Ist Schweinekraut essbar: Erfahren Sie mehr über die Verwendung von Schweinekrautpflanzen im Garten

Die Verwendung von Schweinekrautpflanzen in der Küche ist eine Möglichkeit, diese Pflanze zu verwalten, die viele Gärtner als Schädling oder Unkraut bezeichnen. In den USA verbreitet, ist Schweinekraut aus seinen Blättern essbar und stammt von seinen kleinen Samen.

Interessante Tatsache

Obstbäume richtig schneiden
Nur richtig und regelmäßig geschnittene Obstgehölze sichern Jahr für Jahr eine gesunde, schmackhafte Ernte. In diesem Buch finden Sie das Basiswissen zu Pflanzung, Schnitt und Pflege.

Was ist Schweinekraut?

Schweinekraut (Amaranthus retroflexus) ist eines der häufigsten Unkräuter auf Weiden in den USA, aber Sie werden es wahrscheinlich auch in Ihrem Garten sehen. Wie andere Unkräuter ist es zäh, wächst unter verschiedenen Bedingungen und widersteht vielen Herbiziden.

Es gibt tatsächlich viele Arten von Pflanzen, die Schweinekraut genannt werden, eine große Familie, die auch als Amaranth bekannt ist. Die Familie stammt wahrscheinlich aus Amerika, wächst aber heute auf der ganzen Welt. Es umfasst Kulturgetreide sowie mehrere Pflanzen, die als Unkraut gelten.

Die Schweinekrautarten, denen Sie wahrscheinlich in US-Gärten begegnen, sehen alle ähnlich aus und können zwischen 4 cm und über 10 m hoch werden. Die Blätter sind einfach und oval, oft mit einer roten Färbung. Die Stängel sind robust und die Blüten sind unauffällig.

Interessante Tatsache

Kohl: Gesund und vielseitig
Weißkohl, Wirsing, Chinakohl, Kohlrabi oder Grünkohl ... Seit einiger Zeit erfreuen sich Kohlgewächse wieder zunehmender Beliebtheit im Rahmen einer gesunden Ernährung. Zahlreiche Sorten sind zu empfehlen, und auch fürs Auge gibt so mancher „Kopf“ etwas her.

Ist Pigweed essbar?

Ja, das Unkraut im Garten, das wir Schweinekraut nennen, einschließlich Schweinekraut aus der Familie der Amaranth, ist essbar. Jeder Teil der Pflanze kann gegessen werden, aber die jungen Blätter und Wachstumstipps älterer Pflanzen sind die leckersten und zartesten. Die Samen sind nahrhaft und essbar und nicht schwer zu ernten.

Also, wie kann man Schweinekraut essen? Verwenden Sie es auf die meisten Arten, die Sie für jedes andere essbare Grün verwenden würden. Für rohes Essen bleiben Sie bei den jungen Blättern und neuen Trieben. Diese können wie Salat oder Spinat verwendet werden. Die jungen und älteren Blätter können auch sautiert oder gedämpft werden und wie Mangold oder Rübengrün verwendet werden. Die Blätter enthalten die Vitamine A und C sowie Eisen und Kalzium.

Die Verwendung von Schweinekrautpflanzen umfasst das Ernten und Essen der Samen, roh oder gekocht. Die Samen sind besonders nahrhaft und enthalten viel Eiweiß, Ballaststoffe sowie die Vitamine A und C. Sie können die Samen roh, geröstet, als heißes Müsli gekocht und sogar wie Popcorn platzen lassen.

Wenn Sie Schweinekraut aus Ihrem Garten genießen, stellen Sie sicher, dass Sie vor der Ernte keine Pestizide oder Herbizide darauf gesprüht haben. Beachten Sie auch, dass einige Sorten, wie Amaranthus spinosus, scharfe Stacheln haben, die vermieden oder entfernt werden müssen.

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Artikels dient ausschließlich Bildungs- und Gartenzwecken. Bevor Sie ein Kraut oder eine Pflanze für medizinische Zwecke oder auf andere Weise verwenden oder einnehmen, konsultieren Sie bitte einen Arzt, einen Kräuterkundler oder einen anderen geeigneten Fachmann.

Bild von arousa
Interessante Tatsache

Mischkultur – Partnersuche im Gemüsebeet
In einer richtig angelegten Mischkultur können sich die Pflanzpartner in ihrem Wachstum fördern, ein gute Planung ist dafür aber entscheidend. Welche Pflanzen sich vertragen und welche nicht, und worauf es noch ankommt, um Fehlschläge zu vermeiden, lesen Sie hier.