Informationen zum Rhabarberanbau und zur Pflege von Rhabarberpflanzen

Rhabarber (Rheum rhabarbarum) ist eine andere Gemüsesorte, da es sich um eine mehrjährige Pflanze handelt, was bedeutet, dass sie jedes Jahr wiederkommt. Rhabarber eignet sich hervorragend für Kuchen, Saucen und Gelees und passt besonders gut zu Erdbeeren. Vielleicht möchten Sie beide pflanzen.

Interessante Tatsache

Damit’s leichter geht – Garten-Scooter, Pflanzkübelroller oder Faltschubkarre
Im Garten müssen Sie immer wieder Dinge von einem Ort zum anderen transportieren – für viele ist das nicht gerade das Schönste an der Gartenarbeit. Wir möchten Ihnen Transportmittel und -behälter vorstellen, die Ihnen das Gärtnern leichter machen.

Wie man Rhabarber anbaut

Wenn Sie darüber nachdenken, wie Rhabarber angebaut werden soll, pflanzen Sie ihn dort, wo die Wintertemperaturen unter 40 ° C liegen, damit die Ruhepause unterbrochen werden kann, wenn er sich im Frühjahr erwärmt. Sommertemperaturen unter durchschnittlich 4 ° C ergeben eine recht schöne Ernte.

Da Rhabarber eine mehrjährige Pflanze ist, unterscheidet sich seine Pflege ein wenig von der von anderem Gemüse. Sie sollten sicher sein, dass Sie Rhabarber am Rand Ihres Gartens pflanzen, damit Ihr anderes Gemüse nicht gestört wird, wenn es jedes Frühjahr auftaucht.

Sie sollten entweder Kronen oder Divisionen in Ihrem örtlichen Gartencenter kaufen. Jede dieser Kronen oder Unterteilungen benötigt genügend Platz, um Sie mit großen Blättern zu versorgen. Dies bedeutet, dass sie in einem Abstand von 1 bis 2 m (30 bis 60 Fuß) in Reihen mit einem Abstand von 2 bis 3 m (60 bis 91 Fuß) gepflanzt werden. Sie können sie auch einfach am äußeren Rand Ihres Gartens pflanzen. Jede wachsende Rhabarberpflanze benötigt etwa einen Quadratmeter Platz.

Nimm die Kronen und lege sie in den Boden. Legen Sie sie nicht mehr als 1 bis 2 cm in den Boden, sonst kommen sie nicht hoch. Wenn Blütenstiele auf dem wachsenden Rhabarber erscheinen, entfernen Sie sie sofort, damit sie der Pflanze keine Nährstoffe rauben.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Pflanzen bei trockenem Wetter gießen. Rhabarber verträgt keine Dürre.

Die Pflege von Rhabarberpflanzen erfordert nicht viel von Ihnen. Sie kommen so ziemlich jeden Frühling hoch und wachsen gut von alleine. Entfernen Sie alle Unkräuter aus dem Gebiet und kultivieren Sie sie sorgfältig um die Stiele, damit Sie den wachsenden Rhabarber nicht verletzen.

Interessante Tatsache

Rückenschule: Kehren - aber richtig
Gerade im Herbst kommen Gartenfreunde kaum um das Kehren herum. Das kann schon mal ordentlich Rückenschmerzen geben, wenn die Haltung nicht stimmt.  

Wann Rhabarber ernten

Wenn Sie bereit sind, Rhabarber zu pflücken, ernten Sie die jungen Blätter nicht im ersten Jahr nach dem Pflanzen von Rhabarber, da sich Ihre Pflanze dadurch nicht in vollem Umfang ausdehnen kann.

Warten Sie bis zum zweiten Jahr und ernten Sie dann die jungen Blätter des wachsenden Rhabarbers, sobald sie sich ausdehnen. Fassen Sie einfach den Stiel des Blattes und ziehen Sie es ab oder schneiden Sie es mit einem Messer ab.

Bild von Vicky Brock
Interessante Tatsache

Säulenäpfel
Für Säulenäpfel findet sich in jedem Garten noch ein Platz. Sie wachsen von Natur aus schlank aufrecht, und bei der Blattgesundheit haben die neueren Züchtungen deutlich aufgeholt.