Informationen zur Kürbisernte – Tipps zum Ernten und Lagern von Kürbissen

Der Anbau von Kürbissen macht der ganzen Familie Spaß. Wenn es Zeit ist, die Früchte zu ernten, achten Sie besonders auf den Zustand der Kürbisse, um sicherzustellen, dass die Zeit richtig ist. Das Ernten von Kürbissen zum richtigen Zeitpunkt verlängert die Lagerzeit. Erfahren Sie mehr über die Lagerung von Kürbissen nach der Ernte.

Interessante Tatsache

Blühfreudigkeit bei Ziersträuchern durch richtigen Schnitt erhalten
Blühende Ziergehölze sind bei jedem Gartenfreund beliebt, weil die Vielfalt dieser großen Pflanzen­gruppe für einen langen Blühzeitraum sorgt. In den ersten Jahren nach der Pflanzung ist die Freude an den Pflanzen groß, an einen Schnitt denkt jetzt noch niemand.

Informationen zur Kürbisernte

Kürbisse halten länger, wenn Sie sie ernten, wenn sie ihre reife Farbe erreichen und die Schale hart ist. Verwenden Sie das Samenpaket, um sich ein Bild von der reifen Farbe der Sorte zu machen. Warten Sie, bis die Kürbisschale ihren Glanz verliert und es hart genug ist, dass Sie sie nicht mit dem Fingernagel kratzen können. Die lockigen Ranken des Weinstocks in der Nähe des Kürbises werden braun und sterben ab, wenn er vollständig reif ist. In einigen Fällen können sie jedoch weiter vom Weinstock reifen. Schneiden Sie den Stiel mit einem scharfen Messer ab und lassen Sie 3 oder 4 Zoll Stiel am Kürbis hängen.

Ernten Sie alle Kürbisse vor dem ersten Frost. Sie können die Früchte auch ernten und in Innenräumen heilen, wenn schlechtes Wetter es wahrscheinlich macht, dass die Ernte an der Rebe verrottet. Früher Frost und kaltes Regenwetter erfordern eine frühe Ernte. Wenn Sie sie früher ernten müssen, als Sie möchten, heilen Sie sie 10 Tage lang in einem Gebiet mit Temperaturen zwischen 80 und 85 ° C. Wenn Sie zu viele Kürbisse haben, um sie in Innenräumen zu heilen, legen Sie Stroh unter sie, damit sie nicht mit feuchtem Boden in Berührung kommen. Führen Sie mit Ihrem Fingernagel einen Kratztest durch, um zu entscheiden, wann sie zur Aufbewahrung bereit sind.

Das Stück Stiel auf dem Kürbis sieht aus wie ein toller Griff, aber das Gewicht des Kürbises kann dazu führen, dass der Stiel abbricht und den Kürbis beschädigt. Transportieren Sie Kürbisse stattdessen in einer Schubkarre oder einem Karren. Den Wagen mit Stroh oder anderem weichen Material auskleiden, um Beschädigungen beim Herumspringen zu vermeiden.

Interessante Tatsache

Pflanzkasten für Terrasse und Balkon
Einen vorgefertigten Bausatz für einen Pflanzkasten mit Rankgitter bietet die Firma Schmidt-Glötzinger aus Augsburg zum Bestellen an.

Wie man Kürbisse aufbewahrt

Waschen und trocknen Sie die Kürbisse gründlich und wischen Sie sie dann mit einer schwachen Bleichlösung ab, um Fäulnis zu vermeiden. Machen Sie die Bleichlösung, indem Sie 2 Esslöffel Bleichmittel zu einer Gallone Wasser geben. Jetzt sind die Kürbisse zur Lagerung bereit.

Trockene, dunkle Orte mit Temperaturen zwischen 50 und 60 ° C sind ideale Lagerbereiche für Kürbisse. Bei höheren Temperaturen gehaltene Kürbisse werden zäh und fadenziehend und können bei kühleren Temperaturen einen Kälteschaden erleiden.

Legen Sie die Kürbisse in einer Schicht auf Heuballen, Pappe oder Holzregale. Wenn Sie möchten, können Sie sie in Netzsäcken aufhängen. Das Lagern von Kürbissen auf Beton führt zu Fäulnis. Ordnungsgemäß gelagerte Kürbisse sind mindestens drei Monate haltbar und können bis zu sieben Monate halten.

Überprüfen Sie die Kürbisse von Zeit zu Zeit auf Schwachstellen oder andere Anzeichen von Fäulnis. Wirf verrottende Kürbisse weg oder schneide sie auf und lege sie auf den Komposthaufen. Wischen Sie alle Kürbisse, die sie berührten, mit einer schwachen Bleichlösung ab.

Bild von Scharfverschluss
Interessante Tatsache

Heckenlust rund um Grundstück, Haus und Laube
Hecken sind weit mehr als immergrüne Zipfelbäume zur Sichtschutzpflanzung. Mit Hecken lassen sich Räume gliedern, Blicke leiten, Einblicke verwehren, die menschliche Nahrungspalette erweitern, Vögel füttern, Kleintieren Kinderstuben anbieten. Darüber hinaus können Hecken ein Feuerwerk an Farben und Formen bieten – je nachdem, mit welchen Pflanzen sie gestaltet werden.