Jacob’s Leiter Pflanzen Info: Der Anbau und die Pflege von Jacob’s Leiterpflanzen

Es gibt zwei Arten von Jakobs Leiterpflanzen, die häufig im Garten vorkommen. Das erste, Polemonium reptans, stammt aus dem nordöstlichen Quadranten der Vereinigten Staaten und wird in einigen Staaten als bedrohte Art angesehen. Die Umweltpflege von Jacobs Leiter beinhaltet, Gärtner davon abzuhalten, Pflanzen aus der Wildnis zur Transplantation zu nehmen. Versuchen Sie stattdessen, Jacobs Leiter Polemonium caeruleum anzubauen, die für den Garten entwickelte Art, die in freier Wildbahn nur selten vorkommt.

Interessante Tatsache

Ein „Hotel“ für Wildbiene & Co.
Was wären Blumenwiesen und blühende Obstbäume ohne Bienen und Hummeln? Doch die natürlichen Lebensräume der fleißigen Blütenbesucher werden immer kleiner, Monokul­tu­ren, Umweltgifte und Gentechnik gefährden zunehmend ihr Überleben.

Jacob's Ladder Plant Info

Eines der besten Merkmale der Jakobsleiterpflanze ist das Laub. Die Pflanze bildet einen Büschel dicht gepackter Blattstängel, die jeweils winzige, fast farnartige Blättchen tragen, die sich wie die Leiter des biblischen Traums Jakobs entlang des Stängels erheben. Diese Leiterformation ist als gefiedert bekannt.

Jede Pflanze wächst 1 bis 3 cm hoch und hat eine Breite von 30 bis 91 cm. Lose Blütenbüschel hängen wie Glocken an den langen Stielen und sind je nach Sorte in Weiß, Rosa, Blau oder Gelb erhältlich. Einmal etabliert, erfordert das Wachsen von Jacobs Leiter nur sehr wenig, außer gelegentlichem Trimmen. Jacobs Leiterpflanzen sind daher eine hervorragende Ergänzung zum pflegeleichten Garten.

Interessante Tatsache

Wenn die Tomaten faulen ...
... ist fast immer der Erreger der Kraut- und Braunfäule daran schuld. Das beliebte Salat- und Soßengemüse liebt es nun einmal warm und trocken. Welcher Standort die besten Voraussetzungen bietet und welche Sorten vielversprechend robust sind, weiß unser Pflanzenschutz-Experte Christoph Hoyer.

Wie man Jakobs Leiter wächst und pflanzt

Wie immer müssen wir uns die Bedingungen ansehen, die es natürlich bevorzugt, bevor wir darüber sprechen, wie man Jacobs Leiter anbaut und pflanzt. Die Jacob's Ladder Pflanze ist eine mehrjährige Waldpflanze, die einen schattigen gegenüber einem halbschattigen Standort zum Wachsen bevorzugt. Jacobs Leiterblätter neigen dazu, sich bei zu viel Hitze oder Sonne zu verbrennen.

Es wächst am besten auf Böden, die reich an organischen Materialien sind und eine feuchte, aber nicht feuchte Umgebung mögen. Abgesehen davon ist eine der Freuden dieses Gartenzusatzes, dass er Dürre toleriert, sobald sein Wurzelsystem fest verankert ist. Es ist auch hirschfest und nicht anfällig für Krankheiten oder Insektenbefall.

Nichts ist einfacher als Jakobs Leiter zu züchten und zu pflanzen. Sobald Sie einen für ihre Bedürfnisse geeigneten Ort gefunden haben, gibt es zwei Vermehrungsmethoden: durch Samen oder durch Pflanzenteilung.

  • Saat - Sorten züchten nicht immer aus Samen, aber wenn Sie sich nicht mit bestimmten Farben befassen, können Samen (entweder gekauft oder selbst gesät) einige interessante Ergebnisse liefern. Säen Sie die winzigen braunen Samen im Frühjahr direkt in den Boden, nachdem die Frostgefahr vorbei ist. Decken Sie die Samen locker mit einer feinen Menge Erde ab, gießen Sie sie vorsichtig und halten Sie sie feucht, bis die Sämlinge sprießen. Die Samen keimen schnell und sollten auf einen Abstand von 18 cm verdünnt werden. Sie erhalten im ersten Jahr eine schöne Laubpräsentation, sehen jedoch möglicherweise erst in der zweiten Saison Blumen.
  • Divisions - Um die besten Ergebnisse und die beste Pflege für Jacobs Leiter zu erzielen, sollten die Spaltungen im Frühjahr erfolgen, sobald neues Wachstum eintritt. Graben Sie die gesamte Pflanze vorsichtig aus dem Boden. Trennen Sie die Basalrosetten, indem Sie die Wurzeln auseinander reißen und jede der resultierenden Jakobsleiterpflanzen an ihrer neuen Stelle neu pflanzen. Dies ist auch eine gute Zeit, um diesen Bereich des Gartens mit reichhaltigem, organischem Boden aufzufüllen. Gießen Sie Ihre Transplantate gut und halten Sie den Boden einige Wochen lang feucht, damit die Wurzeln der Pflanze Zeit haben, sich in ihrem neuen Zuhause niederzulassen.
Interessante Tatsache

Krautfäule-Gefahr für Kartoffeln und Tomaten
Warm und feucht – so ein Klima liebt der Phy­toph­tho­ra-Pilz, der ganze Tomaten­be­stände vernichten kann und auch die Kartoffeln frühzeitig alt aussehen lässt. Gute Kulturführung und notfalls Chemie verhindern das Schlimmste.

Pflege von Jacobs Leiter

Diese Anlagen erfordern nur minimale Wartung. Nach dem Blühen können sie langbeinig werden und müssen beschnitten werden. Jakobs Leiterpflanzen blühen wieder auf, wenn die Blütenstiele bis zur Basis zurückgeschnitten werden.

Manchmal, besonders bei älteren Pflanzen, kann das Laub braun und zerfetzt aussehen. Schneiden Sie alles unansehnliche Laub aus und neues Wachstum beginnt fast sofort. Das Trimmen von Jacobs Leiterpflanzen und das gelegentliche Füttern von Blättern sind alles, was für die jährliche Pflege von Jacobs Leiter im Garten benötigt wird.

Bild von emsiegel