Ingwer aus dem Behälter – wie man Ingwer in einem Topf anbaut

Ingwer ist ein scharfes tropisches Kraut, das verwendet wird, um einer Vielzahl von Gerichten einen unverwechselbaren Geschmack zu verleihen. Ingwer ist ein starkes Superfood und enthält antibiotische und entzündungshemmende Eigenschaften. Viele Menschen schätzen Ingwer wegen seiner nachgewiesenen Fähigkeit, einen verärgerten Bauch zu beruhigen.

Diese Pflanze mit warmem Klima wächst das ganze Jahr über in USDA-Pflanzenhärtezonen 9b und höher, aber Gärtner in nördlichen Klimazonen können Ingwer in einem Behälter anbauen und die würzigen Wurzeln das ganze Jahr über ernten. Obwohl Sie zu jeder Jahreszeit beginnen können, ist der Frühling der optimale Zeitpunkt, um Ingwer in einen Behälter zu pflanzen. Möchten Sie mehr über den Anbau von Ingwer in Behältern erfahren? Weiter lesen.

Interessante Tatsache

Raupen an Kohl
Alle Kohlarten, von Kopf- bis Grünkohl, dienen einer Reihe von Schädlingen als Nahrung. Am bekanntes­ten sind sicherlich Kohlweißlinge, die in manchen Sommern verstärkt auftreten und daher zu den häufigs­ten Schmetterlingen zählen.

Wie man Ingwer in einem Topf züchtet

Wenn Sie noch keinen Zugang zu einer Ingwerpflanze haben, können Sie ein Stück Ingwer in der Größe Ihres Daumens oder etwas länger kaufen. Suchen Sie nach festen, hellen Ingwerwurzeln mit holprigen kleinen Knospen an den Spitzen. Bio-Ingwer ist vorzuziehen, da Ingwer im normalen Lebensmittelgeschäft mit Chemikalien behandelt wird, die das Keimen verhindern.

Bereiten Sie einen tiefen Topf mit einem Drainageloch im Boden vor. Denken Sie daran, dass das daumengroße Stück bei der Reife zu einer 36 cm großen Pflanze heranwachsen kann. Suchen Sie daher nach einem großen Behälter. Füllen Sie den Topf mit einem losen, reichhaltigen und gut durchlässigen Topfmedium.

Die Ingwerwurzel einige Stunden oder über Nacht in einer Schüssel mit warmem Wasser einweichen. Pflanzen Sie dann die Ingwerwurzel mit der Knospe nach oben und bedecken Sie die Wurzel mit 1 bis 2 cm Erde. Leicht gießen.

Seien Sie geduldig, denn der Anbau von Ingwer in einem Behälter braucht Zeit. In zwei bis drei Wochen sollten Sprossen aus der Wurzel austreten.

Interessante Tatsache

Damit’s leichter geht – Garten-Scooter, Pflanzkübelroller oder Faltschubkarre
Im Garten müssen Sie immer wieder Dinge von einem Ort zum anderen transportieren – für viele ist das nicht gerade das Schönste an der Gartenarbeit. Wir möchten Ihnen Transportmittel und -behälter vorstellen, die Ihnen das Gärtnern leichter machen.

Pflege für Ingwer in Töpfen

Stellen Sie den Behälter in einen warmen Raum, in dem die Ingwerwurzel indirektem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Stellen Sie die Ingwerpflanze im Freien an einen Ort, der Morgensonne empfängt, aber an heißen Nachmittagen schattig bleibt.

Wasser nach Bedarf, um die Blumenerde feucht zu halten, aber nicht bis zur Feuchtigkeit tränken.

Düngen Sie die Ingwerpflanze alle sechs bis acht Wochen mit Fischemulsion, Algenextrakt oder anderem organischen Dünger.

Ernten Sie Ingwer, wenn die Blätter gelb werden - normalerweise etwa acht bis zehn Monate. Bringen Sie Ingwerpflanzen aus Behältern ins Haus, wenn die Temperaturen auf 10 ° C fallen.

Bild von pbukal
Interessante Tatsache

Aktuelles zur Corona-Pandemie
Das Corona-Virus wirkt sich auch auf Rechtsfragen rund um das Kleingartenwesen aus. Informationen und Links dazu finden Sie hier.