden, um totes Holz zu entfernen und die Form ästhetischer zu gestalten. Aber auch das Beschneiden japanischer Stechpalmen kann schwerwiegend sein. Japanische Stechpalmenpflanzen vertragen wie Buchsbaum Scheren, was den Strauch zu einer guten Wahl für eine immergrüne Hecke macht. Wenn Sie eine kürzere Stechpalme ohne Beschneiden wünschen, probieren Sie eine der Zwergsorten wie 'Hetzii', die eine Höhe von 36 Zoll erreicht.

Bild von igaguri_1
Interessante Tatsache

Zwiebelblumen: Im Herbst den Frühling pflanzen
Im September pflanzt man die Blu­men­zwie­beln, deren Blüten im Frühjahr die Laune aufhellen sollen. Gartencenter und On­line­han­del bieten reichlich Auswahl, und die Zwiebeln sollten schnell in den Boden. Worauf in Sachen Qualität zu achten ist und wer mit wem gut harmoniert, das lesen Sie hier.