Informationen zur Pflege und Wartung von Heidekrautanlagen

Brillante Blüten der Heideblume ziehen Gärtner zu diesem niedrig wachsenden immergrünen Strauch. Verschiedene Leistungen ergeben sich aus dem Heidekrautanbau. Größe und Form des Strauchs variieren stark und es gibt viele Farben der blühenden Heideblume. Heidekraut (Calluna vulgaris) stammt aus den Mooren und Mooren Europas und kann in einigen Gebieten der Vereinigten Staaten schwierig zu züchten sein. Gärtner pflanzen jedoch weiterhin Heidekraut wegen seiner spektakulären Form und seines Laubes sowie wegen der Trauben der Heideblume.

Interessante Tatsache

ADR-Rosen 2004
Der ADR-Arbeitskreis tagte im Herbst 2004 im Rosarium Sangerhausen und besprach die Ergebnisse aus dem Pflanzjahr 2001. Insgesamt 56 Sorten standen nach dreijähriger Prüfung zur Auswertung an.

Wie man sich um Heather kümmert

Die Heideblume erscheint im Hochsommer bis Mitte Herbst auf diesem niedrig wachsenden Bodendeckerstrauch. Die Pflege von Heidekrautpflanzen sollte normalerweise keinen Schnitt beinhalten, da dies das natürliche Aussehen von wachsendem Heidekraut stören kann.

Die Pflege von schottischen Heidekrautpflanzen beinhaltet keine starke Bewässerung, sobald die Pflanze etabliert ist, normalerweise nach dem ersten Jahr. Der Strauch ist jedoch nicht in allen Landschaftssituationen dürretolerant. Nach der Etablierung ist Heidekraut hinsichtlich des Wasserbedarfs wählerisch und benötigt etwa 2.5 cm pro Woche, einschließlich Niederschlag und zusätzlicher Bewässerung. Zu viel Wasser kann dazu führen, dass Wurzeln verrotten, aber der Boden sollte gleichmäßig feucht bleiben.

Die Heideblume ist gegenüber Seespray tolerant und resistent gegen Rehe. Wachsendes Heidekraut erfordert sauren, sandigen oder lehmigen Boden, der gut durchlässig ist und Schutz vor schädlichen Winden bietet.

Das attraktive, wechselnde Laub dieses Exemplars der Ericaceae-Familie ist ein weiterer Grund für das Pflanzen von Heidekraut. Die Laubformen variieren je nach Art der Heide, die Sie pflanzen, und je nach Alter des Strauchs. Viele Heidesorten bieten zu verschiedenen Jahreszeiten wechselndes, brillantes und farbenfrohes Laub.

Einige Quellen berichten, dass der Anbau von Heidekraut auf die USDA-Pflanzenhärtezonen 4 bis 6 beschränkt ist, während andere Zone 7 umfassen. Alle weiter südlich gelegenen Zonen sollen für den Heidekrautstrauch zu heiß sein. Einige Quellen haben Schwierigkeiten mit der Kraft der Pflanze und geben dem Boden, dem Feuchtigkeitsgehalt und dem Wind die Schuld. Dennoch pflanzen Gärtner weiterhin Heidekraut und experimentieren mit Begeisterung für den attraktiven, langblühenden Bodendecker-Strauch, wie man Heidekraut pflegt.

Bild von Andrew Wilkinson
Interessante Tatsache

Alte Obstsorten – Klassiker im Obstgarten
Alte Obstsorten sind in aller Munde, und es ist wieder mo­dern, sie zu pflanzen. Selbst in Pflanzencentern und Bau­märk­ten werden wieder einige alte Sorten angeboten. Aber was sind eigentlich „alte Obstsorten“ und was zeichnet die Klassiker im Obstgarten aus?